Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Probleme mit Acer USB WLAN-Stick (SuSE Kernel 2.4.21-99)

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Der USB-Treiber akzeptiert den Stick mit dem Treiber nicht. Hol dir ein anders Teil, sonst bastelst du noch Wochen oder es gibt einen Treiber für deinen Kernel ohne Patch.
Tiger
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 5. Feb 2004, 13:08

Beitrag von Tiger »

dirk viher hat geschrieben:Der USB-Treiber akzeptiert den Stick mit dem Treiber nicht. Hol dir ein anders Teil, sonst bastelst du noch Wochen oder es gibt einen Treiber für deinen Kernel ohne Patch.
Ich hätte auch kein Problem damit, einen neuen Kernel aufzuspielen...

mfg Tiger
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Wenn anderer Kernel, dann 2.6.3 oder 2.6.5 (soll schon fertig getestet sein).
Tiger
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 5. Feb 2004, 13:08

Beitrag von Tiger »

dirk viher hat geschrieben:Wenn anderer Kernel, dann 2.6.3 oder 2.6.5 (soll schon fertig getestet sein).
Ok,

dann nehm ich mal den 2.6.5er....

Außer es spricht etwas dagegen...

mfg tiger
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Viel Spass!!!! :lol: :lol: :lol:
Tiger
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 5. Feb 2004, 13:08

Beitrag von Tiger »

dirk viher hat geschrieben:Viel Spass!!!! :lol: :lol: :lol:
Was soll das heißen? :roll: :roll:
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Heisst, da hast du ja einiges zu tun und kannst was lernen. Viel Spass dabei.
Benutzeravatar
KriS
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 2. Sep 2004, 19:46
Kontaktdaten:

Beitrag von KriS »

Hi Jungs,

wie schauts aus, habt ihr das Teil ans laufen gebracht?
Würde mich stark interessieren.

Danke

So long
KriS
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Ich glaub eher nicht.
tribun
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22. Jun 2004, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von tribun »

Hallo,

läuft der Acer USB-WLAN Stick? Wäre wichtig!
Benutzeravatar
KriS
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 2. Sep 2004, 19:46
Kontaktdaten:

Beitrag von KriS »

Hi,

es gibt zwar DriverLoader, damit habe ich es 1 mal hinbekommen, das der Stick erkannt wird. Aber funktioniert hat es nicht.
Mitlerweile hab ich mir bei ebay DWL-122 Sticks geholt.

So long
KriS
patrick1701
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 18. Feb 2005, 21:27

Stick erkannt, nur kein Module da...

Beitrag von patrick1701 »

Hallo Leute,
ich würde die Diskussion ganz gerne wiederbeleben.

Ich habe momentan folgenden Stand:
Der Stick wird erkannt.
Kein "device not accepting address 11, error -71" mehr.

Nach mehreren Stunden probieren habe ich die Vermutung, daß nur gerade Adressen mit dem Teil funzen. Einfach so oft ab und dran stecken, bis eine gerade Adresse zugewiesen wird.
Naja jedenfalls klappts es bei mir mit der 8 und der 18.
Kann man so eine Adresse auch bewusst zuweisen, ohne über hotplug ?

Er taucht auch im usbview auf, allerdings rot. Keine Ahnung was das bedeutet.

Nun gut, zur Zeit habe ich folgende Meldung in den dmesg
usb.agent[3140]: ... no modules for USB product ace/1201/101

Die Firmware von http://linux-lc100020.sourceforge.net/ ist installiert.
Das ist aber kein Module, oder ?
(hab noch nich so viel Ahnung)

Hilft das einem schlauen Kopf von Euch evtl weiter ?
Wie soll ich weiter vorgehen ?

Gruß
Patrick

Nachtrag:
Benutze kein Suse. Hab Kanotix...
Kernel 2.6.9-kanotix-8
tobym
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 4. Aug 2004, 15:46
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von tobym »

so, es funktioniert..!!

folgendes hab ich gemacht:

- hab mittels apt den aktuellen kernel-of-the-day eingespielt (2.6.11-rc4)
- dann hat er den stick auch soweit schon von alleine erkannt, ich musste nur noch die firmware nach /usr/lib/firmware/hotplug kopieren
- konfiguriert hab ich das ganze dann mittels yast. einfach manuell eine drahtlose netzwerkkarte hinzufügen, als modul hab ich p80211 gewählt, dann noch die wlan-spezifischen einstellungen angeben und fertig

gruß

Tobias
OpenSuse 11.0 auf
MSI P6N SLI, Core2Duo E4400 @3GHZ, 2GB Ram, 320GB/80GB/30GB HDD, Geforce 7600GS
und
Dell Latutude D630, Centrino 2x2.5GHZ, 4GB Ram, 160GB HDD
patrick1701
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 18. Feb 2005, 21:27

Firmware ?

Beitrag von patrick1701 »

Hi Tobias,
und welche Firmware hast Du verwendet ?

Ich versuche es gerade mit den Treibern und der Firmware für die Zydas Chipsätze.
zd1201
und 1201-fw

Allerdings kann ich den Treiber nicht kompilieren, weil mit eine ieee802_11.h fehlt.
Ist in meinem Kernel nicht (mehr) vorhanden.
(Sei irgendwann rausgeflogen)

Patrick
tobym
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 4. Aug 2004, 15:46
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von tobym »

hab die firmware von hier verwendet:

http://prdownloads.sourceforge.net/linu ... z?download

treiber musste ich keinen compilieren
OpenSuse 11.0 auf
MSI P6N SLI, Core2Duo E4400 @3GHZ, 2GB Ram, 320GB/80GB/30GB HDD, Geforce 7600GS
und
Dell Latutude D630, Centrino 2x2.5GHZ, 4GB Ram, 160GB HDD
patrick1701
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 18. Feb 2005, 21:27

So, jetzt funzt es hier auch. Naja, nicht gaaaaaanz ;-)

Beitrag von patrick1701 »

Hi,
folgender Thread hat mir Abhilfe verschafft.

http://sourceforge.net/forum/forum.php? ... _id=326770

Stick funktioniert, aber ich kann noch nicht surfen, pingen und nix.
Im Router taucht er in den Associated Client wenigstens schonmal auf.

Patrick
tobym
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 4. Aug 2004, 15:46
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von tobym »

eventuell musst noch die firewalleinstellung für den stick anpassen, das war bei mir so der fall, danach konnt ich surfen und pingen..
OpenSuse 11.0 auf
MSI P6N SLI, Core2Duo E4400 @3GHZ, 2GB Ram, 320GB/80GB/30GB HDD, Geforce 7600GS
und
Dell Latutude D630, Centrino 2x2.5GHZ, 4GB Ram, 160GB HDD
patrick1701
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 18. Feb 2005, 21:27

default route funzte nicht

Beitrag von patrick1701 »

Hi,
inzwischen funktioniert wlan.

Irgendwie haben die default routen sich nicht vertragen.

Wenn ich ohne eth0 (hab noch eine Netzwerk Karte im System) hochfahre, geht es.

Sobald ich mit eth0 hochfahre, geht wlan0 nicht aufs Gateway. Keine Ahnung wieso. Dafür kenn ich mich mit der Materie nicht genug aus.

Gibt es da Prioritäten untereinander ?

Evtl. hast Du noch ne Idee ?
Wäre schon cool, wenn hier beides funzen würde...

Patrick
Antworten