Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dateien Packen uns Splitten??? Bitte um Hilfe

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Fire

Dateien Packen uns Splitten??? Bitte um Hilfe

Beitrag von Fire »

Hallo zusammen,

ich möchte gerne auf der console Dateien packen und wie z.b. mit WINRAR in ein Multi Volume aufsplitten. Soll heissen ich hab keine 500 MB große Datei sondern z.b 5*100 MB.

Kann mir jemand sagen wie ich das mache? Das Programm spielt dabei keine Rolle.

AM besten mit nem Befehlbeispiel :)

Besten Dank für die Hilfe

Mondragu
Benutzeravatar
wenf
Hacker
Hacker
Beiträge: 422
Registriert: 8. Mär 2004, 11:23
Wohnort: ÖSI-Land
Kontaktdaten:

Beitrag von wenf »

tar -cf /pfad/zu/komprimierter-datei --multi-volume

nähere infos unter man tar
Fire

Beitrag von Fire »

Mhh hört sich vielleicht blöd an aber ich werde aus der man tar net schlau.

Ich habe eine Datei namens test.rar.

Diese würde ich jetzt gerne mit tar zusammenpacken und direkt in ein Multivolume umwandeln.

Wie müsste der Befehl da lauten???

Sorry aber was das packen unter der console angeht bin ich ein noob.

Wär schön wenn mir jemand den passenden Befehl hier posten könnte.

Gruß

Fire
Benutzeravatar
r_heide
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 16. Feb 2004, 10:03
Wohnort: 88400 Biberach
Kontaktdaten:

Beitrag von r_heide »

Der tar ist das ganz traditionelle und bestens funktionierende Archivtool. Es archiviert VERZEICHNISSE.

ein gezipptes Archiv-file bekommst du mit
tar czf Pfad/fertiges/archiv/file.tgz /Pfad/zum/zu/archivierenden/Verzeichnis

das kannst du dann splitten mit
split -b 100m archiv.tgz archiv.tgz.split

ergibt
archiv.tgz.split.aa
archiv.tgz.split.ab
...

wieder zusammensetzen mit
cat archiv.tgz.split.* > archiv.tgz
dshks

Wieder zusammensetzen

Beitrag von dshks »

Hallo r_heide,
bei Zusammensetzen hast du ewtas vergessen. Das Kommando muss heißen:

Code: Alles auswählen

 cat archiv.tgz.split.* >> archiv.tgz
cu ernst
genius667

Beitrag von genius667 »

ob er jetzt > oder >> schreibt ist in dem Fall egal.

mfg

Andy
Fire

Beitrag von Fire »

Besten Dank das hat mir schonmal sehr geholfen :)

Kann ich die gesplitteten Dateien wenn ich sie mir auf meine Windows Kiste gesaugt habe auch wieder zusammen setzen? Also unter Win?

Wenn ja mit welchem Proggy??

Besten Dank für eure Tips
Speedstar
Hacker
Hacker
Beiträge: 255
Registriert: 30. Okt 2005, 13:29

Beitrag von Speedstar »

Gibt es da schon ne Antwort zu? Stehe vor selbigen Problem. Welches Programm unter windows kann das wieder entpacken?
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle »

Spontan fällt mir nur tar und cat auf cygwin ein.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.
Ago
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 4. Jan 2006, 01:44
Wohnort: Augsburg

Beitrag von Ago »

Du kannst dir auch linuxrar besorgen und dann mit dem Befehl

Code: Alles auswählen

rar a -v100k archivname.rar zupackendedateien
packen.
Bei meinem Beispiel erstellt das Programm 100kB große Archive mit den Namen archivname.part01.rar etc Diese kannst du dann sogar unter Windows zusammenfügen und entpacken. Es lässt sich das 'k', das für kB steht auch ersezten durch 'g' für GB 'm' für MB etc.

Hoffe ich konnte helfen
Why don't Presidents fight the War?
Why do they always send the Poor?
qubit
Member
Member
Beiträge: 81
Registriert: 16. Mär 2005, 16:42

Beitrag von qubit »

Fire hat geschrieben:Kann ich die gesplitteten Dateien wenn ich sie mir auf meine Windows Kiste gesaugt habe auch wieder zusammen setzen? Also unter Win?
Auf der Kommandozeile kein Problem. Start -> Ausführen -> cmd (für XP und 2000, sonst Start -> Ausführen -> command)

copy /b Datei.part1 + Datei.part2 +Datei.part3 + Datei.part4 +Datei.part5 Datei

Natürlich bitte die korrekten Namen Deiner Teilarchive und der vollständigen Datei verwenden.
Antworten