Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DSL einwahl mit 1und1 klappt net

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
major-mclane
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Apr 2004, 10:29

DSL einwahl mit 1und1 klappt net

Beitrag von major-mclane »

Huhuuu
Ich bin gerade dabei mich von Mircosoft loszusagen, und hab versucht meine 5GB volumen DSL verbindung von 1und1 bei SUSE Linux 9.0 personal einzurichten.

Mein USB-MODEM hab ich schon am laufen, aber mit der einwahl hab ich so meine probleme - kann mir jemand sagen, ob und wie ich das hinbekommen kann ?


über hilfe würde ich mich sehr freuen !!!

mfg
ein hilfesuchender Linux anfänger *g*
[/b]
Gast

Beitrag von Gast »

hi
was hast du den genau für probleme???
Starte mal dein YaST gehe auf Netzwerkgeräte/DSL
gehe dann auf konfigurieren
in dem darauf folgendem fenster kannst du normal alles so lassen wie es ist. klicke auf weiter
im nächsten fenster wählst du deinen provider aus in deinem falle 1&1
klicke auf weiter
Im nächsten fenster trägst du deine Benutzerdaten ein:

Benutzername: 1und1/deine-Nummer@online.de
Passwort: Dein Passwort oder den harken passwortabfrage aktivieren dann wirst du vor jeder einwahl nach dem passwort gefragt

im nächsten fenster kannst du normal alles so lassen wie es ist.
Fertig
Jetzt sollte die verbindung normal funktionieren

Gruß }-Tux-{
major-mclane
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Apr 2004, 10:29

tut immer noch net

Beitrag von major-mclane »

soweit alles klar }-Tux-{ , aber verbindung bekomm ich immer noch net *heul*

mir ist aufgefallen, das mein USB-ADSL-MODEM keine ADSL verbindung aufbaut ( kleines grünes lämüchen geht net an)

Unter windows schaltet es sich sofort nach dem hochfahren an - ich denke mir mal, das es daran liegt, aber ich hab keinen plan, was ich da machen kann

:?
major-mclane
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Apr 2004, 10:29

Beitrag von major-mclane »

ich bekomms einfach net hin *heul* - bei Windows is es aber einfacher *GGG*
Bonsai
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 853
Registriert: 10. Mär 2004, 12:54
Wohnort: Rhein - Neckar

Beitrag von Bonsai »

Hast Du in Deinem KDE neben der Uhr mal auf den Stecker geklickt?

Was genau passiert denn? Was steht in /var/log/messages ?

Was sagt ifconfig?
Balu der BÄRR
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 29. Mär 2004, 10:06
Wohnort: Heinsberg

Hallo zusammen dort ??????????????

Beitrag von Balu der BÄRR »

Hi noch mal, ich habe auch das gleiche pro. und ich kann machen
was ich will !!! der provieder und server schluckt nicht den ADSL hub/host
???was kann ich da machen ????
kennt einer die Lösung !!!
:( :( :( meine Nerven sind blank und schon wieder das Wochenende
vorbei.... :evil: :evil: Hilfe ist angesagt :lol: :lol:
bitte schnell danke
Bonsai
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 853
Registriert: 10. Mär 2004, 12:54
Wohnort: Rhein - Neckar

Beitrag von Bonsai »

Kannst Du lesen, Balu?
Mein posting über Deinem beschreibt, was wir brauchen um helfen zu können.
Hast Du das, was in dem Posting von }-Tux-{ steht mal probiert?
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Ohne Modem booten!
Konsole öffnen und als root "tail -f /var/log/messages" eingeben und dann Modem einstecken. Welche Meldung kommt dann?
Balu der BÄRR
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 29. Mär 2004, 10:06
Wohnort: Heinsberg

Hi

Beitrag von Balu der BÄRR »

Ja logo habe ich das alles ausprobiert aber es geht nicht was du
da meinst :( :( Linux meldet ja noch nicht mal ein Fehler mann ist bdas einn scheiß hier :oops: :oops:
bis dann ich muß mich abreagieren mit Tak.Obs.... :wink: :wink:
Balu der BÄRR
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 29. Mär 2004, 10:06
Wohnort: Heinsberg

Beitrag von Balu der BÄRR »

Hi Leute
bin immer noch nicht Online, unter ADSL Modem
Hat keiner eine Lösung für mich.

