Am 20.05.2022 bekommt das Forum ein neues Update. Ab ca. 12:00 ist das Forum nicht mehr erreichbar und wird spätestens am 21.05. wieder online sein. Alle bis dahin erstellten Daten bleiben natürlich erhalten.

Vielen Dank für euer Verständnis. Bei Rückfragen: webmaster@linux-club.de (Christian)

CHIP- Distribution SuSe 10.0 Sonderheft

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Jo1969
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11. Mär 2006, 19:45

CHIP- Distribution SuSe 10.0 Sonderheft

Beitrag von Jo1969 »

Alles klappt prima, bis die Installation zu Ende ist. Im Anleitungsheft steht, man solle ein Passwort für "root" festlegen und einen weiteren User einrichten und anschließend neu starten. Der Haken ist nur, daß die Installationsroutine automatisch einen Neustart durchführt, ohne, daß man die Gelegenheit gehabt hätte, ein Passwort oder weitere User festzulegen. Beim Hochfahren schreibt er seitenweise Zeugs, das ich als Anfänger nicht verstehe, rechts steht immer "set up" oder "done", von Fehlern ist keine Rede. Unterwegs stürzt er ab. Auch, wenn man mit dem mitgelieferten Reparaturprogramm rangeht, kann man kein Passwort festlegen. Weiß einer Rat?

Jo
Benutzeravatar
Burner
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 4. Feb 2004, 16:58
Wohnort: RucksackBerliner
Kontaktdaten:

Beitrag von Burner »

Willkommen im Forum!
Waere nett gewesen wenn du noch dazugeagt haettest wo er denn stehen bleibt bzw abstuerzt?
Was fuer Hardware hast du? Soweit ich mich an das letzte mal erinnern kann wird das Passwort fuer root und das Anlegen der neuen Nutzer erst nach dem Neustart angelegt. Kann mich aber auch irren da das schon lange Zeit zurueckliegt.

Gruss Burner
Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten.
Jo1969
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11. Mär 2006, 19:45

Ok...

Beitrag von Jo1969 »

ich habe einen Gericom Laptop P4 2,54GHz, 512 MB Arbeitsspeicher, auf der Platte waren 22 GB frei, die habe ich erst bereinigt, dann defragmentiert und im YAST 11,3 GB für Linux und das SwapDrive bestellt, so wie der automatische Vorschlag war. Stehen bleibt er während dem Hochfahren, mit den ganzen Dingern kenne ich ich nicht so aus, er stürzt jedenfalls ohne nennenswerte Fehlermeldung ab. Im abgesicherten Modus passiert das übrigens genauso. So, daß nur noch ein Kaltstart hilft. Windows läuft problemlos.

Das mit dem Passwort ist nirgends vorgesehen. Man kann eine "Rescue- Version" laden, bei der er "root" als User akzeptiert. Die Eingabe von Befehlen (von denen ich keinen kenne, da ich vorhatte, KDE zu benutzen) ist möglich. Kann man da irgendetwas machen? Am besten wäre, wenn man dort eine Oberfläche starten könnte, die auch ich bedienen kann, um dann vielleicht einen Benutzer zu installieren oder so etwas.

Jo
Benutzeravatar
Burner
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 4. Feb 2004, 16:58
Wohnort: RucksackBerliner
Kontaktdaten:

Beitrag von Burner »

Wo genau bleibt er denn stehen? Notfalls mal die Zeilen notieren bzw mal ALT + F10 druecken und schauen was dort steht.

Gruss Burner
Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten.
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2291
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero »

Ich schiebe, erstmal, vom Talk zu den Notebooks.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi
Jo1969
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11. Mär 2006, 19:45

Verschoben...?

Beitrag von Jo1969 »

weiß nicht, ob das nun ein spezielles Notebookproblem ist? Egal, irgendwas drücken geht nicht, am Ende steht auf dem Bildschirm:

System boot control: The system has been set up
System boot control: Running /etc/init.d/boot.local done

Davor Disabling IP forwarding, Enabling syn flood protection, alles done

Jo, in der Hoffnung, daß das weiterhilft
Benutzeravatar
bluejg
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 3. Nov 2004, 14:26

Beitrag von bluejg »

User und Passwörter werden erst nach dem Neustart und der Fortsetzung der Installation vergeben (gestern noch gemacht).
Vielleicht strtest Du mal mit "acpi=off". Beim Bootbilschirm F2 drücken und dann so (ohne Anführungszeichen) eingeben.
Hat bei meinem Notebook geholfen.

Gruß
bluejg
Antworten