Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] Kein Sound mehr unter Suse 9.1 Pro

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

torsten1977he
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 17. Jan 2004, 22:18
Wohnort: helmstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von torsten1977he »

hmpf ich hab nun auch alles was man machen kann getestet . bevor ich das update gemacht hab , lief der sound komplett . nun kann ich nur noch den test sound und sounds von einigen programmen hören , nicht jedoch musik abspielen ... hab ne olle soundblaster , mit der ich wenigstens die nebenbei klänge hören kann , und ne ac 97 , also die die alle haben , und die jedem probs macht .. von suse kommt auch noch nix hilfreiches , bzw bisher gar nix zurück .. naja , nicht sooo schlimm , geht mir doch aber mächtig auf den keks , nutze eigentlich nur selten die möglichkeit , musik zu hören , aber das wurmt schon ..
die onboard karte hab ich im bios abgeschaltet , usb hab ich gar nicht am laufen , naja , und das andere was hier so besprochen wurde , hab ich auch getestet. weiss nun so langsam nix mehr zu verändern und zu stellen :shock:
amd athlon xp 2700+
dfi lanparty kt400a
geforce fx5700
1024mb dram
40gb 8mb cache seagate
60gb 8mb cache hitachi
450 watt levicom
suse linux 9.1
windows xp sp2
libBushNetmask.so

soundkarte

Beitrag von libBushNetmask.so »

@torsten1977he

falls es dich trösten sollte , du bist net allein mit dem soundproblem......hab nähmlich das gleiche prob...der einzige sound kommt bei mir imo nur vom Motherboard .....piep. *fg:( und die ewige fehlermeldung "direkter Zugriff auf Soundkarte nicht möglich" (obwohl eigentlich laut sys alles löppelt : karte/alsa/kmix etc...

Ps:
.....hab den lautsprecherstecker gezogen ......HILFT einwenig..... :evil:

gruß
torsten1977he
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 17. Jan 2004, 22:18
Wohnort: helmstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von torsten1977he »

hab mal heute mein linux komplett neu aufgespielt. so aus lange weile ... nun kann ich musik hören ... sicher solange , bis ich nen anderes programm mit sound starte . :? was solls , das ist im vergleich zum grossartigen rest nun nen kleines prob *löl*
amd athlon xp 2700+
dfi lanparty kt400a
geforce fx5700
1024mb dram
40gb 8mb cache seagate
60gb 8mb cache hitachi
450 watt levicom
suse linux 9.1
windows xp sp2
c-ool-cheer
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12. Mai 2004, 09:24
Kontaktdaten:

Also auch ...

Beitrag von c-ool-cheer »

... auch ich finde es ein wenig einfach die Probleme auf USB abzuwälzen.

Ich hatte übrigens dasselbe Problem mit dem Sound. Habe dann im yast unter Sound alle regler auf 100% hochgeschoben (auch die, die für mich eher unbeteiligt waren) und siehe da: Der Sound war wieder da! ;-)
Benutzeravatar
wild_man
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 24. Apr 2004, 23:41
Wohnort: Raum Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: soundkarte

Beitrag von wild_man »

libBushNetmask.so hat geschrieben:@torsten1977he

.....hab den lautsprecherstecker gezogen ......HILFT einwenig..... :evil:

gruß
Hi !

Tja ... da hab ich leider auch keine Idee. Ich denke allerdings auch, das es mit USB nichts zu tun hat (meine Erfahrung). Wenn die Soundkarte im YasT richtig erkannt wurde und der Status auf "Läuft" steht, dann kann es eigentlich nur irgendeine falsche Einstellung im Alsa Mixer sein.

Suuuuch Bello :-)
________________________________
The sweetest place on earth is 127.0.0.1
torsten1977he
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 17. Jan 2004, 22:18
Wohnort: helmstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von torsten1977he »

wie gesagt , ich hab mal linux komplett neu aufgespielt , vorher nur die soundblaster aktiv , die ac 97 im bios deaktiviert. nun läuft alles ohne probleme. manchmal hilft halt nur nen schlag mit der keule ... :twisted:
amd athlon xp 2700+
dfi lanparty kt400a
geforce fx5700
1024mb dram
40gb 8mb cache seagate
60gb 8mb cache hitachi
450 watt levicom
suse linux 9.1
windows xp sp2
Benutzeravatar
wild_man
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 24. Apr 2004, 23:41
Wohnort: Raum Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von wild_man »

Ahhh ok ....gecheckt.
Da kannste ja froh sein, das du noch so ein "jungfräuliches" System hattest. Wenn ich jetzt alles komplett neu installieren müsste ....... ich will nicht dran denken. Da fällt mir ein: wann hab ich das letzte Backup gemacht ? :wink:
________________________________
The sweetest place on earth is 127.0.0.1
Benutzeravatar
wild_man
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 24. Apr 2004, 23:41
Wohnort: Raum Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: soundkarte

