Am 20.05.2022 bekommt das Forum ein neues Update. Ab ca. 12:00 ist das Forum nicht mehr erreichbar und wird spätestens am 21.05. wieder online sein. Alle bis dahin erstellten Daten bleiben natürlich erhalten.

Vielen Dank für euer Verständnis. Bei Rückfragen: webmaster@linux-club.de (Christian)

KMyFirewall Installation

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
spikez
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 12. Mär 2006, 17:11

KMyFirewall Installation

Beitrag von spikez »

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir bei meinem sicherlich einfachem Problem weiterhelfen. Ich besitze SuSe 9.3 und wollte nun KMyFirewall installieren. Ich verstehe nicht, wie ich dieses Paket installieren soll. Habe lange gegoogelt und diverse Foren nach der Installation durchsucht. KMyFirewall ist kein standart Paket von Suse 9.3. Das Paket ist auf http://kmyfirewall.sourceforge.net herunter zuladen. Ich muss beifügen, dass ich bisher immer standart Pakete bei SuSe 9.3 installiert habe. Ich hoffe mir kann einer einen Lösungsweg vorgeben.
Benutzeravatar
mada
Hacker
Hacker
Beiträge: 570
Registriert: 22. Sep 2004, 20:38
Wohnort: Freiburg i.Brsg.
Kontaktdaten:

Beitrag von mada »

Ich schau gleich mal nach, wollte Dir aber nur für den weiteren Lebensweg den Tip geben, dass es StandarD heißt, nicht StandarT. Letzteres ist eine (falsch geschriebene) Fahne (Standarte) :)

EDIT: sourceforge-Link ist down... LC-DoS? :D
*Evidently, one is not going to be able to build a castle of blocks unless the blocks are a good deal smaller than the castle - E. Hecht
Benutzeravatar
spikez
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 12. Mär 2006, 17:11

Beitrag von spikez »

Ok, danke für die Rechtschreibreform :)
Hier ist der aktuelle Link:
http://sourceforge.net/projects/kmyfirewall
Benutzeravatar
mada
Hacker
Hacker
Beiträge: 570
Registriert: 22. Sep 2004, 20:38
Wohnort: Freiburg i.Brsg.
Kontaktdaten:

Beitrag von mada »

Jo, sieht nach Dreisatzinstallation aus:

Code: Alles auswählen

./configure
make
su
checkinstall
Allerdings läuft bei mir das configure-Skript nicht durch:

Code: Alles auswählen

checking for KDE... configure: error:
in the prefix, you've chosen, are no KDE headers installed. This will fail.
So, check this please and use another prefix!
Damit weiß ich auch nichts anzufangen. Jedenfalls, wenn configure sauber durchgelaufen ist, dann kannst die sourcen mit "make" kompilieren und anschließend als root ins System kopieren mit "make install". Den letzten Schritt aber besser durch "checkinstall" ersetzen, dann wird ein rpm erzeugt, welches sich auch wieder entfernen lässt bzw. leicht updatebar ist... Musst halt noch natürlich noch checkinstall installieren dazu...
*Evidently, one is not going to be able to build a castle of blocks unless the blocks are a good deal smaller than the castle - E. Hecht
Benutzeravatar
spikez
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 12. Mär 2006, 17:11

Beitrag von spikez »

Versteh ich überhaupt nicht, sorry!
Wenn du deine Schritte einzelnd auflisten würdest, denke ich, dann würde ich schlüiger draus werden.
Bin relativ neu im Linux Gebiet, musst du wissen. :)

MFG und Danke für die Mühe
Benutzeravatar
spikez
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 12. Mär 2006, 17:11

Beitrag von spikez »

error nach ./configure
"checking for X...configure: error: Can't find X includes. Please check your installation and add the current paths!"

