Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Windows-Spiele bald auch unter Linux??

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

BrownEyes
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 14. Jan 2004, 13:14
Wohnort: Messel
Kontaktdaten:

Linux am Ende wenn es Spiele dafür gibt?

Beitrag von BrownEyes »

Hallo Allerseits,
ich denke wir müssen uns um Linux keine sorgen machen, selbst wenn es Spiele für Linux gibt. Im Gegenteil.

Ich stelle mal die Frage in den Raum: Warum haben so viele Firmen windows im Einsatz?
A) Weil es stabiler läuft? Wohl Kaum
B) Weil es mehr Software gibt? Wohl Kaum
C) Weil es bessere Software gibt? In Teilbereichen ist das Richtig

Die Antwort ist:
A) Typischen 0815-User (wie z.B. Sekretärinnen) kennen nur Windows. Wie will man jemandem umschulen, der sich nicht merken kann, dass man auf einen Link im Browser ein mal und auf ein icon auf dem Desktop 2 mal klicken muss.
B) Wer macht Support für Linux. Findet mal jemandem der Support für Linux, Open Office, fürs netzwerk usw macht, für Windows kein Prob, das macht/kann jeder (jeder glaubt es, dass er es kann)

Wenn es Spiele für Linux gibt, haben mehr Leute Linux zu Hause, wenn mehr Leute Linux zu Hause haben, gibt es mehr Leute die sich damit auskennen, mehr Support, mehr Skretärinnen, die keine Angst vor Linux haben, usw.

Ich stehe dem Ganzen sehr positiv gegenüber.

Gruß
Patrick
Herkules83
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Jan 2004, 13:32
Wohnort: Böblingen/Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Herkules83 »

ja ich auch, wenn alles so gut weiter läuft bei mir mit suse dann werde ich wohl windows aufgeben bzw. nutzen wenn ich es absolut mit oder ohne hilfe nicht hin bekomme spiele zum laufen zu bekommen
Life is like a game. Perfect graphik but with a shit fucking story.
Gast

Beitrag von Gast »

also bf1942 kriege ich absolut net hin. Immer wenn ich installieren will und die 2. CD verlangt wird bekomme ich die CD nicht raus.
Benutzeravatar
enkro.krolli
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 16. Jan 2004, 15:54
Wohnort: NRW Bonn

Re: 123

Beitrag von enkro.krolli »

Richie07 hat geschrieben:Also ich bin hauptsächlich umgestiegen weil mich windows ( spezieller xp) mit seinen fehlern und viren nervt aber spielen wäre schön unter linux
Ich bin umgestiegen weil, linux im Netz sicherer ist.
Onkel Gates hat nur noch ein kleines Fleckchen auf der Platte.
Falls mal ein tolles Game erscheint boote ich Windows.
Habe mir den Kofler gekauft und lerne Linux .
Je tiefer ich rein rieche um so mehr bin ich begeistert.
Word brauche ich nicht mehr, zumal es ja cross over gibt wo man
Word benutzen kann .
Um faxen zu machen habe ich Win (Spiele)aber Linux möchte ich nicht mehr missen.
Fan
Herkules83
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Jan 2004, 13:32
Wohnort: Böblingen/Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Herkules83 »

hat irgend jemand ein tutorial für die installation für bf1942? Habe es bisher noch nicht geschaft
Life is like a game. Perfect graphik but with a shit fucking story.
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

Hi,

ein ziemlich gutes und nettes FTP-Programm, welches vielen Ansprüchen genügt und auch stabil unter Linux läuft, ist der Total Commander .

Mit den Spielen habe ich auch Probleme: Wollte Generals installieren und an der Installation scheiterte es auch nicht. Bei mir gabs auch Probleme beim Wechsel der CD´s. Das Laufwerk öffnete sich nicht. Selbst beim unmount und remounten gelang es nicht.

Irgendwie ist dieser Point2Play doch noch nicht so ganz ausgereift scheint es mir....
Herkules83
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Jan 2004, 13:32
Wohnort: Böblingen/Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Herkules83 »

gib einfach in der konsole eject /dev/cdrom ein. Dann sollte es aufgehen, allerdings habe ich es zwar auf bekommen nur kann ich nicht die 2.cd installieren...Er findet die daten nicht :cry:
Life is like a game. Perfect graphik but with a shit fucking story.
Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

@Herkules83

Beitrag von der_schreiner »

Kannst du lesen Herkules83?

Ich habe mindestens schon einmal gepostet, dass du ein Turtorial unter Spiele findest (ev. hab ich Games geschrieben, doch Spiele=Games)!!!

PS: Auswerfen CD bzw. unmounten, dem point2play überlassen, da kannst du klicken und dann die CD herausnehmen, neue einlegen und wieder einhängen
Herkules83
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Jan 2004, 13:32
Wohnort: Böblingen/Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Herkules83 »

oh shit das habe ich überlesen, ja wenn das jetzt funzt dann fress ich nen besen
Life is like a game. Perfect graphik but with a shit fucking story.
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

Hm,
na ja, werde es mal ausprobieren wenn ich mal Zeit dafür habe.

