Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

D-Link DWL 650+ unter SuSE 9.0?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

nobody

Beitrag von nobody »

Hiho!

Bin auf dem Gebiet Linux noch sehr neu und hab testweise mein altes notebook mal mit SuSE linux 8.1 gefüttert. Jetz hab ich zuhause nur noch wlan, und an dem alten notebook eine Dlink DWL 650+.

Deshalb bin ich auf diesen thread gestossen (google)

Ich hab auch all das gemacht, was als "anleitung" hier drin stand :-)
d.h. Linuxant installiert, treiber kopiert / installiert und die ganzen einstellungen gemacht.
Wenn ich nun die einstellungen speichere (webinterface), piepst der pc (Was ne ausdrucksweise), also ist die karte aktiv, sie blinkt auch und der router zeigt eine connection an. Nach ca. 5 Sekunden und ein paar mal blinken piepsts nochmal, und die Karte tut nichts mehr.

Was mach ich falsch???

Hoffe ihr könnt mir (schnell) helfen...

Vielen Dank
BOP

Beitrag von BOP »

DaBomb hat geschrieben: eine Frage habe ich noch.
Wenn ich SuSE starte, dann wird standartmäßig die D-Linkkarte nicht gestartet. Erst, wenn ich YAST starte, die Netzwerkkarte anklicke, dann auf bearbeiten. Muss nichts einstellen. Reicht, wenn ich auf weiter gehe und dann die Netzwerkkonfig beende. Dann kommt ja der sysconfig restart etc. Dann geht die Karte.
Ist bei mir genauso. Hast Du inzwischen eine Lösung für das Problem gefunden?

Gruß
BOP
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

wlan0 startet nicht

Beitrag von dirk viher »

Das Problem ist, daß das Netzwerk vor PCMCIA gestartet wird. Die wlan-karte funktionert aber erst wenn pcmcia gestartet wurde. Wenn du als root "rcnetwork restart" in einer Konsole ausführst, geht die Karte. Das mußt aber nach jedem booten machen.
Ich weiß nicht wie man die Reihenfolge ändert,daß pcmcia vor dem Netzwerkstart ausgeführt wird. Eine
/etc/rcconfig gibt es leider nicht mehr.
BOP

Beitrag von BOP »

Oh, vielen Dank schon mal. Werde das mal ausprobieren.

Aber was ich dann nicht verstehe. Warum funzt meine 3COM PCMCIA Karte dann auf Anhieb? Oder hab ich jetzt einen Denkfehler?

Gruß
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

3COM

Beitrag von dirk viher »

Wenn du sie als eth-pcmcia konfiguriert hast, wird sie beim starten der hotplug-funktion nachgeladen.
MRg

Kenner

Beitrag von MRg »

Bezüglich eurem Problem mit "Wlan wird beim Boot nicht mitgestartet"
Die Netzwerkkarten werden beim Bootvorgang vor dem Pcmcia gestartet.
d.h. wenn das netz startet gibt es noch keine wlan0 8)
versucht mal ein 'rcpcmcia restart' und dann ein 'rcnetwork restart'
wenn es jetzt geht solltet ihr die Reihenfolge im Bootskript umdrehen.
Ich habe das Problem nicht aber es hört sich plausiebel an... oder?
MRg

Beitrag von MRg »

Sorry ich hätte wohl mal weiterlesen sollen!
Antworten