Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] Streamripper für XMMS installieren

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Mr. Wolfenstein
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 23. Feb 2004, 13:59
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

[solved] Streamripper für XMMS installieren

Beitrag von Mr. Wolfenstein »

Hallo.

Ich höre gerade ein bischen Internetradio, da ist mir die Idee gekommen Streamripper zu installieren. Hab ein bischen gegoogelt und herausgefunden das es Streamripper auch für XMMS gibt. Nur habe ich leider keinen Plan wie ich das installiere und weiß auch nicht welches File ich jets herunterladen muss. Hier ein Link von den Streamripper-Versionen:

http://streamripper.sourceforge.net/srdownloads.php

Ich nehm mal an das ich das File für Linux/FreeBSD... herunterladen muss bin mir aber nicht ganz sicher weil da steht nix von XMMS.

Kann mir jemand bei der Sache helfen :?:

edit: Oder gibt es ne andere gute Lösung Internetstreams zu rippen ?
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

Hi!

ich mach das mit krecord....arts kann den sound loopen
die Aufnahmelautstärke bestimmt dann der master
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
Mr. Wolfenstein
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 23. Feb 2004, 13:59
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr. Wolfenstein »

Der Krecord nimmt aber in Wave auf oder ?
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

ja..schon
kann man danach problemlos konvertieren...man braucht halt etwas platz auf der platte
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
Mr. Wolfenstein
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 23. Feb 2004, 13:59
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr. Wolfenstein »

Hab mir den krecord bischen angekuckt. Es scheint so als würde er kein Signal kriegen, die Anzeige steht immer bei 37 dB.

Wie bzw wo muss ich den krecord einstellen das er den Sound aufnimmt den XMMS gerade abspielt ?
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

öffne mal KMix
dort die Aufnahmequellen und schalte alle ab
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
Mr. Wolfenstein
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 23. Feb 2004, 13:59
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr. Wolfenstein »

Ok habs hingekriegt. Aber so richtig das wahre ist das auch nicht für das was ich eigentlich machen will. Weil wenn ich den Stream in Wave aufnehme und dann nach mp3 umwandle hab ich nen Qualitätsverlust den ich bei Streamripper nicht habe da er die mp3-daten vom radio direkt speichert auf der Festplatte.

Hab jets mal versucht den Streamripper zu installieren aber es scheint was zu fehlen.

