Am 20.05.2022 bekommt das Forum ein neues Update. Ab ca. 12:00 ist das Forum nicht mehr erreichbar und wird spätestens am 21.05. wieder online sein. Alle bis dahin erstellten Daten bleiben natürlich erhalten.

Vielen Dank für euer Verständnis. Bei Rückfragen: webmaster@linux-club.de (Christian)

Scanner-Zugriff für User?

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
ukd
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 27. Jan 2006, 00:53

Scanner-Zugriff für User?

Beitrag von ukd »

Nach dem Booten kann mein USB-Scanner zunächst nur von Root verwendet werden. Erst nach "chmod 666 /proc/bus/usb/M/N" (M, N: USB-Device-Adressen) kann der Scanner von allen Usern benutzt werden. Das Dumme ist nur, daß sich M und N in unvorhersehbarer Weise ändern, je nachdem, welche Laune der Buscontroller beim Booten hat.

Wie kann ich dafür sorgen, daß der Scanner beim Booten als solcher erkannt und korrekt freigeschaltet wird?
Casix
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 14. Mär 2006, 08:48

Beitrag von Casix »

Laut SDB bei SuSE durch das manuelle eintragen der Scanner-Kenndaten in eine selbst generierte Datei mit dem Namen 51-scanner.conf (die automatisch angelegte heißt angeblich 50-scanner.conf). Dumm ist nur: Bei mir gibt es weder die 50-..., noch hat meine selbstgebastelte 51-... irgendwelchen Einfluß auf das Problem... :(

Vielleicht hilft's ja in deinem Fall. Schau' ´mal bei Open SuSE unter "SDB:Scanner einrichten ab SUSE Linux 10.0".
Don't wanna pay the Bill no more...
ukd
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 27. Jan 2006, 00:53

Beitrag von ukd »

Es hat funktioniert:

cat <<! >/etc/resmgr.conf.d/51-scanner.conf
add usb:vendor=0x04b8,product=0x0122 desktop
!

(für Epson Perfection 3590). Danke für den Tip!
Casix
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 14. Mär 2006, 08:48

Beitrag von Casix »

Gern geschehen - mein Problem löst das leider nicht...
Don't wanna pay the Bill no more...
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Mein Problem damit gelößt

Beitrag von rethus »

Mein Problem ist damit gelöst.
Ich habe:
1. Die Datei 50--scanner.conf erstellt und meinen Scanner dort eingetragen
2. Yast gestartet, den zuvor erkannten Scanner gelöscht.
3. Den Scanner über Yast neu installiert
4. In die 50--scanner.conf reingeschaut... siehe da, wurde von Yast erstellt.
PS: Bei der erstellung des neuen Scanners bekomm ich dann immer eine Meldung von wegen:
SCSI-Scanner-Zugriffsberechtigungem konte nicht gesetzt werden, oder son quatsch.

Naja, Hab Xsane gestartet.... tuts trotzdem...
Casix
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 14. Mär 2006, 08:48

Beitrag von Casix »

Während einer Nachtschicht gestern hab´ ich das mittlerweile auch hingekriegt - das Dumme ist nur, ich weiß nicht, wie... :oops:

Jedenfalls muss es wohl tatsächlich mit der handgemachten 51-scanner.conf zu tun haben. ich hab´ hinter den Eintrag der device-Kennungen "scanner" gesetzt und in YaST eine Gruppe mit dem gleichen Namen angelegt. Das war's wahrscheinlich...
Don't wanna pay the Bill no more...
Antworten