Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Sound nach jedem Neustart auf 0 und MUTE [gelöst]

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
deeem
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 30. Apr 2004, 20:39

Sound nach jedem Neustart auf 0 und MUTE [gelöst]

Beitrag von deeem »

Hi,

habe SuSE Linux 9.1 Prof auf meinem Toshiba Satellite 5200-903 installiert und nutze ALSA als Soundsystem für meinen Yamaha Soundchip (in yast2 als 82801CA/CAM AC'97 Audio Controller identifiziert).

Der Sound läuft auch wunderbar, sobald ich -nach jedem Neustart aufs Neue- im KaMix 0.0.7 die Lautstärke einstelle (steht immer auf 0) und das Häckchen bei MUTE entferne ...

Gibt es eine Lösung für dieses Problem ?

Thanks in advance
Daniel
Benutzeravatar
wild_man
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 24. Apr 2004, 23:41
Wohnort: Raum Heidelberg
Kontaktdaten:

HI !

Beitrag von wild_man »

Schau mal hier (3. Beitrag):
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=6247&start=25

Das sollte dein Problem lösen.

Gruss
wild_man
________________________________
The sweetest place on earth is 127.0.0.1
deeem
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 30. Apr 2004, 20:39

Beitrag von deeem »

Hi,

danke für die Mühe, das Problem ist aber nach wie vor da ... :(

Ich war schon selber auf die Idee gekommen, alle Mixer ausser dem kamix zu deinstallieren, sodass die Anleitung vom SuSE Support bei mir eben erfolglos blieb.

In meiner Bootlog ist mir noch folgendes aufgefallen:
Starting sound driver: already running

Wenn ich nun im Runlevel Editor 'alsasound' deaktiviere und neustarte, kommt diese Meldung nicht mehr, aber ich habe nach wie vor Sound (??? was kommt nach bzw. eher VOR alsa ???).
Die Soundeinstellung ist jedoch auch wieder bei jedem Start im kamix auf 0 und MUTE...

In welcher Datei muss ich denn nun suchen, um herauszufinden, was SuSE Linux so alles beim Start anstellt, also welche Module etc. geladen werden ? Weil das Problem muss dann bei diesem anderen Modul liegen...
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

Code: Alles auswählen

alsactl store
und evtl in boot.local ein: alsactl restore
:wink:

wenn mich nicht alles täuscht kann man das auch in yast --> sound --> blabla --> lautstärke --> einstellungen speichern
(hab selber kein suse)
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
deeem
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 30. Apr 2004, 20:39

Beitrag von deeem »

Yo dankeschön.

Mit dem Eintrag " alsactl restore " in der boot.local klappt es.
Antworten