Ich habe mal versucht You don´t know Jack 4 unter Linux zu emulieren. Die Installation lief auch super durch. Ohne Fehler. Das Spiel lässt sich auch spielen nur: Mit Soundstörungen und einer 600x400er Auflösung oder so, also total unbrauchbar! :-(
Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

An ALLE

Beitrag von der_schreiner »

An Alle die irgendein Spiel erfolgreich installieren und emulieren können hätte ich die Bitte ein Turtorial zu schreiben, welches so einfach wie möglich zu interpretieren ist "Idioten sicher". Ich danke im Vorraus

PS: Turtorial für Warcraft III ist ganz einfach, dh. die installierte Windows Version kopieren und über Startscript:
ftp://ftp.x-clan.ch/downloads/sonstiges/linux/BF1942

Das Startscript nach belieben ändern (exe) in einem Editor und ausführen (ev. Rechte anpassen)
Gast

Beitrag von Gast »

hm immer wenn ich (nach deiner Anleitung nach Schreiner) die Datei öffnen will sagt er mir das ich entweder keine berechtigung habe oder öffnet sie erst garnicht.
Nochmal neu installieren?
Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

Was meinst du?

Beitrag von der_schreiner »

Was meinst du? Mit den Rechten? Kannst du das Script nicht editieren oder es nicht ausführen, vielleicht beides?

Also kopiere das Script in das Verzeichniss in dem sich die exe befindet und passe die Rechte per Konsole an:

su, pw (root)

chown -rf xy.users /usr/local/games/xy (Gameverzeichniss)
chmod -rf 777 /usr/local/games/xy (Gameverzeichniss
Herkules83
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Jan 2004, 13:32
Wohnort: Böblingen/Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Herkules83 »

ich weiß ich bin ein noob aber er akzeptiert den befehl chown -rf... nicht (auch wenn ich es groß schreibe nicht), nur chown -R nimmt er an

Er sagt mir das das -rf eine ungülgie Option ist

Wenn ich den Startscript öffnen will bekomme ich das hier

/bin/sh: line 1: ./BF1942: Keine Berechtigung
Life is like a game. Perfect graphik but with a shit fucking story.
Herkules83
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Jan 2004, 13:32
Wohnort: Böblingen/Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Herkules83 »

ok ich habe die befehle hin bekommen, nur habe ich jetzt probleme die datei zu öffnen. Einfach drauf klicken bringt nichts, im Ordner über STRG+E öffnet er mir ein Fenster ohne Fehlermeldung. Wie muss diese Datei sonst geöffnet werden?
Life is like a game. Perfect graphik but with a shit fucking story.
Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

Öffne einen Editor

Beitrag von der_schreiner »

Öffne einen x-beliebigen Editor z.B.:kwrite (ALT-F2, kwrite) und öffne dann dass Script, dann findest du in der 2. letzten Zeile die exe, welche du editieren kannst. Speichern und ausführen, bei weiteren Problemen stehe ich gerne zu Verfügung.
Herkules83
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Jan 2004, 13:32
Wohnort: Böblingen/Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Herkules83 »

habe in der vorletzten zeile den Pfad eingegeben also

$/usr/local/games/BF1942/BF1942.exe

nun sagt er mir das wenn ich die BF1942 öffnen will, Programm "BF1942" ist nicht auffindbar. Habe ich etwa das falsche eingegeben? es ist doch meiner Meinung richtig, ich bin zwar ein noob aber so sehr habe ich es nicht vermutet. :D
Life is like a game. Perfect graphik but with a shit fucking story.
Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

Keinen Pfad

Beitrag von der_schreiner »

Den Pfad benötigst du nicht, einfach Bf1942.exe zu z.B.: RF.exe ändern (wie die exe heisst die du ausführen möchstest.
Herkules83
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Jan 2004, 13:32
Wohnort: Böblingen/Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Herkules83 »

ok werde ich heut abend probieren. Das heißt ich brauche nur den namen der exe zu nehmen und sie dort eintragen dann sollte es funktionieren. Naja gut, wenn das nicht funzt mache ich es nochmal, in der hoffnung das ich beim letzten mal was falsch gemacht habe und es dann richtig mache :D
Life is like a game. Perfect graphik but with a shit fucking story.
Herkules83
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Jan 2004, 13:32
Wohnort: Böblingen/Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Herkules83 »

Habe alles nochmal neu installiert und
habe die datei nochmals umgeschrieben. Jetzt bekomme ich

garnix

das steht jetzt in den script in der Vorletzten Zeile
$WINE_EXEC BF1942.exe

denke mal das das so richtig ist

aber da passiert garnichts, wenn ich das WINE_EXEC weg nehme bekomme ich schon mal die Fehlermeldung das er die BF1942.exe nicht finden kann.

Who can help me?
Life is like a game. Perfect graphik but with a shit fucking story.
Antworten