Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Modem Installation II (bitte guckt mal rein)

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
RideronTheMoonlight
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 19. Apr 2004, 16:41
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Modem Installation II (bitte guckt mal rein)

Beitrag von RideronTheMoonlight »

Ich hab mir jetzt von Bekannten, die mitlerweile ISDN haben (ja wir auf de Dorf, na und?) ihr altes Modem "ausgeliehen". ein "ACERModem 56 Surf"´. Suse 9.0 Prof. hat es auch erkannt und ich habs gleich mal konfiguriert. Doch das einwählen aht nicht geklappt, mit folgendem Protokol:
SuSE Meta pppd (smpppd-ifcfg), Version 1.06 on linux.
Status is: disconnected
trying to connect to smpppd
connect to smpppd
Status is: disconnected
Status is: connecting
pppd[0]: Plugin passwordfd.so loaded.
pppd[0]: Removed stale lock on ttyS1 (pid 2473)
pppd[0]: --> WvDial: Internet dialer version 1.42
pppd[0]: --> Initializing modem.
pppd[0]: --> Sending: ATZ
pppd[0]: ATZ
pppd[0]: OK
pppd[0]: --> Sending: AT Q0 V1 E1 S0=0 &C1 &D2 +FCLASS=0
pppd[0]: AT Q0 V1 E1 S0=0 &C1 &D2 +FCLASS=0
pppd[0]: OK
pppd[0]: --> Sending: ATM1
pppd[0]: ATM1
pppd[0]: OK
pppd[0]: --> Modem initialized.
pppd[0]: --> Sending: ATDT0192071
pppd[0]: --> Waiting for carrier.
pppd[0]: ATDT0192071
Status is: disconnecting
pppd[0]: [06][03]Terminating on signal 15.
pppd[0]: x xAa
pppd[0]: --> Disconnecting at Sun Apr 25 22:49:23 2004
pppd[0]: Serial connection established.
pppd[0]: Using interface ppp0
pppd[0]: Connect: ppp0 <--> /dev/ttyS1
Status is: disconnected
pppd[0] died: non-normal exit

die eingaben waren alle richtig, Verbindungsnummer, Name, Passwort....
Treiber hab ich keine installiert. Kann mir jemand sagen ob ich welche brauche, und wo ich die herbekomme?
Brauch ich nicht.
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Hi,

ich habe genau so ein Modem am Laufen.
Extra Treiber brauchst dafür nicht.

Das Modem wurde an /dev/ttyS1 erkannt (COM 2) und da ist es auch dran??
Hast du es mehrmals versucht od. nur einmal?

Ähm und ich würde auch trotzdem nochmal die Daten prüfen.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
RideronTheMoonlight
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 19. Apr 2004, 16:41
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Beitrag von RideronTheMoonlight »

Leider hab ich keine Ahnung was jetzt bei mir COM 2 Anschluß ist. Ich hab des bei dem einzigen, wos reingepasst hat reingesteckt, hat so die größe von nem Joystickanschluss, nur dass die Stifte in de Stecker sind...hoff mal das versteht man... :D
Der Anschluß ist bei mir am Mainboard.
Ähm, ich hab des mit dem "NO Carrier" gemacht, hat aber nichts gebracht. Muss ich des wieder rückgängig machen, oder kann ichs so lassen?
Brauch ich nicht.
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Das "No Carrier"-Problem dürfte bei dir keine Rolle spielen,
da du ja kein internes Win-Modem hast.

Ähm, oder ?? :oops:
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
RideronTheMoonlight
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 19. Apr 2004, 16:41
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Beitrag von RideronTheMoonlight »

Ähm, doch also des hab ich zwar imme rnoch drin, aber des muss ich ja auch nicht rausziehen, oder?
das andere ist extern und sogar eingeschaltet! :roll:
Aber wenn du das gleiche hast, kannst du mir doch sicher sagen , welche Lichter beim einwählen alle leuchten müssen..? Bei mir leuchten nur die zwei neben der "power"-Leucht, "TR", und"CS", wenn ich mich einwähle. Stimmt das?
Brauch ich nicht.
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Hörst du denn, dass sich das Modem einwählt ?
Ist ja eigentlich bei so einem Teil nicht zu überhören. :wink:
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
RideronTheMoonlight
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 19. Apr 2004, 16:41
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Beitrag von RideronTheMoonlight »

Tja, ...ähm, ich hab da noch son anderes problem...der Sound geht irgendwie nicht, aber das gehört ja eigentlich nicht hierher
Nur soviel: Wenn ich in YaST die Soundkarten(1xOnboard, und 1xSoundblaster Surround 4.1 digital) anklicke, scheint alles in Ordnung, auch der Probesound (die komische fanfare) kommt, aber sonst kommt überhaupt kein Sound. Ich denk mal er weiß ncith über welche er den Sound ausgeben soll, und macht deshalb einfach gar ncihts. Is aber nur ne Vermutung, hab keine Ahnung.
Brauch ich nicht.
RideronTheMoonlight
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 19. Apr 2004, 16:41
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Beitrag von RideronTheMoonlight »

Ach ja. Was für Kabel brauch ich denn alle? Ich hab nur des "Joystick"-kabel zum PC und ne Telefonleitung. Und muss die Leitung in "Phone", oder "Line" stecken? Stromkabel hab ich natürlich auch, des is allerdings nciht das orginal, sondern des von unserer Telefonladeschale, hat aber den gleichen Anschluß
Brauch ich nicht.
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten »

Kabel zwischen PC und Modem sollte OK sein, denn das Modem meldet sich ja.

Telefonkabel muß in die "Line"-Buchse vom Modem.
Wenn das andere Ende des Telefonkabels in ner Mehrfach-Telefondose steckt mal die anderen Anschlüsse probieren. Meist ist es der Anschluß ganz rechts (nicht links!). Oder anders: je weiter rechts desto besser.

Greetz
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)
RideronTheMoonlight
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 19. Apr 2004, 16:41
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Beitrag von RideronTheMoonlight »

So, die Verbindung hab ich jetzt irgendwie aufgebaut...(ist das normal, dass man zwei Telefonkabel für das Modem braucht? eins in die Mitte(aus dem Phone-Anschluß) und eins Rechts (aus dem Line-Anschluß).
"Drin" sein aheißt aber leider noch gar nciht: ich aknn nämich immer noch keine Seiten aufrufen. Habs mit google.de, ebay.de, linux-club.de... versucht. Kommt immer nur "Unbekannter Rechner", bzw. "Kann Seite xy nicht öffnen"(Mozilla)
Unter "Verbindung überprüfen" steht er kann die datei /etc/resolv.conf nicht finden...Ich geh einfach mal davon aus dass ich die brauche, aber wo krieg ich die her? Datein suchen, bzw. Software installiern->suchen hat ncihts gebracht
Brauch ich nicht.
Gast

Beitrag von Gast »

Ich frag nochmal :
WO krieg ich die /etc/resolv.conf her?
Die is leider nciht da!!!
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten »

nur line an rechts. Phone am Modem ist für ein durchgeschleiftes Telefon. Mach das Kabel da raus, es bringt nix.

Ansonsten mußt du bei der Einrichtung des Modems bei Routing (irgendwo da) den Nameserver eintragen. Das sind 1 oder 2 IP-Adressen, die du bei deinem Provider bekommst (Nameserver, DNS-Server ...). Einfach in der Hilfe des Providers blättern.

Grüße
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)
Antworten