Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fritz Card DSL unter Suse linux 9.0

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
dibbegucker
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 4. Mai 2004, 12:29
Kontaktdaten:

Fritz Card DSL unter Suse linux 9.0

Beitrag von dibbegucker »

moin moin zusammen,

ich habe Suse 9.0 installiert, ist soweit auch o.k. doch ein größeres Problem bringe ich nicht gelöst. Die Fritz Card DSL ist nicht zum laufen zubringen. Ich habe schon alles mögliche probiert, so wie es scheint, haben viele mit dieser Karte Probleme und es werden auch verschiedene Lösungen angeboten. Aber was ich auch probiert habe, es ist keine Verbindung möglich. Angeblich laut Suse und AVM sind alle Treiber vorhanden und es würde auch alles superleicht und automatisch konfiguriert. Aber meine Erfahrung zeigt was anderes.

Wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte.

Übrigens, ich bin Linux- Einsteiger und nicht besonders bewandert wenns um Linux geht. Würde aber gerne in die Richtung etwas machen.

Dank im vorraus und Gruß aus dem sonnigen Heppenheim

dibbegucker
the0dor
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 14. Feb 2004, 13:19

Beitrag von the0dor »

tja, ich kann Dir auch nichts anderes sagen als dass das bei mir mit 9.0 und Fritz!card DSL problemlos funktioniert hat - bis ich den Kernel upgedatet habe (auf 2.6)...
Die Integration des AVM-Treibers unter Kernel 2.6 soll es bis jetzt nur bei SuSE 9.1 geben :evil:
Benutzeravatar
Waldfee
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 13. Apr 2004, 21:10

Beitrag von Waldfee »

Hallo,

nehme mal an es handelt sich um die Fritz!Card DSL SL.
Da ich leider nicht weiß was Du schon alles versucht hast und was genau nicht geht hier mal mein Vorschlag:
Deinstalliere das Teil wieder und dann über Yast-->Netzwerkgeräte zuerst ISDN einrichten (CAPI) dann DSL (PPP0) und den AVM Treiber installieren.
Dann noch Providerdaten, kinternet...

hoffe ich konnte etwas helfen.
Grüße
Waldfee
dibbegucker
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 4. Mai 2004, 12:29
Kontaktdaten:

Beitrag von dibbegucker »

Hallo theOdor, hallo Waldfee,
mein Kernel ist die Version ist die Version 2.4.21.99.
Heute habe ich zumindest mal eine ISDN Verbindung hergestellt nach einigen Versuchen und nachdem ich dann alles gelöscht und dann eine neue ISDN Verbindung eingerichtet habe, hats dann tatsächlich mit ISDN geklappt. Aber DSL funktioniert nicht. Habe schon mehrfach deinstalliert und komplett neu installiert sowie
Waldfee
vorgeschlagen hat, aber es ist keine Verbindung aufzubauen. Aber wenigstens funktioniert mal ein Internetzugang und die Updates habe ich mir jetzt auch runtergeladen und installiert (knapp drei Stunden über ISDN), danach funtionierte es auch nicht, auch nach nochmaliger Neuinstallation keine Verbindung über DSL. wenn noch jemand ein TIP hat, wäre ich superdankbar.
Bis dahin kann mich ja jetzt nachdem ich die updates habe und meine (neue freundin suse) einigermasen läuft mal mit Ihr beschäftigen und Richtung Lernen und probieren gehen.

Dank und Gruß aus dem zurzeit verdammt dunklen Heppenheim

dibbegucker
Benutzeravatar
Waldfee
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 13. Apr 2004, 21:10

Beitrag von Waldfee »

das ISDN klappt ist doch schon mal was :wink:
was passiert denn wenn du nach der isdn-geräte Konfiguration auf DSL Konfiguration gehst? erkennt er da die karte garnicht? Ist CAPI für ADSL in den Verbindungseinstellungen gewählt... DNS-Server IPs korrekt...? oder klappt die Verbindung nur nicht? bei letzterem liegts vielleicht an der Einstellung bei kinternet (mal nachschauen was da für ne Schnittstelle eingestellt ist - standard ist glaube ich ppp0(ISDN) sollte aber auf dsl0 stehen.)

Grüße
Waldfee
sanchara
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 17. Mär 2004, 10:15
Wohnort: Worms

SUSE und Fritz-DSL

Beitrag von sanchara »

Ich habe auch das Problem gehabt und habe dann mir einen Tip vom Thread bekommen. Es ist nicht so schwierig wie es auszieht.
Deinstalliere zuerst deine ISDN-Karte bzw. Konfiguration löschen. Dann im Yast unter netzwergeräte mit ISDN Konfiguration anfangen. Ich nehme an du hast keine Netzwerkkarte davor konfiguriert! Hast du eine? SUSE erkennt ein AVM "contr0 FRITZ!Card DSL" du wirst gleich in weiteren Schritten für DSL Konfiguration aufgefordert. Eigentlich muss du gar nicht mehr machen außer die Provider Daten einzutragen. In diesem Weg wird deine DSL-Verbindung zum Netz konfiguriert.
Merke eine seperate DSL-Konfiguration über Yast hat bei mir nie funktioniert. Wenn du nicht weiter kommst, schreib mir bitte. Hast du kein Handbuch? viel Spaß damit.
sanchara
Antworten