Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Xterm mit ReflectionX und Suse 9.0

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
lutschi
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22. Mär 2004, 20:27

Xterm mit ReflectionX und Suse 9.0

Beitrag von lutschi »

Hallo ich möchte mit meinem RefelctionX V 6.00 (Deutsch) ein Xterm von Windows auf mein SUSE 9.0 Rechener aufmachen können.

Was muß dann alles bei SUSE gestartet sein und wie muß ich RefelctionX einstellen?
Über Putty und ssh kann ich mich mit einem normalen Terminal einloggen.

Kann mir jemand Helfen bin noch neu auf Linux
Dank
mfg
lutschi
jado
Member
Member
Beiträge: 170
Registriert: 4. Mär 2004, 11:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von jado »

Hi,

du musst für die Linux-Seite die DISPLAY-Variable setzen.
("DISPLAY=<client>:<id_des_X_servers>")

Das machst du entweder, wenn du dich mit deinem X-Server
an dem Linux-Rechner anmeldest... (wie kann ich dir leider
nicht, sagen, da mir dein X-Server unbekannt ist)

Oder du startest den X-Server, verbindest dich dann mit Putty
auf den Linux-Rechner und leitest dann die X-Ausgabe um:

Code: Alles auswählen

> export DISPLAY=192.168.1.10:0.0
> xterm &

greez
PEBKAC = Problem Exists Between Keyboard And Chair
lutschi
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22. Mär 2004, 20:27

Beitrag von lutschi »

Danke erstmal für die schnelle Antwort. Die zweite Methode, das Umleiten der Anzeige funz.
Gibt's vieleicht andere X-Server Programme, die ich unter Wiondows benutzten kann?

Ich glaube der Login mit Reflection X geht nicht, weil der nur Telnet oder RLogin kann und das läuft ja standardmäßig nicht bei SUSE 9.0

Nächste Frage wie kann ich Telnet starten? (ich weis das ist nicht sicher) nur so mal die Frage.

danke
jado
Member
Member
Beiträge: 170
Registriert: 4. Mär 2004, 11:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von jado »

Den Telnet-Server muss man, glaube ich, explizit installieren
und dann in der /etc/inetd.conf aktivieren.

Einen alternativen free XServer findest du hier: http://www.cygwin.com/
PEBKAC = Problem Exists Between Keyboard And Chair
Antworten