Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Feste IP am Server - Clients kommen nicht ins Netz!

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Epiphysius
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 29. Mär 2004, 20:54

Feste IP am Server - Clients kommen nicht ins Netz!

Beitrag von Epiphysius »

Ich bin jetzt stolzer Besitzer einer 2Mbit Standleitung und freute mich wie ein 1-jähriges an Mamas Busen, bis mir auffiel, dass mein Server (SuSE 9.0) zwar abgeht wie Schmidts Katze, meine fünf clients aber kein kilobitchen mehr saugen!
Also: Der Server hat zwei Netzwerkkarten, eine (eth0) geht direkt zum Router des Providers, die andere (eth1) zum Switch mit meinen clients dran.
Die Clients haben Verbindung zum Server kommen aber nicht ins Netz.

IP Forw. ist aktiv.

Wie kann ich denn (muss ich das???) von einer Netzwerkkarte zur anderen weiterleiten?
Warum klappt denn das nicht einfach verdammt! Unter ISDN ging das doch auch!

Kann mir da jemand helfen?

Gruß, Epiphysius
Loci

Beitrag von Loci »

versuch mit dem client mal auf ne ip im inet zuzugreifen... wenn das klappt dann stimmt was mit dem nameserver ned.... kannst du z.b. den von der t-doof eintragen
Benutzeravatar
Epiphysius
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 29. Mär 2004, 20:54

IP Adresse

Beitrag von Epiphysius »

Sorry, war grad ne Pizza verdrücken...

Also wenn ich von einem Client meine neue feste IP ausprobiere komm ich auf meinen Apache Server... das funzt.
Mit welcher IP könnte ich es noch probieren?
Loci

Beitrag von Loci »

probier es mal mit der ip von z.b. google... es geht ja darum, daß du mit den clients nicht nach draußen kommst, und das einfachste (leider auch häufigste) prob ist einfach nur die namensauflösung.
nimm als "testip" mal die 66.102.9.104
Benutzeravatar
Epiphysius
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 29. Mär 2004, 20:54

Dat jet schone ma

Beitrag von Epiphysius »

Genial. Echt klasse, so gehts...

...aber Moment mal: Ich will doch nicht jedesmal... Nee schon klar.
Aber ich hab die Nameserver eingetragen, die ich auch für den Server nehme...
Könnte es sein, dass ich meinen Server als Nameserver einrichten muss???
Klez

Beitrag von Klez »

Müssen nicht. Solltest Du aber.
Dann brauchst Du nicht auf allen Clients den DNS Server des Providers einzutragen und evtl. zu Pflegen, wenn sich die IP mal ändert.

(Hatte ich bei T-Online immerhin schon 2mal)
Benutzeravatar
Epiphysius
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 29. Mär 2004, 20:54

So ein Unsinn!

Beitrag von Epiphysius »

Ich hab jetzt einfach mal den Testclient (Toshiba Schlepptop mit win xp) neu gebootet und die Sache läuft ohne murren...

Kann mir mal einer Sagen was das für ein Quatsch sein soll, den Masosoft da vertreibt?

Also jedenfalls läuft das Ding.

Weiss gar nicht wie ich dir danken soll... :P

Najut jetzt mach ick ma noch den Mailserver klar, und dann kann ich auch mal ins Bettchen gehen, muss ja auch noch nach Weimar fahren...

Also vielen vielen Dank! Gut dass es in der Open Source Welt noch Helden gibt und nicht alle so hirnverfetten wie beim MS-Support!

Gruss, Epiphysius,

Ich wende mich wieder vertrauensvoll ans Board wenn ich Fragen habe... also so ungefähr in fünf Minuten... ;-)
Antworten