Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wlan mit SuSE 9.1 und Netgear

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Airhawk
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 3. Mai 2004, 21:08
Wohnort: Köln

Wlan mit SuSE 9.1 und Netgear

Beitrag von Airhawk »

Hallo..,
zuerst: ich bin ein wenig noch Anfänger .
Hardware Netgear PCMCIA-Karte WG511, Router WGR 614 v2. Durch lesen dieses Forums habe ich die Karte dazu bekommen mit dem Router zu kommunizieren (http:// 192.168.......) , konnte somit ESSID und dergleichen einstellen.

Was ich aber nicht schaffe ist der Sprung ins Internet. Wenn ich mit http://192.168..... in die Netgear settings gehe, nach Router status, sehe ich unter Internet Port folgende Einträge
MAC Address: 00:09:5B:88:DC:11
IP Address: 0.0.0.0
DHCP :PPPoE
IP Subnet Mask 0.0.0.0
Domain Name Server 0.0.0.0

Es fehlen also die Adressvergaben, wie hier im Forum oft erwähnt. Aber wo und wie stelle ich sie ein? Unter yast ? Wenn ja wie ?

Habt Dank
Airhawk
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Das musst du im Router angeben.
Basic Settings:Domain Name Server(DNS)Address->
Use These DNS Sever auswählen und als 1. Server die IP deines ISP (t-online:194.25.2.129).
Wenn du im Netz feste IP's hast und der Router die Namen der Rechner kennt(LAN IP Setup) gibst du als 2. Server die IP des Routers an.
Bei Linux gibst du in YAST als Gateway die IP des Routers und als Nameserver die IP des ISP an.
Gast

Beitrag von Gast »

Hi..,

vielen Dank nun geht es, ich mußte IM Router die Adressen angeben unter Basic settings --> use these DNS .
Aber was meinst Du damit:
'..Bei Linux gibst du in YAST als Gateway die IP des Routers und als Nameserver die IP des ISP an.'' ??

Danke
Airhawk
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Wenn's geht, sind die Einstellungen in YAST schon gemacht. Du kannst bei der Einrichtung der Karte mit YAST einen Gateway und Nameserver angeben.
Antworten