Jemand eine Idee, was da los ist?
Benutzeravatar
mada
Hacker
Hacker
Beiträge: 570
Registriert: 22. Sep 2004, 20:38
Wohnort: Freiburg i.Brsg.
Kontaktdaten:

Beitrag von mada »

Dir fehlen vermutlich noch massenhaft bestimmte devel-Pakete, so wie mir oben auch welche von KDE. Ohne die klappt das Konfigurieren der Quellen aber nicht und make scheitert ebenso, da kein makefile vorhanden ist...

Wenn es Dir die Mühe wert ist, dann musst Du alle in Frage kommenden devel-Pakete plus Compiler plus weißdergeier nachinstallieren, so lange, bis configure glücklich ohne Fehler durchläuft.
*Evidently, one is not going to be able to build a castle of blocks unless the blocks are a good deal smaller than the castle - E. Hecht
Benutzeravatar
spikez
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 12. Mär 2006, 17:11

Beitrag von spikez »

Danke für den Hinweis
Benutzeravatar
spikez
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 12. Mär 2006, 17:11

Beitrag von spikez »

Gibt es vielleicht eine Liste von allen Devel- Paketen?
Benutzeravatar
konqui
Hacker
Hacker
Beiträge: 273
Registriert: 13. Okt 2005, 11:14
Wohnort: Frankfurt/M.

Beitrag von konqui »

Hallo,
ein Liste von _Allen -devel Paketen_ gibt es nicht - sind aber eine ganze Menge :wink:

_configure_ _sagt_ Dir aber bei einem Abbruch,
welches - /-devel-Paket noch installiert werden muß.
Da es ein _KDE-Programm_ ist, würde ich es mit
./configure --prefix=/opt/kde3/
konfigurieren.
Warum willst Du Dir eigentlich das Programm selber bauen?
Es gibt ein interessantes Projekt, welches auch rpm-Pakete bereitstellt:
-> http://www.simonzone.com/software/guarddog/
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 9014
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

Grüße
-------------------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------------------
Benutzeravatar
spikez
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 12. Mär 2006, 17:11

Beitrag von spikez »

Ok hab die RPM Pakete jetzt runtergeladen, werd es im später auf meinem SuSe Rechner testen. Aber schon 1a das es KMyFirewall als RPM Pakete gibt, hab nur die Version zum "selber" machen gefunden.
Benutzeravatar
konqui
Hacker
Hacker
Beiträge: 273
Registriert: 13. Okt 2005, 11:14
Wohnort: Frankfurt/M.

Beitrag von konqui »

Right - ist aber nicht die aktuelle Version: 1.0.1
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 9014
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

Ich weiß, dass }-Tux-{ KMyFirewall mal als RPM gebaut hat für SuSE.
Frag ihn doch, ob er es wieder in sein Programm aufnimmt ;)
Grüße
-------------------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------------------
Benutzeravatar
konqui
Hacker
Hacker
Beiträge: 273
Registriert: 13. Okt 2005, 11:14
Wohnort: Frankfurt/M.

Beitrag von konqui »

Erledigt - habe }-Tux-{ gerade eine pn geschickt 8)
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 9014
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

konqui hat geschrieben:Erledigt - habe }-Tux-{ gerade eine pn geschickt 8)
:oops: ich hatte da eher an "spikez" gedacht ... er will ja gern KMyFirewall installieren.
Aber nun ist auch egal ;)
Grüße
-------------------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------------------
}-Tux-{
Hacker
Hacker
Beiträge: 698
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ »

rpm ist gebaut.


}-Tux-{
Benutzeravatar
spikez
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 12. Mär 2006, 17:11

Beitrag von spikez »

Könntest du mir deine RPM Version zukommen lassen?
Wär super.
Zuletzt geändert von spikez am 22. Mär 2006, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 9014
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

spikez hat geschrieben:Könntest du mir deine RPM Version zukommen lassen?
http://packman.links2linux.de/?action=800
;)
Grüße
-------------------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------------------
Benutzeravatar
spikez
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 12. Mär 2006, 17:11

Beitrag von spikez »

thanks
Antworten