Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kann mit DHCP kein Standartgateway zuweisen

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
williguth
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 14. Apr 2004, 16:16

Kann mit DHCP kein Standartgateway zuweisen

Beitrag von williguth »

Hallo Linuxer,

mein Suse-Linux läuft in einem Netzwerk mit Windowclients unter anderem als DHCP-Server. Dies klappt auch hervorragend. Er weist jedem Client eine IP-Adresse, die Adresse des DNS-Servers, etc zu. Leider nur nicht das Standartgateway. Dieser Eintrag bleibt bei den Clients leer!
In der dhcpd.conf habe ich unter "option routers" auch die richtige IP Adresse des Gateway hinterlegt. Trotzdem weist er nicht zu. Habe ich etwas vergessen einzutragen, muß ich noch etwas konfigurieren oder funktioniert dies nicht bei windowclients?
Danke im voraus an alle!
gruss williguth
Bonsai
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 853
Registriert: 10. Mär 2004, 12:54
Wohnort: Rhein - Neckar

Beitrag von Bonsai »

Was fürn Windows und wie sieht die dhcpd.conf aus?
Wer ein Problem erkannt hat und nichts dagegen unternimmt, ist ein Teil des Problems (Indianisches Sprichwort)
williguth
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 14. Apr 2004, 16:16

Beitrag von williguth »

Hallo ersteinmal Danke für deine Hilfe. Hier die Antworten:

Windowsclients: sind überwiegend win2000 prof. , u. ein wenig winnt4.0 u. winxp prof.

anbei die dhcpd.conf:

# dhcpd.conf
#
# Sample configuration file for ISC dhcpd
#
# option definitions common to all supported networks...

option domain-name "Arbeitsgruppe";
option domain-name-servers 192.168.101.2, 192.168.116.252, 62.27.27.62;
option broadcast-address 192.168.101.255;
option routers 192.168.101.10;
option subnet-mask 255.255.255.0;

ddns-update-style ad-hoc;

default-lease-time 43200;
max-lease-time 86400;

# Use this to send dhcp log messages to a different log file (you also
# have to hack syslog.conf to complete the redirection).
log-facility local7;

# No service will be given on this subnet, but declaring it helps the

# DHCP server to understand the network topology.

subnet 192.168.101.0 netmask 255.255.255.0 {
range 192.168.101.50 192.168.101.120;
}

# This is a very basic subnet declaration.

Danke nochmal Gruss williguth
jado
Member
Member
Beiträge: 170
Registriert: 4. Mär 2004, 11:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von jado »

Code: Alles auswählen

# man dhcpd.conf
...
       The most obvious reason for having subnet-specific parame­
       ters as shown in Figure 1 is that each subnet,  of  neces­
       sity,  has  its own router.   So for the first subnet, for
       example, there should be something like:

            option routers 204.254.239.1;
...
Auf dem ersten Blick sieht die Konfig OK aus.
Definier mal den Router innerhalb der Subnet-Deklaration
und versuchs nochmal...


greez
PEBKAC = Problem Exists Between Keyboard And Chair
williguth
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 14. Apr 2004, 16:16

Beitrag von williguth »

Ersteinmal Danke! Hat leider aber auch nicht geklappt.

Hier nocheinmal zur Überprüfung, die Ergänzung in meiner dhcpd.conf aufgrund deines Vorschlages:

subnet 192.168.101.0 netmask 255.255.255.0 {
option routers 192.168.101.10;
range 192.168.101.50 192.168.101.120;
}

Gibt es noch weitere Vorschläge? Ich bin dankbar für jeden Hinweis!

gruss williguth
jado
Member
Member
Beiträge: 170
Registriert: 4. Mär 2004, 11:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von jado »

mhh??
Hast du das Problem auf jedem Client (jedes OS) ??
Auf den Win2K-Clients sollte auf jeden Fall das SP4 installiert sein.

Tritt das Problem auch bei Linux-Clients auf?

Welche DHCP-Version setzt du ein?? ("dhcpd --version")
PEBKAC = Problem Exists Between Keyboard And Chair
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew »

Wo bleibt der Eintag leer?

In der Oberfläche werden DHCP-Einträge nicht angzeigt.

mit

Code: Alles auswählen

ipconfig -all
am Windows-Client kannst du die aktuellen Einstellungen abrufen.
williguth
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 14. Apr 2004, 16:16

Beitrag von williguth »

An jado:
Das Problem ist auf jedem Client und bei allen ist Win2000 SP4 mit den aktuellsten Hotfixes installiert

Linuxclients sind nicht vorhanden

Die dhcpd Version: v3.0.1rc9


An nobbiew:
Genau dort im ipconfig /all bleibt der Eintrag "Standardgateway" leer. Ich benötige allerdings diesen Standardgateway für meine Clients, damit diese nach außerhalb routen können.
Alles andere zeigt er im ipconfig /all korrekt an. Er vergibt eine ip-Adresse und weist auch die richtige Adresse des DNS-, bzw. DHCP-Servers zu.

Ich sag mal wieder im voraus vielen Dank für euere Bemühungen!
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew »

Jetzt wird's eigenartig. Genau die Konstellation ist bei mir zigfach am laufen.

Waren die Clients evtl. händisch schon mal eingestellt?
Gast

Beitrag von Gast »

Ja es ist schon sehr merkwürdig. Zu deiner Frage:
dieses Problem tritt sowohl bei Clients auf, die auch schon einmal eine feste IP-Adresse hatten u. nun auf DHCP umgestellt wurden, als auch bei Clients die von vornherein auf DHCP eingestellt waren. Bei beiden erscheint kein Standardgateway.

Ich bin echt ratlos? Hast Du noch irgend eine Idee?
williguth
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 14. Apr 2004, 16:16

Beitrag von williguth »

Entschuldigung, die verherige Antwort war natürlich von mir und nicht von Gast.

Ja es ist schon sehr merkwürdig. Zu deiner Frage:
dieses Problem tritt sowohl bei Clients auf, die auch schon einmal eine feste IP-Adresse hatten u. nun auf DHCP umgestellt wurden, als auch bei Clients die von vornherein auf DHCP eingestellt waren. Bei beiden erscheint kein Standardgateway.

Ich bin echt ratlos? Hast Du noch irgend eine Idee?
Antworten