Am 20.05.2022 bekommt das Forum ein neues Update. Ab ca. 12:00 ist das Forum nicht mehr erreichbar und wird spätestens am 21.05. wieder online sein. Alle bis dahin erstellten Daten bleiben natürlich erhalten.

Vielen Dank für euer Verständnis. Bei Rückfragen: webmaster@linux-club.de (Christian)

kein cdrom bei linix 10

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
mark2
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 10. Mär 2006, 13:45
Wohnort: Kempten (allgäu)

kein cdrom bei linix 10

Beitrag von mark2 »

Hallo
Ich habe Linux 10 installiert und es hängt an allen Ecken.

eines meiner Probleme ist dass ich keine cd Laufwerke habe. Nur das Floppy funktioniert.
In anderen Beiträgen und Foren habe ich erfahren dass man diese Laufwerke mounten muss.
Tolle Sache aber WIE ??
also angeblich sollen ja für die CD Laufwerke im Verzeichnis /dev/ als Datei hd* zu finden sein. ist bei mir aber nicht der Fall. ich finde meine Laufwerke in dem Ordner /Media/cdrecorder und das DVD Laufwerk im Ordner /madia/dvdrecorder
In diesen beiden Verzeichnisse sind aber vollkommen leer. soweit ich das einsehen kann da ich auf meinem eigenen System nur Benutzer und nicht Admin bzw root bin. über die Eingabe dmesg |grep -i dvd in der Konsole habe ich herausgefunden dass mein cdrom mit hdg und mein DVD Laufwerk mit hdh angesprochen wird oder werden soll. Eine suche hat aber ergeben dass diese Datei nicht auf dem System vorhanden ist.
Was nun?
Wie kann ich etwas mounten was nicht da ist.
Das weitere Problem ich bin nicht root. Wie werde ich root außerhalb der Konsole ?
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2859
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr »

Naja, du musst ja was mounten damit was da ist.

CD Ins CD Rom Laufwerk

Konsole -> Root werden -> folgendes eintippen

Code: Alles auswählen

mount /media/cdrecorder
Wenn das funktioniert solltest Du die DAten der CD unter /media/cdrecorder finden. DVD funktioniert genauso.

Wenn das mal klappt kann man sich um Details kümmern wie die Möglichkeit das auch ein normaler User eine CD/DVD mounten kann.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Benutzeravatar
mark2
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 10. Mär 2006, 13:45
Wohnort: Kempten (allgäu)

Beitrag von mark2 »

Also da mounten würde jetzt funktionieren. Wenn ich als root angemeldet bin. Es werden die Laufwerke nun auf dem Desktop angezeigt. Wenn ich mich abmelde und als user anmelde sind auch dort die CDLaufwerke auf dem Desktop zu sehen.
Ich kann aber immer noch nicht darauf zugreifen. Es kommt diese Meldung
Der Ordner Inhalt konnte nicht angezeigt werden.
Leider konnte nicht der gesamte Inhalt von
»cdrecorder« angezeigt werden.
Es sind in beiden Laufwerken beschriebene CD´s eingelegt.

Wenn ich das System neu starte sind die Laufwerke bei der user Anmeldung da bei root sind sie wieder weg.
Kann das etwas mit dem Dateisystem zu tun haben. bei der Linux Installation wurde ich nach dem iso Dateisystem gefragt, dass ich dort etwas falsche eingestellt habe. kann ich mir das irgendwo anzeigen lassen.

ich habe gerade in der Konsole als root in dem Ordner media/cdrecorder dir eingegeben ( wenn ich in den floppy Ordner gehe und dir eingebe erscheint der Inhalt der Diskette ) und ich bekomme diese Meldung.

Code: Alles auswählen

/bin/ls: .: Kein Medium gefunden
bike
Hacker
Hacker
Beiträge: 516
Registriert: 10. Jan 2005, 19:34

Beitrag von bike »

Bei SUSE kannst du doch über den Arbeitsplatz die Laufwerke einbinden.
Ausserdem wird normal von SUSE erkannt wenn du eine CD/dvd einlegst und es wird gefragt ob es geöffnet werden soll.

bike

p.s. ausserdem heisst es bin linux nicht dir, sondern ls bzw ls -l
Antworten