Am 20.05.2022 bekommt das Forum ein neues Update. Ab ca. 12:00 ist das Forum nicht mehr erreichbar und wird spätestens am 21.05. wieder online sein. Alle bis dahin erstellten Daten bleiben natürlich erhalten.

Vielen Dank für euer Verständnis. Bei Rückfragen: webmaster@linux-club.de (Christian)

gelöst: suse 10.0 vsftp login

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
leeenux
Member
Member
Beiträge: 171
Registriert: 7. Jan 2006, 15:17
Kontaktdaten:

gelöst: suse 10.0 vsftp login

Beitrag von leeenux »

hi,

habe vsftp auf meinem server installiert um über das web daten uploaden zu können. ich hab bereits user angelegt, allerdings ohne home verzeicnis. das heißt wenn ich mich einloggen möchte bekomme ich die meldung


Code: Alles auswählen

linux:~ # ftp linux
Connected to linux.hermann.rid.
220 "Welcome to Outlawed Area."
Name (linux:root): user
331 Please specify the password.
Password:
500 OOPS: cannot change directory:/home/user
ftp: Login failed.
ftp> 
ftp> quit
500 OOPS: child died
es sollte so funktionieren das der user auf /srv/www/htdocs... landet und dort seine dateien bereitstellt.

dachte das funktioniert hiermit


Code: Alles auswählen

chroot_local_user=YES

vielleicht kann jemand helfen? ideal wäre wenn es nur einen user geben würde der ftp auf den server zugreifen kann...
ROCK IT
------------------------------------
Hummel
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 1. Dez 2005, 02:48

Beitrag von Hummel »

wenn der user in /srv/www/htdocs landen soll, dann must du noch eine zeile einfügen, nämlich:

local_root=/srv/www/htdocs/
per deafault landen die user im home verzeichnis wenn du nur
chroot_local_user=YES
angibst.

in deinem falle must du beides angeben, da ja kein home verzeichnis für die user vorhanden ist.

das siehst du auch an dieser fehlermeldung:
500 OOPS: cannot change directory:/home/user
:wink:
Gesperrt