Am 20.05.2022 bekommt das Forum ein neues Update. Ab ca. 12:00 ist das Forum nicht mehr erreichbar und wird spätestens am 21.05. wieder online sein. Alle bis dahin erstellten Daten bleiben natürlich erhalten.

Vielen Dank für euer Verständnis. Bei Rückfragen: webmaster@linux-club.de (Christian)

[gelöst] Imap-Konten kopieren

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Knappe
Hacker
Hacker
Beiträge: 328
Registriert: 22. Sep 2005, 21:26

[gelöst] Imap-Konten kopieren

Beitrag von Knappe »

Hallo,

wechsele gerade den Server und möchte nun die vorhanden Imap-Konten (Courier-Imap) bzw. Maildir´s übernehmen.

Auf beiden Servern ist die Programm-Konfiguration absolut identisch (bis auf die Imap-Konten selbst).

Habe jetzt mal versucht auf dem neuem Server
1. ein Konto mit dem gleichen Namen wie auf dem alten Server neu manuell anzulegen:
Beispiel : "Admin"
2. Habe jetzt ein Unterkonto (Maildir) von dem alten Server auf den neuen Server kopiert :
Beispiel : "Admin.Club"

Wie ich mir schon fast gedacht habe, wird dieses neue Unterkonto zunächst nicht von Courier-Imap den Clients zur Verfügung gestellt.

Aus diesem Grunde habe ich mal manuell die Datei "courierimapsubscribed" angepasst (hier : "Admin.Club") eingetragen. Zwar wird im Email-Programm jetzt der Unterordner selbst richtig angezeigt, aber bei Anzeige des Inhalts kommt der den Fehler (Outlook-Express) : "Admin.Club konnte auf dem Server nicht ausgewählt werden. Versuchen Sie die Ordnerliste zu aktualisieren, um sie mit dem Imap-Server abzugleichen". Nun ja, ....

Gibt es eine Möglichkeit den Inhalt der Mailbox irgendwie automatisch per Programm, Script etc. aktualisieren zu lassen ?

Wie könnte ich ansonsten "relativ elegant" meine Emails von dem einem zum anderen Server übertragen (es gibt auf dem bisherigen Server rd 150 Unterkonten & ca. 3000-4000 Mails) ?
Zuletzt geändert von Knappe am 9. Mär 2006, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.
Knappe
Hacker
Hacker
Beiträge: 328
Registriert: 22. Sep 2005, 21:26

Beitrag von Knappe »

selbst gelöst - es geht doch !

1. Unter "/home" + user + "/maildir" werden alle Verzeichnisse (entspricht den Mailbox-Ordnern) inkl. Unterverzeichnissen (da sind dann u.a die Emails drin) kopiert.

2. Daran anschliessend müssen nur die Berechtigungen überprüft und ggf. korrigiert werden (da lag mein Fehler) :
für user ---> den Namen des Mailbox-Inhabers setzen
für group --> den Namen der Mailbox-Gruppe setzen (Standard ist "users")
Zugriffsberechtigung Emails : -rw-------
Zugriffsberechtigung Verzeichnisse (cur,new,tmp) : drwx------
Zugriffsberechtigung courierimapkeywords : drwx------
Zugriffsberechtigung courierimapsubscribed : -rw-r--r--
Zugriffsberechtigung courierimapuiddb : -rw-r--r--

Aber nicht vergessen : Es muss auf jeden Fall die Datei "courierimapsubscribed" überprüft werden. Hier stehen alle Ordner drin, die die jeweiligen Email-Clients anzeigen können !
Bei Courier-Imap entsprechen diese Ordnereinträge dann auch 1:1 den Verzeichnisnamen !

Beispiel :

Inhalt courierimapsubscribed :
Admin
Admin.otto
Admin.meier
Admin.xaver

Im Verzeichnis enthalten :
# dir
drwx------ 6 beispiel users 126 2006-03-02 21:39 .Admin
drwx------ 6 beispiel users 126 2006-03-02 22:01 .Administrator.otto
drwx------ 6 beispiel users 126 2006-03-02 22:20 .Administrator.meier
drwx------ 6 beispiel users 126 2006-03-02 22:21 .Administrator.xaver
Ich habe dann alle Courier-"Daemons" neu gestartet (bin mir aber nicht sicher, ob es wirklich sein muss).

Hoffe es hilft Anderen ...
Gesperrt