Beitrag von wild_man »

libBushNetmask.so hat geschrieben:hi

puhhh...und ich dachte ich hätt was vermurgst :(

hab die selben prob's wie ihr unter 9.1mit der soundkarte <kann ebenfalls<keine tönchen entlocken :( hab zum-andern 2 soundkarten auf dem rechner //eine direct auf dem board / und ne extra soundkarte funzen beide nich mehr egal was ich mach !(Alsa soundserver /automatisch erkennen / sequenzer aus -an / etc...)
am anfang nach dem update von 9.0 auf 9.1 funzten beide .....mußte allerdings nach jedem neustart des sytems die karte mit yast neu konfig..:( nach diversen online updates ...kernel etc.....funzt jetzt was soundkarte betrifft ......NIX....mehr!!!!!

naja kann man nur hoffen imo das SuSe nen patch /bugfix bald bereit stellt !!

gruß
Hi,

ich glaube da hab ich was für dich. Hier die offizielle SuSE-Support Lösung für solche (und vielleicht auch andere) Soundprobleme unter 9.1. Ich zitiere:

"Soundkarte bleibt stumm -> Bezieht sich auf: SUSE LINUX 9.1

Symptom
Ihre Soundkarte wird unter YaST als korrekt eingerichtet angezeigt, jedoch bleibt Ihre Soundkarte stumm.

Das Problem läßt sich zwar durch eine erneute Einrichtung temporär lösen, aber ein Neustart des Systems läßt die Soundkarte erneut verstummen.

Ursache
Die Lautstärkeeinstellungen von ALSA werden durch die Tools des Pakets kdemultimedia3-mixer beim Start von KDE überschrieben.

Lösung
Deaktivieren Sie zunächst die KDE eigene Mixerunterstützung und verwenden Sie ausschließlich Soundmixer für das ALSA Soundsystem (z.B. kamix). Dazu führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:

1. Stellen Sie sicher das keine Mixerapplikation mehr geladen ist, indem Sie das Tray neben der Uhr auf ein Lautsprechersymbol überprüfen. Falls eines vorhanden ist klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag "Beenden" aus.
2. Erscheint beim Beenden des Mixers die Nachfrage [KAMix beim Anmelden automatisch starten?], so bestätigen Sie diese Nachfrage mit "Ja" und überspringen im späteren Verlauf dieser Anleitung die Schritte 13 und 14.
3. Starten Sie das YaST Control Center mit dem folgenden Dialog:
- Software
- Software installieren oder löschen
4. Suchen Sie nach dem Stichwort "kdemultimedia".
5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Paket "kdemultimedia3-mixer" und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag "Löschen" aus.
6. Klicken Sie unten rechts auf den Button "Übernehmen".
7. Beenden Sie das YaST Control Center.
8. Öffnen Sie eine Konsole (führen Sie z.B. über [Alt]+[F2] den Befehl "konsole" aus.
9. Geben Sie in der Konsole den Befehl "su -" ein.
10. Geben Sie auf Nachfrage das Passwort des Administrators (root) an. Beachten Sie dabei, das während dieser Eingabe keine optische Rückmeldung erfolgt.
11. Geben Sie nun die folgenden Befehle in der hier genannten Reihenfolge ein:
- rcalsasound stop
- rm /etc/asound.state
- rcalsasound start
- alsactl store
12. Beenden Sie die Anmeldung als Administrator root in der Konsole indem Sie die Tastenkombination [Strg]+[D] verwenden.
13. Geben Sie den Befehl "kamix & " ein.
14. Bestätigen Sie die Meldung [KDEInit konnte "CheckHardware" nicht starten.].
15. Schließen Sie die Konsole durch die Tastenkombination [Strg]+[D]."

Hoffe es hilft !
________________________________
The sweetest place on earth is 127.0.0.1
Benutzeravatar
AlBundy
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 28. Apr 2004, 11:49
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Es klappt !!!

Beitrag von AlBundy »

Danke, jetzt geht mein Sound endlich wieder. Hatte zwar vermutet, dass es an KDE lag, da unter Gnome keine Probleme auftraten, aber jetzt ist das ja egal ...

Al
Wolfgang
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 26. Mai 2004, 22:05
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang »

Hatte auch dieses Problem,

wenn man in der Konsole den guten alten alsamixer startet und dann gaaanz nach rechts geht findet man (zumindest ich) vier Einstellungen "VIA DXS". Die einfach mal hoch drehen... wirkt Wunder. :)
libBushNetmask.so

soundkarte

Beitrag von libBushNetmask.so »

@wild_man ++Bild


thx jap hab den hilfepost auch gefunden ......:) ist sehr hilfreich...soundkarten funzen jetzt :))+ naja nur die halbe freude :(( dafür kackt jetzt XMMs ab...auch egal werd den auch noch hinbekommen :)bzw. gib ja andere player......................BildBildBildBildBildBild

gruß @all
Benutzeravatar
wild_man
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 24. Apr 2004, 23:41
Wohnort: Raum Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: soundkarte

Beitrag von wild_man »

libBushNetmask.so hat geschrieben:@wild_man ++Bild


thx jap hab den hilfepost auch gefunden ......:) ist sehr hilfreich...soundkarten funzen jetzt :))+ naja nur die halbe freude :(( dafür kackt jetzt XMMs ab...auch egal werd den auch noch hinbekommen :)bzw. gib ja andere

gruß @all
Hi !

Freut mich, das es euch geholfen hat. Dann dreht mal richtig auf :-)

greetz
wild_man
________________________________
The sweetest place on earth is 127.0.0.1
Antworten