Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Benutzer anlegen ohne login

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Zero2000
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 9. Apr 2004, 19:16
Kontaktdaten:

Benutzer anlegen ohne login

Beitrag von Zero2000 »

Hallo

Wo muß ich wie was einstellen wenn ich Benutzer anlege die sich nicht anmelden können.
Das ist deswegen, weil ich benutzer erstellen will für meinen Mailserver.

MfG Maik
Loci

Beitrag von Loci »

1. leg einen normalen benutzer an (mit useradd!), dort eine uid unter 100 festlegen
2. konsole als root
3. vi /etc/passwd
4. zeile raussuchen wo der neue user steht
5. folgendermassen bearbeiten:

login-name:passwort:user-id:group-id:kommentar:home-dir:login-shell
named:x:44:44:Name server daemon:/var/lib/named:/bin/false

(siehe auch "man 5 passwd")

login-shell -> /bin/false = kein login möglich
home-dir -> solltest du deinem zweck entsprechend anpassen
kommentar -> solltest du sprechend vergeben :) so findest du ihn leicht wieder
passwort -> weiß grad ned ob der mailserver nen account mit passwort akzeptiert... das is muß drin sein wenn er das passwort aus der /etc/shadow nehmen soll... wenn kein passwort dann x raus... ist aber nicht empfehlenswert da es eine verwundbare stelle ist!

Loci

[edit]
außerdem gibt es für mail schon accounts:
mail:x:8:12:Mailer daemon:/var/spool/clientmqueue:/bin/false
postfix:x:51:51:Postfix Daemon:/var/spool/postfix:/bin/false
[/edit]
Zero2000
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 9. Apr 2004, 19:16
Kontaktdaten:

Beitrag von Zero2000 »

Hi

geht das auch in Yast zu realisieren? Und Wenn Ja Wie??

MfG
Loci

Beitrag von Loci »

gute frage...

[edit]
ja scheint auch zu gehn, mußt als login shell eben /bin/false auswählen bei den details
Zero2000
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 9. Apr 2004, 19:16
Kontaktdaten:

Beitrag von Zero2000 »

Wenn ich das auf /bin/false setzte kann er sich zwar nicht anmelden, aber er ersscheint immer noch links in diesem benutzermenü bei der anmeldung.
bekomme ich den dort auch raus??

MfG Maik
Antworten