Bis jetzt habe ich die Hartware am laufen Power Lampe geht.......
aber leider kein ADSL kontakt lampe leuchtet net.net..
den provider habe ich unter 1&1 eingestellt und Linux meldet keinen
fehler... kann aber nicht connecten...
wer kann HELFEN..
BALU
Bonsai
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 853
Registriert: 10. Mär 2004, 12:54
Wohnort: Rhein - Neckar

Beitrag von Bonsai »

Du bist jetzt widerholt nach logdateien und Programmausgaben gefragt worden. DA DRIN STEHEN DIE FEHLERMELDUNGEN UND WENN DU DIE NICHT HIER HER SCHREIBST KANN DIR KEINER HELFEN!
StefanT
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 20. Dez 2003, 16:02
Wohnort: München

Beitrag von StefanT »

Wie wärs mit
KInternet-Protokoll:
SuSE Meta pppd (smpppd-ifcfg), Version 1.06 on meinrechner.
Status is: disconnected
trying to connect to smpppd
connect to smpppd
Status is: disconnected
Interface is eth0.
Status is: connecting
pppd[0]: Plugin pppoe.so loaded.
pppd[0]: PPPoE Plugin Initialized
pppd[0]: Plugin passwordfd.so loaded.
pppd[0]: Sending PADI
pppd[0]: sendto returned: Network is down
pppd[0]: sendto returned: Network is down
pppd[0]: sendto returned: Network is down
pppd[0]: sendto returned: Network is down
pppd[0]: sendto returned: Network is down
Status is: disconnecting
pppd[0]: Terminating on signal 15.
Status is: disconnecting
Status is: disconnected
pppd[0] died: non-normal exit

Ich komm auch nicht rein :roll: Ich hatte es schon mal laufen und habe verlegt, wie ich das hingekriegt habe :oops:
Gruss Stefan
LinuX soll W2k als mein Haupt-System ablösen ;)
Suse 9.0+vmware 4.5.1 build 7568 +W2k w98 Athlon 2800 +1GB +2x40GB+160GB +Matrox 550 +PVR350 +DSL Wasserkühlung..
Bonsai
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 853
Registriert: 10. Mär 2004, 12:54
Wohnort: Rhein - Neckar

Beitrag von Bonsai »

pppd[0]: sendto returned: Network is down

Ok, die Netzwerkkarte, also Poste mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

ifconfig
Gast

Ich bin drin

Beitrag von Gast »

:lol: :mrgreen: Ich habe rumgebastelt, Konfiguration immer wieder rumprobiert. Wenn mich nicht alle täuscht, war mein Problem, dass ich bei Geräte-Aktivierung "manuell" drinstehen hatte. Das habe ich auf "hotplug" umgestellt.
Feste IP fürs Modem habe ich auch vergeben
" 192.168.1.22 als ip eintragen subnetzmaske wie immer: 255.255.255.0 "
-wie beschrieben unter
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... hlight=dsl

Ich hoffe jetzt geht's voran :)
Prima Forum. Danke Leute 8)

Gruss Stefan
StefanT
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 20. Dez 2003, 16:02
Wohnort: München

nur teilweise drin..

Beitrag von StefanT »

..bin aus dem Forum rausgeflogen. Der erfolgreich Linux-gesurfte Gast eben war ich :wink:
Gruss Stefan
LinuX soll W2k als mein Haupt-System ablösen ;)
Suse 9.0+vmware 4.5.1 build 7568 +W2k w98 Athlon 2800 +1GB +2x40GB+160GB +Matrox 550 +PVR350 +DSL Wasserkühlung..
Antworten