Am 20.05.2022 bekommt das Forum ein neues Update. Ab ca. 12:00 ist das Forum nicht mehr erreichbar und wird spätestens am 21.05. wieder online sein. Alle bis dahin erstellten Daten bleiben natürlich erhalten.

Vielen Dank für euer Verständnis. Bei Rückfragen: webmaster@linux-club.de (Christian)

[gelöst]kein Internetzugang mit fritzbox fon (router)

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
fabilazar
Member
Member
Beiträge: 94
Registriert: 5. Nov 2005, 22:13

[gelöst]kein Internetzugang mit fritzbox fon (router)

Beitrag von fabilazar »

Hallo,
ich habe ein Problem und zwar habe ich mir Suse 9.2 neuinstalliert und wollte jetzt mein Internetzugang einrichten. Eigentlich dachte ich, dass ich es beim zweiten mal hinkriegen werde, aber es klappt doch nicht ganz. Ich gehe über eine fritzbox fon (router) ins Internet. Folgendes habe ich bereits getestet:
ping localhost, eigene IP-Adresse, IP-Adresse des Routers, Hostname im Internet -> alle okay
ifconfig:

Code: Alles auswählen

eth0      Protokoll:Ethernet  Hardware Adresse 00:08:A1:18:63:27  
          inet Adresse:192.168.178.20  Bcast:192.168.178.255  Maske:255.255.255.0
          inet6 Adresse: fe80::208:a1ff:fe18:6327/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1492  Metric:1
          RX packets:41 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:172 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:2980 (2.9 Kb)  TX bytes:21254 (20.7 Kb)
          Interrupt:5 Basisadresse:0xdc00 
lo        Protokoll:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:78 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:78 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:5612 (5.4 Kb)  TX bytes:5612 (5.4 Kb)
Routing-Tabelle

Code: Alles auswählen

Kernel IP Routentabelle
Ziel            Router          Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
192.168.178.0   *               255.255.255.0   U     0      0        0 eth0
link-local      *               255.255.0.0     U     0      0        0 eth0
loopback        *               255.0.0.0       U     0      0        0 lo
default         fritz.fon.box   0.0.0.0         UG    0      0        0 eth0
Die Suse-FW ist deaktiviert. Der MTU ist 1492.
Der DNS-Server, Standardgateway habe ich sowohl über DHCP(automatische Adressvergabe) als auch mit einer statischen IP-Adresse getestet. Beide Male ohne Erfolg.
Kann mir jmd. helfen?
Zuletzt geändert von fabilazar am 8. Mär 2006, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Re: kein Internetzugang mit fritzbox fon (router)

Beitrag von Martin Breidenbach »

fabilazar hat geschrieben:Der DNS-Server, Standardgateway habe ich sowohl über DHCP(automatische Adressvergabe) als auch mit einer statischen IP-Adresse getestet. Beide Male ohne Erfolg.
Wie getestet und inwiefern ohne Erfolg ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
fabilazar
Member
Member
Beiträge: 94
Registriert: 5. Nov 2005, 22:13

Beitrag von fabilazar »

Wie in deinem HOWTO Internet-Zugang über Router beschrieben.
192.168.178.20=IP-Adresse
192.168.178.5=Router
Einmal habe ich die automatische Adressvergabe mit DHCP aktiviert, das Standardgateway (192.168.178.5) und MTU (1492) gesetzt. -> kein Internetzugang
Das anderemal habe ich DHCP deaktiviert und eine statische IP-Adresse (192.168.178.20) mit der Subnetzmaske (255.255.255.0) vergeben. Den Namerserver1 auf 192.168.178.5 gesetzt, Rest (Domainname, Rechnername, Domainsuche1) so gelassen wie vorgegeben. Und unter Routing das Standardgateway (192.168.178.5) gelassen -> kein Internetzugang
Ich habe jedesmal versucht über den Konqueror google-Startseite aufzurfen...
Muss ich hier etwa noch was einstellen bezügl. IPv6?
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Jetzt mal eines nach dem anderen.

Kannst Du den Router anpingen ?
Kannst Du eine 'bekannte' IP-Adresse im Internet anpingen ? (z.B. ping 195.135.220.3)
Kannst Du einen Host im Internet über seinen DNS Namen anpingen ? (z.B. ping www.suse.de)
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
fabilazar
Member
Member
Beiträge: 94
Registriert: 5. Nov 2005, 22:13

Beitrag von fabilazar »

1)ja den Router kann ich anpingen.
2)die 195.135.220.3 kann ich auch anpingen.
3)www.suse.de kann ich ebenfalls anpingen.

Jedesmal:
z.B.
2)64 bytes from 195.135.220.3: icmp_seq=1 ttl=57 time=0,41ms
...

Wenn ich auf den KInternet Icon klicke kommt die Fehlermeldung: Der smpppd hat einen Fehler verursacht -> Verbindung nicht möglich. Leider ist das Protkoll leer.
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2859
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr »

Du brauchst KInternet nicht wenn Du einen Router wie die Fritzbox hast. KInternet brauchst Du nur wenn Du das DSL Modem direkt an den PC anschließt. Wenn die 3 Pings gehen, geht auch Internet.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
fabilazar
Member
Member
Beiträge: 94
Registriert: 5. Nov 2005, 22:13

Beitrag von fabilazar »

Ich glaube der wurde mitinstalliert.
Ja das macht mich ja auch stutzig, es müsste ja funktionieren, aber dem ist nicht so...
Benutzeravatar
sandino
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 1. Dez 2004, 13:35
Wohnort: Rostock

Beitrag von sandino »

mal probiert die Router-IP im Konqui einzugeben, ich glaube die ist bei dir 192.168.178.0 wie aus dem 1.Post zu erkennen ist. :?:
wer braucht schon ein System, bei dem man zum Beenden Start drückt :-)
fabilazar
Member
Member
Beiträge: 94
Registriert: 5. Nov 2005, 22:13

Beitrag von fabilazar »

Danke euch für die Antworten!
@nbkr
es lag tatsächlch an dem KInternet. Den habe ich jetzt entfernt. Ich vermute meine Rechner wollte sich über dieses Programm einwählen!
Über eine statische IP-Adresse habe ich Zugang :)
Gruss
Antworten