homer@http-ut2003:~/Documents/streamripper-1.60.pre1> ./configure
loading cache ./config.cache
checking for gcc... (cached) gcc
checking whether the C compiler (gcc ) works... yes
checking whether the C compiler (gcc ) is a cross-compiler... no
checking whether we are using GNU C... (cached) yes
checking whether gcc accepts -g... (cached) yes
checking for a BSD compatible install... (cached) /usr/bin/install -c
checking for main in -lm... (cached) yes
checking for pthread_create in -lpthread... (cached) yes
checking for dirent.h that defines DIR... (cached) yes
checking for opendir in -ldir... (cached) no
checking how to run the C preprocessor... (cached) gcc -E
checking for ANSI C header files... (cached) yes
checking for unistd.h... (cached) yes
checking for size_t... (cached) yes
checking return type of signal handlers... (cached) void
checking for vprintf... (cached) yes
checking for mkdir... (cached) yes
checking for socket... (cached) yes
checking for strerror... (cached) yes
checking for strstr... (cached) yes
creating ./config.status
creating Makefile
creating lib/Makefile
creating console/Makefile
configuring in libmad
running /bin/sh ./configure --cache-file=.././config.cache --srcdir=.
loading cache .././config.cache
checking for a BSD compatible install... (cached) /usr/bin/install -c
checking whether build environment is sane... yes
checking whether make sets ${MAKE}... (cached) no
checking for working aclocal... missing
checking for working autoconf... missing
checking for working automake... missing
checking for working autoheader... missing
checking for working makeinfo... missing
checking host system type... i686-pc-linux-gnu
checking for gcc... (cached) gcc
checking whether the C compiler (gcc ) works... yes
checking whether the C compiler (gcc ) is a cross-compiler... no
checking whether we are using GNU C... (cached) yes
checking whether gcc accepts -g... (cached) yes
checking build system type... i686-pc-linux-gnu
checking for ranlib... (cached) ranlib
checking for ld used by GCC... (cached) /usr/i586-suse-linux/bin/ld
checking if the linker (/usr/i586-suse-linux/bin/ld) is GNU ld... (cached) yes
checking for BSD-compatible nm... (cached) /usr/bin/nm -B
checking whether ln -s works... (cached) yes
loading cache .././config.cache within ltconfig
checking for object suffix... o
checking for executable suffix... (cached) no
checking for gcc option to produce PIC... -fPIC
checking if gcc PIC flag -fPIC works... yes
checking if gcc supports -c -o file.o... yes
checking if gcc supports -c -o file.lo... yes
checking if gcc supports -fno-rtti -fno-exceptions ... no
checking if gcc static flag -static works... -static
checking if the linker (/usr/i586-suse-linux/bin/ld) is GNU ld... yes
checking whether the linker (/usr/i586-suse-linux/bin/ld) supports shared libraries... yes
checking command to parse /usr/bin/nm -B output... ok
checking how to hardcode library paths into programs... immediate
checking for /usr/i586-suse-linux/bin/ld option to reload object files... -r
checking dynamic linker characteristics... Linux ld.so
checking if libtool supports shared libraries... yes
checking whether to build shared libraries... no
checking whether to build static libraries... yes
checking for objdir... .libs
creating libtool
loading cache .././config.cache
checking how to run the C preprocessor... (cached) gcc -E
checking for ANSI C header files... (cached) yes
checking for sys/wait.h that is POSIX.1 compatible... (cached) yes
checking for assert.h... (cached) yes
checking for limits.h... (cached) yes
checking for unistd.h... (cached) yes
checking for sys/types.h... (cached) yes
checking for fcntl.h... (cached) yes
checking for errno.h... (cached) yes
checking for working const... (cached) yes
checking for inline... (cached) inline
checking for pid_t... (cached) yes
checking size of int... (cached) 4
checking size of long... (cached) 4
checking size of long long... (cached) 8
checking for waitpid... (cached) yes
checking for fcntl... (cached) yes
checking for pipe... (cached) yes
checking for fork... (cached) yes
checking whether to optimize for speed or for accuracy... default
checking for architecture-specific fixed-point math routines... INTEL
checking for ISO/IEC interpretation... best accepted practices
checking whether to enable profiling... no
checking whether to enable debugging... default
checking whether to enable experimental code... no
creating ./config.status
creating Makefile
creating config.h
config.h is unchanged
homer@http-ut2003:~/Documents/streamripper-1.60.pre1>

Hast du ne Idee was mir da fehlt bzw was ich falsch mache ?
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

das mit radio und mp3 direkt speichern is mir neu, werd ich auch mal ausprobieren!
ganz verstanden hab ichs noch nicht...das ist doch ein live-stream, wie will man den direkt speichern ohne ihn aufzunehmen...

die sachen die bisher aufgenommen habe, haben 1a qualität. ein kumpel benutzt ein aus dem i-net-radio aufgenommenes dj-set sogar als promo...

der configure is doch gut durchgelaufen, so wie das aussieht...kein fehler..

make
su
make install
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
Mr. Wolfenstein
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 23. Feb 2004, 13:59
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr. Wolfenstein »

Wenn man Radio hört wird meistens das ganze per mp3-Stream verschickt. Und diese zeichnet Streamripper einfach auf und speichert sie auf der Festplatte. Die Lieder werden auch getrennt und dazu beschriftet d.h. wenn du morgens Streamripper einschaltest und abends nach Hause kommst haste nen Ordner voll mit mp3's. Und das ganze ist voll legal :D

Wenn ich make eingebe kommt: command not found :cry:
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

das is ja cool!

dir fehlt "make", musst du noch installieren anscheinend
ist in yast zu finden
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
Mr. Wolfenstein
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 23. Feb 2004, 13:59
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr. Wolfenstein »

Jo ist echt ne feine Sache :)

Habe make nachinstalliert. Bekomme jets aber folgende Fehlermeldung:

omer@http-ut2003:~/Documents/streamripper-1.60.pre1> make
Compiling console frontend -
make[1]: Entering directory `/home/Homer/Documents/streamripper-1.60.pre1/console'
Compiling madlib library
make[2]: Entering directory `/home/Homer/Documents/streamripper-1.60.pre1/libmad'
cd . && /home/Homer/Documents/streamripper-1.60.pre1/missing autoheader
/bin/sh: line 1: /home/Homer/Documents/streamripper-1.60.pre1/missing: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
make[2]: *** [stamp-h.in] Fehler 127
make[2]: Leaving directory `/home/Homer/Documents/streamripper-1.60.pre1/libmad'
make[1]: *** [madlib] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/home/Homer/Documents/streamripper-1.60.pre1/console'
make: *** [consoleapp] Fehler 2
homer@http-ut2003:~/Documents/streamripper-1.60.pre1>

