Am 20.05.2022 bekommt das Forum ein neues Update. Ab ca. 12:00 ist das Forum nicht mehr erreichbar und wird spätestens am 21.05. wieder online sein. Alle bis dahin erstellten Daten bleiben natürlich erhalten.

Vielen Dank für euer Verständnis. Bei Rückfragen: webmaster@linux-club.de (Christian)

webdav mounten

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Cheffe123
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 2. Mai 2005, 19:19

webdav mounten

Beitrag von Cheffe123 »

Hallo zusammen.

Ich möchte gerne mein Media-Center von 1und1 als Laufwerk mounten.

Ich habe zwar gelesen dass ich dazu davfs2 nehmen kann, aber ich hab keine Peilung wie ich das auf mein Fedora bekommen soll, denn leider gibts da wohl kein Paket für.

Kann mir da jemand unkompliziert weiterhelfen?

Vielen Dank
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

Du kannst auch manuell mit cadaver drauf zugreifen (ist dann in etwa wie ftp)

dav2fs hab ich mir nohc nciht näher angesehen...

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Cheffe123
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 2. Mai 2005, 19:19

Beitrag von Cheffe123 »

Danke erst mal, aber kann ich dann ganz normal per cp daten da hin kopieren oder sogar das LW mit Samba freigeben?
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

was verstehst Du an
ist dann in etwa wie ftp
nicht?

nein, es ist nicht gemountet...

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Cheffe123
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 2. Mai 2005, 19:19

Beitrag von Cheffe123 »

Sorry, hätte ja sein können, dass es da einen Umweg gibt... .
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

nur mal ne kurze Frage, gibts ne Seite von Deiner davfs-Version?

ich kenne an sich nämlich nur davfs2 (http://dav.sourceforge.net/) und die haben mittlerweile auch ein Manual auf der Seite...

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Antworten