Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ISDN: zweiten Kanal bei Anruf deaktivieren

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
peedee

ISDN: zweiten Kanal bei Anruf deaktivieren

Beitrag von peedee »

Hi,

ich habe ISDN XXL und bin Sonntags viel online. Wenn ich die Kanalbündelung aktiviere, ist natürlich die Leitung besetzt. Unter Win..(pfui !) gab es zu meiner AVM-Karte (Fritzcard PCI 2.0) ein Tool Web.., in dem man unter Optionen einstellen konnte, daß der zweite Kanal bei Anruf getrennt werden soll. Hat zwar nie funktioniert, aber die Möglichkeit gibt es ja anscheinend.

Wie mache ich das den unter SuSE Linux 9.0 Pro?
Kanalbündelung usw. funktioniert, aber diese Funktion wäre echt Klasse.

Hat jemand von Euch da schon Erfahrung?

Peter
Herr Heimlich
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 25. Jul 2004, 11:20

Beitrag von Herr Heimlich »

Das würde mich allerdings auch interessieren?

Unter Windows funktioniert das mit FritzWeb und ner Rufumleitung auf ne andere MSN. Bei mir klappt das auch. Nur eben leider nicht unter Linux :-((
Wenn man wenigstens angezeigt bekommen würde, dass jemand anruft. Dann könnte man den 2. Kanal ja freigeben und auf einen Rückruf hoffen.

Schade, anscheinend befassen sich dank DSL nicht mehr allzuviele Leute mit ISDN.
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

schau dir mal isdnwatch signalisiert incoming calls und könnte dann xibod/ibod aufrufen.
ich galube dieses tool konnte das (ISDN lang ist's her ...)
Sandkastenmann
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 2. Sep 2004, 09:46

Beitrag von Sandkastenmann »

So ich schieb das Thema noch mal nach oben.

Ich suche auch so ein Programm für`s Wochenende.


Der Sandkastenmann
Antworten