Am 20.05.2022 bekommt das Forum ein neues Update. Ab ca. 12:00 ist das Forum nicht mehr erreichbar und wird spätestens am 21.05. wieder online sein. Alle bis dahin erstellten Daten bleiben natürlich erhalten.

Vielen Dank für euer Verständnis. Bei Rückfragen: webmaster@linux-club.de (Christian)

[solved] Suse 10: tv und sound

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
xadian
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 7. Aug 2005, 13:44

[solved] Suse 10: tv und sound

Beitrag von xadian »

Hi

ich bin gerade dabei mir erstmals unter Suse 10 tv-software zu installieren. Gucken klappt auch wunderbar (auch Sound). Das Problem ist nur, dass ich beim Aufnehmen keinen Ton in der Aufnahme habe. Was ich schon so gemacht hab, bzw. meine Einstellungen:

- Suchfunktion hab ich schon benutzt und nen paar Sachen probiert, hat aber ncihts gebracht
- onBoard Soundkartet im BIOS deaktiviert (installiert is SB Live (5.1))
- Soundsystem ist zZ auf autodetect (habs auch schon mit ALSA bzw. OSS explizit eingestelltt probiert)
- Bild kommt über einen Reciever auf composite1
- Ton kann entweder an den Audio-In der TV-Karte und dann vom Audio-Out in den Line-In (bzw. Mic) der Soundkarte oder direkt vom Reciever in die Soundkarte (was ist da der Unterschied?) Tv gucken klappt in allen Fällen mit Ton, Aufnahme nie

Probiert aufzunehmen hab ich mit xdtv (nur leises Rauschen als Sound) und Kalva (bzw. mencoder) mit folgendem Befehl:

/usr/bin/aumix -l 0 -l R -i 0 && /usr/bin/mencoder tv://
-tv driver=v4l:norm=PAL:device=/dev/video:input=1:saturation=-5:contrast=-5:quality=0:width=720:height=576:channel=1
-ovc lavc -lavcopts vcodec=mpeg4:vbitrate=2000:vratetol=8000:aspect=1.31765
-oac mp3lame -lameopts abr:br=128:mode=0
-vf crop=672:544:24:16,pp=fd,denoise3d=3:4:6
-ffourcc DIVX -endpos 00:00:12
-o "path/to/file.avi" && /usr/bin/aumix -l 100 -l P -i 0

(Gucken mit Sound geht über beide Programme)

Was mir dabei aufgefallen ist:
- Beim Abspielen der vom Kalva/mencoder aufgenommenen Datei ist der die Lautstärke vom Mplayer zu Beginn auf 0 gestellt, und es gibt noch nichtmal Rauschen. Allerdings schaltet sich während der Aufnahme der TV-Sound aus (normalerweise ist der zu hören, sobald der Reciever an ist).
- Wenn ich in KMix oder aumix versuche den Catpture bzw. IGain Balken zu aktivieren (Roter Punkt drunter bzw. hochschalten) lassen meine Boxen ein unglaublich grelles Piepen hören, fast nen bischen wie bei einer Rückkopplung (passiert natürlich auch wenn ich in Kalva IGain auf einen Wert > 0 stelle, sobald die Aufnahme fertig ist fängts an zu piepen). Danach bleiben alle Sound Einstellungen gleich aber der Sound ist entweder weg oder völlig verrauscht (beim Tv-gucken). Wenn ich neu starte ist alles wieder normal. Das Piepen kommt immer, egal ob der Sound erst durch die Tv-Karte geht oder gleich in die Soundkarte...

Ich hoffe irgendwer hat Lust sich das alles durchzulesen...
mfg
xadian

P.S.: Evtl. reicht es ja einfach nur das Audio-Device im mencoder richtig zu adressieren, aber ich weiss weder, ob das bei mir nun OSS oder ALSA oder sonstwas ist (steht ja auf autodetect), noch was dann die Befehle wären um das richtig zu adressieren. Ich habs schonmal auf OSS gestellt und dann adevice=dev/dsp angegeben bzw auf ALSA und adevice=hw,0.0 (hatte ich irgendwo so gelesen) aber das hat beides nicht geklappt...



EDIT: Des Problems Lösung war eine Neuinstallation von Suse 10. Kein Ahnung was genau falsch lief...
Zuletzt geändert von xadian am 8. Mär 2006, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Beitrag von mca »

hmm, scheint ein hardware-problem zu sein, oder? steck doch mal den sound der tv-karte in einen anderen platz, zum beispiel ins mainboard, oder in einen anderen eingang vom mainboard.
Antworten