Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WLAN SUSE 9.1 CENTRINO TOSHIBA SAT M30-404 konfigurieren!

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
tom-mg
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 29. Apr 2004, 16:20
Wohnort: M-Gladbach
Kontaktdaten:

WLAN SUSE 9.1 CENTRINO TOSHIBA SAT M30-404 konfigurieren!

Beitrag von tom-mg »

Hi Leute!

Ich benötige mal Hilfe! Habe mir auf meinem Toschiba Satellite M30-404 mit Intel Centrino und Intel Pro Wireless 2100 Karte Suse 9.1 installiert!

Leider komme ich nicht ins Internet! Wie kann ich das ganze einrichten? Suse hat die Karte erkannt! Aber ich komme weder zum DSL-Router noch wie schon erwähnt ins Netz! Account bei der Telekom mit 1000er DSL Flat! WLAN Router! Wer kennt sich aus und kann mir helfen?

Bitte eine möglichst einfache Erklärung oder Hilfe, bin in sachen Netzwerk Newbee in Suse!

Danke euch! :)
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

Welches Modul versucht Yast für Deine Karte zu verwenden?
Das ganze kannst Du unter Yast - Netzwerkgeräte - Deine konfigurierte Karte - Hardwaredetails herausfinden.

Poste mal das Resultat..
tom-mg
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 29. Apr 2004, 16:20
Wohnort: M-Gladbach
Kontaktdaten:

WLAN Modul

Beitrag von tom-mg »

Hi! Vielen Dank schonmal im Vorfeld!

Es ist das Modul "ipw2100"

Konfigurationsname "bus-pci-0000:02:0a.0"

:)
Gast

Beitrag von Gast »

Bin gespannt au die Anteorten...ich habe mir bei zwei Anläufen die komplette Netzwrkkonfiguration zerschossen. Weder über eth0(Kabel) noch über eth1 ging irgendetwas.
Auch nach dem entfernen der der konfiguration für ipw2100 ging über eth 0 nichts mehr.
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3340
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Beitrag von stka »

Hallo,

ich habe ein Fujitsu-Siemens Notebook mit centrion Technik. Bei mir ist das mit der W-Lan Karte wie bei vielen anderen Notebooks. Die Karte wird bei nicht verwendung softwaremäßig abgeschaltet um Strom zu sparen. Der Schalter an dem Notebook steuert nur den Treiber für die W-Lan Karte.
Ich habe das Problem unter 9.0 gelöst mittels des acerhk Treibers, der die W-Lan Karte aktiviert.
Unter Suse 9.1 wir die Karte erkannt kann aber nicht genutzt werden, da die Karte keine Strom bekommt. Wenn also deine W-Lan LED nicht leuchtet liegt das daran, dass der Strom fehlt.
Unter
http://www.informatik.hu-berlin.de/~tauber/
findest du den Treiber. Der aber leider noch nicht unter dem 2.6 Kernel und Suse 9.1 läuft ;-(. Unter fedora RC2 lässt er sich schon installieren aber reagiert noch nicht.
Also versuchs mal

Gruß

Stefan
NagelImKopf
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 9. Mai 2004, 12:07

Beitrag von NagelImKopf »

Hast Du die Firmware nachinstalliert? Die wird aus Lizenzgründen bei SUSE 9.1 nicht mitgeliefert.
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3340
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Beitrag von stka »

Nö, ich verwende den Driverloader von Linuxant und den original Treiber von XP. Da der opensource Treiber noch keine Verschlüsselung kann.
Ich habe bis jetzt auch immer noch 9.0 auf meinem Notebook, Ich werde das auch wohl noch lassen, da neben dem nicht funktionsfähigem Treiber für die W-lan LED auch so einige andere in argen liegt. Z.B funktioniert meine USB-Stick nicht unter 9.1 dann müsste ich auf meinem Server alle Dateine mit Umlauten umbenennen usw. Das Notebook wird wohl als letztes umgestellt, warscheinlich erst mit 9.2 ;-)
Benutzeravatar
RUDIII
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 6. Mär 2004, 19:27
Kontaktdaten:

Beitrag von RUDIII »

ich hab gentoo

und die

ipw2100
fsam7400

treiber....


im gentoo forum habe uch die links gefunden. da gibs auch nen kernel extra für den centrino etc .... alles rund um den amilo7400 von mm oder so
jr.weiss
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 27. Mai 2004, 17:39

Beitrag von jr.weiss »

Hallo,

ich bin besitzer eines Acer TM 663 (Centrino) bei mir funktionierte die Centrino WLAN Karte mit WEP Verschlüsselung!

Und dazu war nur die Grundinstallation von SUSE 9.1 nötig plus zwei Online Updates über Yast!!!!!
1. erste Update Kernel plus Firmware für Centrino WLAN Karten
2. zweites Update aktuelle WLAN Karten Treiber installiert.


Also ich wünsche euch noch viel Spaß mit euren Notebook`s und WLAN Internet
NagelImKopf
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 9. Mai 2004, 12:07

Beitrag von NagelImKopf »

@jr.weiss

Hallo,

ich habe zwar auch in der gleichen Konfiguration WLAN ans laufen bekommen, allerdings nur ohne WEP. Trotz der Updates. Wenn ich WEP einschalte und den Schlüssel Hexadezimal eingebe ist Ende.

Mache ich einen Fehler. Muss ich ausser WEP-Schlüssel noch etwas anderes ändern? Wie gibst Du den Schlüssel ein?

Grüsse
jr.weiss
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 27. Mai 2004, 17:39

Beitrag von jr.weiss »

Guten morgen NagelImKopf,

ich habe es als ASCII Verschlüsselungs-Key im Yast eingegeben z.B.128 Bit =0123456789abc

das hat bei mir funktioniert.

Als was wirt deine WLAN Karte im Yast angezeigt?
Meine ist seit dem Update eine "Intel MIM2000/Centrino"
und nicht mehr "Intel IPW2100".

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Gruß Jens
NagelImKopf
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 9. Mai 2004, 12:07

Beitrag von NagelImKopf »

Meine ist seit dem Update eine "Intel MIM2000/Centrino"

Dies ist bei mir leider nicht der Fall??? Immer noch wie vorher.

Hast du eine Idee wie ich das ändere?

Schönen sonntag
jr.weiss
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 27. Mai 2004, 17:39

Beitrag von jr.weiss »

Nein habe ich nicht, leider.

Bei mir ging dies erst als ich das zweite Online Update gemacht hatte und dort die WLAN Treiber angewählt habe.
Danach war meine Karte auch nicht mehr die IPW2100. aber seither funktioniert bei mir alles.

Sorry aber ich kann dir leider nicht mehr weiter helfen, bin leider ein Linux Newbie, aber laß dir den Sonntag nicht verderben. Bei mir hatte dies auch 4 Nächte gedauert bis ich es mit den Treibern und anderen Sachen aufgegeben habe und durch Zufall mal das Onlineupdate durchgeführt habe.
Ich wünsche dir noch viel erfolg.

Gruß Jens
NagelImKopf
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 9. Mai 2004, 12:07

Beitrag von NagelImKopf »

Danke Dir auf jeden Fall. Werde mal ein bisschen basteln.

Grüsse :D
Antworten