Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Homenet Mailserver a la Jana-server

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Treeda
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 19. Apr 2004, 23:33

Homenet Mailserver a la Jana-server

Beitrag von Treeda »

Hi,

vielleicht könnt ihr mir helfen denn ich verzweifel langsam nach tagelangem man pages lesen.

Ich bin kein Linux Profi so viel vorweg, aber ich bin lernbegierig :-)

Ich möchte in meinem Heimnetzwerk einen Mailserver (global ausgedrückt) einrichten genau so wie Jana server.

Sprich, die Clients im lokalen lan holen und schicken ihre emails zum server, der kümmert sich um den rest.

fetchmail hab ich schon eingerichtet, es sammelt von unterschiedlichen mailboxen die mails ein und stopft sie (via postfix warum auch immer) in die entsprechenden verzeichnisse der user. Da muss ich nur noch irgendeinen POP3 server zum laufen bringen damit die leute ihre emails abholen können.

Womit ich jetzt ein Problem habe ist das versenden.
ZU den Daten
Meine Familie besteht aus mehreren Personen die teilweise mehrere Mail Provider haben

Gehen wir von folgendem Schema aus
User: A
mailaddresse: userA@providerA.xxx
Provider: pA

User: B
mailaddresse: userB@providerA.xxx
Provider: pA
mailaddresse: userB@providerB.xxx
Provider: pB

Also sprich es gibt 2 User, die zusammen 3 mail accounts besitzen
Wie gesagt das einsammeln und zuordnen hab ich glaub ich hinbekommen, aber wie schaffe ich es jetzt das die emails richtig versendet werden ?

(Das ist nur ein Beispiel, es muss auch funktionieren wenn noch ein 3 user hinzukommt der auch unterschiedliche mailprovider / adressen besitzt )

Ich hab mir in Postfix alles durchgelesen das einzige was irgendwie dafür geeignet zu sein scheint ist relay_host, allerdings kann ich hier nur einen host eintragen ich brauch aber abhängig vom Absender jeweils einen anderen, und, damit das ganze nicht zu einfach wird, braucht der eine SMTP Server beim Provider evtl Authentification der andere wiederum POP before SMTP etc.

Ich verzweifel langsam wie bringe ich postfix nun dazu wenn ich eine email als treeda@lurch.com and lurch weiterzuleiten und wenn ich sie als treeda@frosch.com schicke an frosch.com ?

Ich wäre für jede Hilfe dankbar.

Gruss
Treeda
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten »

Hallo,

leider such ich genau das auch seit ner Weile und habe noch keine Lösung parat (siehe Thread "mehrere Freemailer").
Eine Lösung wäre das Mail-Relay bei t-online, das aber leider Geld kostet... Es ist ein Mail-Server, der auch Mails unter fremden Domains weiterleitet.

Grüße
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)
Treeda
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 19. Apr 2004, 23:33

Beitrag von Treeda »

Ich habe heute von unserem Admin eine Idee bekommen, ich werd mich mal auf die suche nach sogenannten SMTP Proxies begeben, evtl ist da was dabei!

Wenn ich was finde poste ich es hier :-)

Treeda
Gast

Beitrag von Gast »

lieder immer noch nichts gefunden :-(
Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1398
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Vielleicht geht das auch für Deinen Bedarf: http://assp.sourceforge.net/
Warum kann nicht jeder User seine Post selbst beim Provider seiner Wahl abliefern?
Ghoul
Member
Member
Beiträge: 176
Registriert: 28. Mär 2004, 17:52
Wohnort: Niemandsland bei Bremen

Re: Homenet Mailserver a la Jana-server

Beitrag von Ghoul »

Versuch mal den Link
http://innominate.org/kurth/masqmail/
Könnte laut beschreibung das sein was du suchst.
Gibt auch fertige rpm's, allerdings für suse 7.3 unter
http://packman.links2linux.de/?action=091

mfg
Frank
Gesperrt