Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Postfix Mailverteilungsproblem!

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
linuxbaby
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Feb 2004, 13:03
Wohnort: /bin/bash

Postfix Mailverteilungsproblem!

Beitrag von linuxbaby »

Hallo
ich habe ein problem mit der weiterleitung der mails von postfix an die
cyrus user anstatt die mails richtig zu sortieren, werden alle
mails zu der virtuell eingerichteten domain nur an user "lin"
zugestellt. die mails hingegen die an die real domain gehen, werden ordnungsgemäß in die jeweiligen postfächer sortiert.
hier mal die beiden tabellen die das definieren

Code: Alles auswählen

victim.de                       anything
lin@victim.de                 lin@xxx.serveftp.net
mrnice@victim.de          mrnice@xxx.serveftp.net
olli@victim.de                 mrnice@xxx.serveftp.net
mieze@victim.de            maria@xxx.serveftp.net
lebowski@victim.de        kalle@xxx.serveftp.net
0815@victim.de              lin@xxx.serveftp.net
# definition der externen mailaddys
also alle mails an xxx@victim.de werden an
lin@victim.de zugestellt und nicht an die definierten user.
hier noch die canonical table

Code: Alles auswählen

root@xxx.serveftp.net    mrnice@xxx.serveftp.net
mrnice@xxx.serveftp.net mrnice@victim.de
lin@xxx.serveftp.net       lin@victim.de
kalle@xxx.serveftp.net    lebowski@victim.de
maria@xxx.serveftp.net  mieze@victim.de
@tibet.serveftp.net           @victim.de
für mich sieht das so aus als ob er nur die erste und zweite zeile der virtual interpretiert und alles andere pauschal an lin@victim.de zustellt
bitte um hilfe!

mfg
linuxbaby
Triton
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 22. Feb 2004, 17:20

Beitrag von Triton »

Beitrag löschen
Zuletzt geändert von Triton am 18. Jul 2004, 01:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
linuxbaby
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Feb 2004, 13:03
Wohnort: /bin/bash

Beitrag von linuxbaby »

Hallo
na 4 user sollte mein mailserver schon schaffen ;)
es wird auch intern alles richtig verteilt wenn ich
mit @victim.de versende, also
userA@victim.de sendet userB@victim.de
userA@xxx.serveftp.net sendet an userC@xxx.serveftp.net

aber jede mail die von "extern" an @victim.de geht
wird an lin@victim.de geliefert.


zu der doku, ich dann da nix finden unter dem link :(

mfg
linuxbaby
Triton
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 22. Feb 2004, 17:20

Beitrag von Triton »

Beitrag löschen
Zuletzt geändert von Triton am 18. Jul 2004, 01:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
linuxbaby
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Feb 2004, 13:03
Wohnort: /bin/bash

Beitrag von linuxbaby »

ist egal welcher client
ich teste hier mit ximian und outlook 2003 das kann aber nicht an den clients liegen denn mein bekannter sendet mit kmail und wieder ein
anderer nur über webinterface, denk ich mal....
alles was von "extern" kommt an einen beliebigen@victim.de user
wird an "lin@localhost.serveftp.net geliefert.

Code: Alles auswählen

Apr  6 20:42:37 tuxi postfix/smtpd[16944]: connect from localhost[127.0.0.1]
Apr  6 20:42:37 tuxi postfix/smtpd[16944]: 48ABD142454A: client=localhost[127.0.0.1]
Apr  6 20:42:37 tuxi postfix/cleanup[16939]: 48ABD142454A: message-id=<1081276599.16853.3.camel@tuxi.tibet>
Apr  6 20:42:37 tuxi postfix/nqmgr[16928]: 48ABD142454A: from=<merknix2002@yahoo.de>, size=2029, nrcpt=1 (queue active)
Apr  6 20:42:37 tuxi postfix/smtpd[16944]: disconnect from localhost[127.0.0.1]
Apr  6 20:42:37 tuxi postfix/smtp[16941]: C9A451424549: to=<lin@localhost.serveftp.net>, orig_to=<lin@localhost>, relay=127.0.0.1[127.0.0.1], delay=6, status=sent (250 2.6.0 Ok, id=16894-01, from MTA: 250 Ok: queued as 48ABD142454A)
Apr  6 20:42:37 tuxi postfix/lmtp[16946]: 48ABD142454A: to=<lin@localhost.serveftp.net>, relay=/var/lib/imap/socket/lmtp[/var/lib/imap/socket/lmtp], delay=0, status=sent (250 2.1.5 Ok)to=<lin@localhost.serveftp.net>, orig_to=<lin@localhost>, relay=127.0.0.1[127.0.0.1], delay=6, status=sent (250 2.6.0 Ok, id=16894-01, from MTA: 250 Ok: queued as 48ABD142454A)
Apr  6 20:42:37 tuxi postfix/lmtp[16946]: 48ABD142454A: to=<lin@localhost.serveftp.net>, relay=/var/lib/imap/socket/lmtp[/var/lib/imap/socket/lmtp], delay=0, status=sent (250 2.1.5 Ok)
obwohl diese mail an mrnice@victim.de gesendet wurde ging
sie an "lin"
ich bin ratlos....habe schon die mailbox gelöscht dann kommen alle mails an die anderen user zurück...

mfg
linuxbaby
Triton
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 22. Feb 2004, 17:20

Beitrag von Triton »

Beitrag löschen
Zuletzt geändert von Triton am 18. Jul 2004, 01:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
linuxbaby
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Feb 2004, 13:03
Wohnort: /bin/bash

Beitrag von linuxbaby »

hey nu fühl dich doch nicht gleich auf den schlips getreten :)
war doch net bös gemeint....

also ich versende so wie oben beschrieben
mit merknix2002@yahoo.de von localhost mit ximian nach
mrnice@victim.de bzw. mieze@victim.de und die mails landen
bei lin@victim.de
wenn mein bekannter mir ne mail an mrnice@victim.de
sendet auch mit ximian dann landen die auch bei lin@victim.de
und wenn ich von web.de sende auch....
wenn ich mit xxx.serveftp.net versende geht alles
tadellos....empfangen,senden und die verteilung
stimnmt auch...
so ich hoffe es ist jetzt klar wie ich sende :)

mfg
linuxbaby
Triton
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 22. Feb 2004, 17:20

Beitrag von Triton »

Beitrag löschen
Zuletzt geändert von Triton am 18. Jul 2004, 01:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
linuxbaby
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Feb 2004, 13:03
Wohnort: /bin/bash

Beitrag von linuxbaby »

moin
nein die mails kommen immer noch nicht an. nur local aber nicht von extern
gruß
linuxbaby
Benutzeravatar
linuxbaby
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Feb 2004, 13:03
Wohnort: /bin/bash

Beitrag von linuxbaby »

ich denke mittlerweile es liegt an der weiterleitung der mails von fetchmail zu
den cyrus-imap postfächern muss ich das jetzt mit procmail realisieren?
hat nicht sieve genau die selbe funktion?

ich möchte das so realisieren das die mails eingehend auf spam und viren
geprüft werden und dann in die jeweiligen postfächer bei cyrus-imap
einsortiert werden.
ich habe dazu auch schon amavisd-new, antivir installiert das ist auch
korrekt eingebunden in der main bzw master von postfix.
also wie oder was muss ich jetzt noch einstellen das die mails
richtig verteilt und dabei auch auf viren etc. gescannt werden.

vielen dank und gruß
linuxbaby
Gesperrt