Kannst du mal versuchen das ganze bei dir zu installieren und mir dann weiterhelfen :)
Der Download-Link ist oben.
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

installiere dir mal noch die pakete "autonconf" und "automake", und wenn du dir sehr leicht dann ein rpm davon bauen willst (hab ich grad gemacht..) gleich noch checkinstall dazu.

dann lass nochmal configure laufen

make
su
checkinstall

--->beschreibung angeben, zb "Streamripper für SuSE 9.0" 2x<ENTER>
--->unter 7) die architektur auf i586 ändern 2x<ENTER>

und dann findest du das paket unter /usr/src/packages/RPMS/i586
:wink:
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
Mr. Wolfenstein
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 23. Feb 2004, 13:59
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr. Wolfenstein »

Juhu hab es geschafft. Hab die Pakete installiert und jets geht es. Mann bin ich froh :)

Gleich mal bischen Drum'n Bass hören und gleichzeitig aufnehmen 8)
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

welche station?
d'n'b is cool!

muss den ripper jetzt schon auch austesten...
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
Mr. Wolfenstein
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 23. Feb 2004, 13:59
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr. Wolfenstein »

www.bassdrive.com <- hör ich gerade
www.jungletrain.net <- auch cool
www.shoutcast.com <- hier findest du sehr viele Sender für alle Musikrichtungen

Viel Spass mit dem Streamripper. Du wirst ihn lieben :D
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

ja hau rein is das fett!!

da gibts ja alles....
ich glaub ich brauch demnächst nen raid-controller und ein paar festplatten... :mrgreen:
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
Mr. Wolfenstein
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 23. Feb 2004, 13:59
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr. Wolfenstein »

Gimpel hat geschrieben:ja hau rein is das fett!!

da gibts ja alles....
ich glaub ich brauch demnächst nen raid-controller und ein paar festplatten... :mrgreen:
:D :D :D :D 8)
Benutzeravatar
versa
Member
Member
Beiträge: 209
Registriert: 16. Mär 2004, 13:25
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Beitrag von versa »

Hi,

das klingt ja alles wunderbar. Ich habe es nun nach vielen Umwegen auch geschafft, alles zu installieren.

Sobald ich aber den streamripper aufrufe (über die Konsole), erscheint folgende Meldung:


Connecting...

error -54 [SR_ERROR_NOT_SHOUTCAST_STREAM]
bye..



Freundlich ist er ja...
Das gibt er auch bei jungletrain und Co aus. (http://jungletrain.net/64kbps.pls)
Was nun, liebe Freunde des deftigen Klanges?
Stell dir vor, es geht, und keiner kriegt's hin.
(Wolfgang Neuss)

PC: AOpen XC Cube; Suse 10.1 remastered , kde 3.5

Laptop: cebop MEX 100, ebenso...
Gast

Beitrag von Gast »

Ich denke du hast was falsch eingegeben:

http://us-dc1.streams.bassdrive.com:8024

Das ist dir Adresse von Bassdrive. Probier mal.
Benutzeravatar
versa
Member
Member
Beiträge: 209
Registriert: 16. Mär 2004, 13:25
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Beitrag von versa »

Ja, mit der Adresse funktioniert es.
Mit den anderen aber nicht.
Also mal von vorne:

streamripper http://us-dc1.streams.bassdrive.com:8024 -d ~/....

klappt.

streamripper http://jungletrain.net/64kbps.pls -d ~/....

klappt nicht. Es kommt immer die obige Fehlermeldung.

Du nimmst doch die direkt URL, die man z.B auch in den RealPlayer eingeben würde, oder?

Danke,
versa
Stell dir vor, es geht, und keiner kriegt's hin.
(Wolfgang Neuss)

PC: AOpen XC Cube; Suse 10.1 remastered , kde 3.5

Laptop: cebop MEX 100, ebenso...
Antworten