Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welchen Treiber nehmt Ihr für die Netgear MA311?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
okraits
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 14. Apr 2004, 19:55

Welchen Treiber nehmt Ihr für die Netgear MA311?

Beitrag von okraits »

Hallo zusammen,

keine Angst, bei mir läuft Wlan. Ich habe eine Netgear MA311 und mich würde interessieren, welchen Treiber Ihr für die Karte verwendet, da ich schon von mehreren Varianten gehört hab.

-Orinoco-Treiber, den Suse 9.0 mitliefert
-prism2_pci, den Suse 9.0 mitliefert
-den linux-wlan-ng-Treiber von linux-wlan.org
-anderen Treiber

Ebenso würde mich interessieren, ob Ihr dabei das pcmcia-Modul installiert habt oder nicht.

Ich verwende den linux-wlan-ng-Treiber und habe das pcmcia-Modul nicht installiert.

Gruß

Oliver
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Ich habe ne MA401 PCMCIA und bin vom Orinoco zum Prism2treiber gewechselt, da der Orinoco zu langsam ist. Es kann auch bei grossen Datenmengen dazu kommen, dass der Rechner mit 100% Prozessorauslastung stehen bleibt.
Tantalus
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 27. Apr 2004, 15:32
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Tantalus »

Ich hab bei meiner ma311 den orinoco Treiber und bemerke nicht davon, dass der Treiber zu langsam ist.
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Bei mir ist es mit dem Prism2 deutlich schneller. Ausserdem ist es ne prism2-Karte und keine orinoco.
Antworten