Am 20.05.2022 bekommt das Forum ein neues Update. Ab ca. 12:00 ist das Forum nicht mehr erreichbar und wird spätestens am 21.05. wieder online sein. Alle bis dahin erstellten Daten bleiben natürlich erhalten.

Vielen Dank für euer Verständnis. Bei Rückfragen: webmaster@linux-club.de (Christian)

[solved] vlc mit packman installieren ?

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Probier mal ein

Code: Alles auswählen

rpm --rebuilddb
als root in der Konsole.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
fritzbee21
Hacker
Hacker
Beiträge: 279
Registriert: 12. Aug 2004, 14:16

Beitrag von fritzbee21 »

nein bringt leider auch keine erfolg. hab genau die gleichen Fehlermeldungen nach dem "rebuilddb"
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

Von was hast du eigentlich dein Suse 10.0 installiert?
Eine Heft CD? Von CDs?
Wenn dem so ist, dann ist dein Installationsmedium nicht komplett.

An sich sollten alle bemängelten Abhängigkeiten (außer IHM, dessen Name nicht genannt werden darf) bei Suse dabei sein.

db1 => Bei Suse dabei
libdvdnav => Bei Suse dabei
libmpeg2 => Bei Suse dabei
libartsc.so.0 => arts => Bei Suse dabei
libxosd.so.2 => xosd => Bei Suse dabei

Alle Pakete sind also bei Suse 10.0 dabei!
Wenn sie bei dir nicht dabei sind, findest du sie hier (im Suse base):
ftp://ftp4.gwdg.de/linux/suse/apt/SuSE/ ... RPMS.base/

Installier dir vorher die genannten Pakete und die libdvdcss2, dann sollte es auch mit vlc flutschen, wie bei einem mit Vaseline beschichteten Zäpfchen. :lol:
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
fritzbee21
Hacker
Hacker
Beiträge: 279
Registriert: 12. Aug 2004, 14:16

Beitrag von fritzbee21 »

ich hab die suse 10.0 eval von opensuse.org installiert.
super danke fuer den tip, ich schau mal uf dem ftp server
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

Mal nebenbei: Wieso muss es eigentlich vlc sein?
Die anderen Mediaplayer haben auch jede Menge Power und Testosteron. Wenn du vlc nicht auf die Platte bekommst, nimm halt einen anderen Player.

Mit
libxine1
xine-ui
w32codec-all
divx4linux
xvid
und "IHM", dessen Name nicht genannt werden darf,
spielt z.B. Kaffeine auch so ziemlich alles ab, was du ihm vorwirfst.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
fritzbee21
Hacker
Hacker
Beiträge: 279
Registriert: 12. Aug 2004, 14:16

Beitrag von fritzbee21 »

na ich hab nen noxon audioplayer in der kueche, der spielt aber nur mp3 streams ab. nun hab ich auf dem suse 10.0 rechner nen mp3 shoutcast server laufen, der mir radio aus dem kabelnetz von einer isa radiokarte (aimslab radiotrack) ins netzwerk streamt.
ich wuerde nun auch gerne z.b. real streams in mp3 umsetzen um diee ins netzwerk zu streamen und das geht halt nur mit dem vlc player. auserdem kan man wohl mit dem vlc player auch video von der dbox oder dreambox auf dem pc schaun
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Wennn das bei dir nicht so richtig funktioniert, schau dir mal apt an.
Damit bekommst du vlc auf jedenfall auf das System.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
fritzbee21
Hacker
Hacker
Beiträge: 279
Registriert: 12. Aug 2004, 14:16

Beitrag von fritzbee21 »

richtig, mit apt hat es einwandfrei geklappt. hab mir die apt anleitung im forum hier durchgelesen und gleich das symantic installiert. danach einfach

apt --no-checksig install vlc

und shcon hatte ich es auf der platte.
apt hat gleich die ganzen anderen packete mit eingespielt.
sehr geile sache !!! :D
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

apt hat gleich die ganzen anderen packete mit eingespielt.
sehr geile sache !!!
Mein reden...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Antworten