Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Unregelmäßigkeiten mit dem Vigor510

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Finke
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Mai 2004, 10:17

Unregelmäßigkeiten mit dem Vigor510

Beitrag von Finke »

Hallo,

Habe mir am Wochenende Linux 9.0 Professional installiert. Ich nutze den Vigor510 USB-Adapter und den Vigor2500 DSL-Funk-Router.
Mit Hilfe des Tutorials und der Infos unter http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=4511 hab ich die Treiber installiert und konfiguriert.

Jetzt habe ich aber das Problem, dass die Internetverbindung nur teilweise funktioniert. Folgende "Symptome" treten auf:

- Beim Booten erscheint hinter "wlan0" "failed"
- dennoch komme ich hin und wieder ins Netz, auch mittels /etc/init.d/network restart
- Nur nach ein paar Minuten bricht die Verbindung wieder ab, oft hängt sich der Rechner auch ganz auf. Maus und Tastatur reagieren nicht mehr auf eingaben. (auch nicht Strg, Alt, F1)

Vielleicht weiß jemand einen Rat? Bin noch Anfänger... :)

Wenn mehr Infos benötigt werden, kann ich die natürlich noch posten.
baseman_2004
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 4. Mai 2004, 13:43
Wohnort: Tamm
Kontaktdaten:

Beitrag von baseman_2004 »

Also des failed kommt bei mir auch immer, liegt allerdings daran, dass die usb Geräte erst DANACH initialisiert werden.....
Finke
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Mai 2004, 10:17

Beitrag von Finke »

jo, wie gesagt. funktionieren tut es dann auch, nur eben nur ein paar Sekunden :(
PS: du kommst aus Tamm? Tamm bei Ludwigsburg? Da komm ich auch her :)
baseman_2004
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 4. Mai 2004, 13:43
Wohnort: Tamm
Kontaktdaten:

Beitrag von baseman_2004 »

ja da komm ich her, welche Straße wohnst du?!!!!
Also des mit dem ein paar Sekunden war auch schon öfters in Windows....
Des is ziemlich eigenartig... Es war zeitweise sogar so, je schlechter der Empfang, desto länger ging es....
Aber jetzt läuft es endlich in Linux!
Gast

Beitrag von Gast »

Also eigentlich komm ich aus Benningen, aber ich hab ein Jahr lang in Ludwigsburg in der Fichtestraße gewohnt (beim Krankenhaus).

ich habe inzwischen in Erfahrung bringen können, dass es wohl an der WEP-Verschlüsselung liegt. hast du die aktiviert?
baseman_2004
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 4. Mai 2004, 13:43
Wohnort: Tamm
Kontaktdaten:

Beitrag von baseman_2004 »

nein, die habe ich nicht aktiviert, sonst tuts net ....
Finke
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Mai 2004, 10:17

Beitrag von Finke »

ok, aber WEP ist schon wichtig. ich möchte nicht, dass man alle meine passwörter lesen kann etc. - und das andere auf meine Kosten im internet surfen kann ich auch nicht gutheißen :)
werd mir ne kabel-lösung einfallen lassen müssen.
baseman_2004
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 4. Mai 2004, 13:43
Wohnort: Tamm
Kontaktdaten:

Beitrag von baseman_2004 »

nur deine mac freigeben am router.....
Antworten