Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DCHP-Server Probleme unter SuSE 9.1

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
devicezero
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: 5. Feb 2004, 20:03
Kontaktdaten:

DCHP-Server Probleme unter SuSE 9.1

Beitrag von devicezero »

Hi,

habe auf meinem (zukünftigen) gateway suse 9.1 installiert, läuft auch soweit.
Dann wollte ich den DHCP server einrichten.

So sieht meine dhcpd.conf aus:

Code: Alles auswählen

option domain-name-servers 172.28.100.1;
option routers 172.28.100.1;
option broadcast-address 172.28.100.255;
ddns-update-style ad-hoc;
default-lease-time 600;
max-lease-time 7200;
subnet 172.28.100.0 netmask 255.255.255.0 {
  range 172.28.100.10 172.28.100.99;
}
Wenn der server gestarten wird kommt ein schönes done, frage ich den status ab ein hässliches ( :P ) unused.

In der /var/log/messages steht, der DHCP-Server läuft auf keiner karte.
Aber im sowhl im Yast2 als auch in der /etc/sysconfig/dhcp steht als DHCPD_INTERFACE die richtige Netzwerkkarte (eth-id-blablabla).


Warum gehts dann nicht? *g* Zu aller erst dachte ich es liegt an SuSEs (meiner Meinung nach dämlichen) Namensgebung der Netzwerkkarten, doch da diese richtig eingetragen ist.... kA.

Auf meinem jetzigen gateway (SuSE 9.0) läuft der dhcp server mit derselben dhcp.conf einwandfrei


thx 4 help :D
Benutzeravatar
kalti
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 3. Mai 2004, 21:06

Wow, dhcp mit ddns

Beitrag von kalti »

ddns-update-style ad-hoc;

Hast du wirklich einen DNS Server dynamisch an deinen dhcp Server gebunden? Damit gibst du dieses nämlich an.
Im übrigen wird in der man dhcpd.conf angegeben, das man diese Option nicht angeben soll, da die Bindung mit der Option interim erfolgen soll.
Falls du keinen dns server per dynamischem uodate an den dhcp bindest, gehört da ein none hin.

Gruß

Kalti
slowjack2k

DHCP-Server

Beitrag von slowjack2k »

hi,

ich hatte das gleiche problem. nachdem ich für DHCPD_INTERFACE eth0 eingeragen hatte und nicht die kombination aus eth und mac ging es.

cu
elBuffo
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 7. Mai 2004, 10:06

Re: DHCP-Server

Beitrag von elBuffo »

slowjack2k hat geschrieben:hi,

ich hatte das gleiche problem. nachdem ich für DHCPD_INTERFACE eth0 eingeragen hatte und nicht die kombination aus eth und mac ging es.

cu
Dieses Problem hatte ich auch und hatte die Info dann an den SuSE-Support gemailt. Ich bekam eine billige Standard-Antwort mit Bezug auf die Release-Notes.
Dachte es gibt dann vielleicht ein Update, aber man will sich anscheinend bei SuSE nicht helfen lassen.

Viele Grüße!
el Buffo
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten »

IOch hatte mal sowas und es war ein Tippfehler in der .conf. Wurde beim Start aber beim genauen hinsehen gemeldet in irgend ner .log
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)
ac_wo

dhcp und SuSE 9.1

Beitrag von ac_wo »

Inzwichen hat SuSE reagiert, unter
http://www.suse.de/de/private/download/ ... 86_64.html
gibt es die entsprechenden Updates (aus meiner Sicht sind es eher Bugfixes):
dhcp 3.0.1rc13-28.7
dhcp-relay 3.0.1rc13-28.7
dhcp-server 3.0.1rc13-28.7
Benutzeravatar
devicezero
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: 5. Feb 2004, 20:03
Kontaktdaten:

Beitrag von devicezero »

habe einfach statt eth-id-blablabla die eth1 (am start kommt welche welche ist) eingetragen > geht jetzt einwandfrei!
Antworten