Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] Kann weder CD lesen noch brennen

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Michel
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 25. Feb 2004, 10:11

[solved] Kann weder CD lesen noch brennen

Beitrag von Michel »

Hi,

bin noch ziemlicher Linuxanfänger. Habe mir auf meinem alten Rechner mit Suse 8.2 eine CD mit Daten gebrannt. Auf meinem neuen Rechner, ebenfalls mit Suse 8.2 kann ich diese jetzt nicht lesen.
Brennen kann ich auch nicht, denn im K3b kann ich kein Brenngerät auswählen. Was muß ich tun?

Vielen Dank
Michel :?:
tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte »

cd laufwerk richtig erkannt? gemountet??
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.
Benutzeravatar
Michel
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 25. Feb 2004, 10:11

Beitrag von Michel »

Wenn ich z.B. die Suse-CD einlege, kann ich das Laufwerk einbinden und die CD lesen. Wenn ich aber einen Rohling einlege, kommt beim Einbinden folgende Fehlermeldung:

Laufwerk konnte nicht eingebunden werden.
Die Fehlermeldung war:
/dev/cdrom: Ein-/Ausgabefehler
mount: Der Dateisystemtyp konnte nicht festgestellt werden
und es wurde keiner angegeben.

Wie soll ich da brennen?

Außerdem habe ich das Problem, daß bei den Einstellungen von K3b sowohl das DVD-ROM als auch der DVD-Brenner als "Leser" und nicht als "Schreiber" erkannt werden. Wenn ich dann brennen will, kann ich kein Brenngerät auswählen.
:(
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

ich denk mal du wirst für den brenner die scsi-emulation aktivieren müssen...

(sollte eigentlich bei der installation automatisch so eingerichtet werden...)
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Beitrag von Olaf »

Bei einem Rohling existiert noch kein Dateisystem, also kann auch es auch nicht festgestellt werden.
Bei SuSE 8.2 ist nicht unbedingt die SCSI-Emulation aktiviert - sollte also einmal kontrolliert werden.
Der ewige Einsteiger!
Gast

Beitrag von Gast »

In der LILO-Konfiguration steht unter anderem folgendes:

image = /dev/null
label = /dev/hdb2_linux
append = "hdc=ide-scsi hdclun=0 splash=silent showopts"
initrd = /dev/null
optional
root = /dev/hdb2

Das müßte doch reichen um die SCSI-Emulation zu aktivieren, oder?
Zusatzfrage: Was bedeudet eigentlich hdclun=0 und der restliche Kram?
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Beitrag von Olaf »

Wenn hdc der Brenner ist, dann sollte das reichen - wenn nicht, also es sei der Brenner z.B. hdd, dann solltest Du das entsprechend korrigieren/hinzufügen.
N.B. Du benutzt LiLO? Wieso nicht GRUB?
Der ewige Einsteiger!
Benutzeravatar
Michel
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 25. Feb 2004, 10:11

Beitrag von Michel »

hdc ist der Brenner und offensichtlich reicht der Eintrag doch nicht.
Was würde sich ändern, wenn ich GRUB verwenden würde? Würde das mein Problem lösen?
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Beitrag von Olaf »

Der ewige Einsteiger!
Benutzeravatar
Michel
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 25. Feb 2004, 10:11

Beitrag von Michel »

Danke, ja das hat ein bisschen geholfen. Hab die Ursache meines Problems gefunden und inzwischen kann ich nach Herzenslust brennen.
Einige SCSI-Komponenten waren nicht installiert. Somit war der Eintrag in der Bootloader-Konfigdatei natürlich vergebens.
Danke an alle, die mir weitergeholfen haben.
Aller Anfang ist schwer und man lernt nie aus.
Michel
:D
Antworten