Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

LAMP-Server schnell und einfach aufsetzen.

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
captain nemo
Member
Member
Beiträge: 94
Registriert: 30. Jan 2004, 04:46
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von captain nemo »

hoi moenk,
ich hab den phpmyadmin installiert und der hat auch super alles mitgezogen aber nu bekomme ich diese meldung hier

Code: Alles auswählen

#2002 - Can't connect to local MySQL server through socket '/var/lib/mysql/mysql.sock' (2)
ich hab mich noch nie mit mysql und php installieren beschaeftigt und weiss deshalb auch nicht ob ich erst den mysql server von hand starten muss oder wie das laeuft. kannst du dazu eventuell nochmal was schreiben. ungefaehr so: "wie man nach der installation von phpmyadmin alles zum laufen bringt". nen einfacher link wuerde mir auch schon reichen. danke erst mal fuer den tipp mit dem phpmyadmin.

edit
hab gerade gesehen das das problem ja schonmal aufgetaucht ist. sorry fuer die wiederholung.

edit die zweite
ich hab die loesung auch gleich gefunden: einfach mit yast das paket mysql installieren. das ist der sql server, der zieht auch gleich noch den client mit und alles rennt.
rechtschreibfehler sind gewollt

"imagination is more important than knowledge"
A. Einstein

mein blog
Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1416
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Ich empfehle übrigens bei phpMyAdmin die http-Anmeldung für Name und Passwort vorzusehen. So kann man sich auch als User anmelden und da die aktuellen Browser sich sowieso alles merken ist das auch recht komfortabel.
Benutzeravatar
12earn
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 23. Mai 2004, 20:56

Beitrag von 12earn »

Hallo,

ich hab mit hilfe eurer ausführungen jetzt das alles schön hinbekommen,
nur noch eins:

1. Wie leg ich einen neuen Benutzer an der sich dann einloggen kann.
2. Wo mach ich das und auch sein PW wird ja in der DB verschlüsselt ?
3. Wie kann ich zb dem user "web1" erlauben das er seine db anlegt und sehen kann, oder wie lege ich seine DB an und ordne sie zu ?

Grüße Thomas
Apache/2.0.48 (Linux/SuSE 9.0) PHP 4.3.3
quizzmaster
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 11. Mai 2004, 17:10
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von quizzmaster »

Wieso macht ihr euch das so schwehr?

http://www.xampp.org
Da werden sie geholfen :D

Da einfach das Linux tar runterladen nach deren anleitung nach /opt entpacken und schon hat man ein Funktionierendes LAMPP :D

wenn man noch ein init.d Skript haben will, einfach in die FAQ bei denen schauen.
greetz
quizzmaster

Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos Albert Einstein
Benutzeravatar
12earn
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 23. Mai 2004, 20:56

Beitrag von 12earn »

Hallo,

um deine Frage zu beantworten warum...

Ich will es eben richtig lernen wie es geht wenn ich mal nen Root betreue der nicht hier steht.

Ich habs in der Dokumentation gefunden wie man das alles hinbekommt,
für den http login ist noch ein extra User nötig der die einloggerei prüft...

Xamp ist schon ne tolle sache aber eben net das selbe wie der Root den mir ein Provider hinstellt.

Da ist dann was weis ich was drauf und ich kann machen was ich will...

darum lieber erst mal hier lernen als nen Root an nem Fetten Uplink haben der nur Löcher hat und wo jeder drauf kann....

Debk mal was passiert wenn da jemand nen prog rein setzt das mails verschickt, wie viele gehen da raus ohne probs??

Bei meiner DSl isses so das max 10 K upload sind, beim rootie nimmer :shock:


Grüße Thomas
Apache/2.0.48 (Linux/SuSE 9.0) PHP 4.3.3
Benutzeravatar
hagbard
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mai 2004, 09:50

Beitrag von hagbard »

ich hab vollgendes problem wenn ich des oben genannte paket installieren will dann gibts nen konflikt problem. Jetzt weis ich nich was ich tuen soll

Bitte auswählen: mod_php
Benötigt von:
phpMyAdmin benötigt mod_php
Konfliktlösung:
( ) apache2-mod_php4 installieren
( ) mod_php4 installieren
( ) Paket löschen, mit dem der Konflikt besteht
phpMyAdmin nicht installieren
( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren
Konflikt mit phpMyAdmin 2.5.3-12
Nicht erfüllte Abhängigkeiten:
phpMyAdmin benötigt mod_php
Konfliktlösung:
( ) phpMyAdmin nicht installieren
( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren

#### YaST2 conflicts list END ###


des is ma die meldung
Suse Linux 9.2 Prof / Windoofs XP Prof
P 4 2GHZ
512 MB RAM
Geforce 4200 ti
T-DSL 768/128
Benutzeravatar
kroe
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 11. Sep 2003, 19:38

Beitrag von kroe »

hagbard hat geschrieben: Bitte auswählen: mod_php
Benötigt von:
phpMyAdmin benötigt mod_php
Konfliktlösung:
( ) apache2-mod_php4 installieren
( ) mod_php4 installieren
...
des is ma die meldung
Hast du diese Meldung nur mittels copy'n paste ins Forum gepostet oder auch mal durchgelesen?
Ich habe die Meldung für dich noch etwas gekürzt - wie man dir noch mehr helfen kann, weiß ich jetzt aber auch nicht?

mit einbisschen kopfschüttelnden Grüßen
kroe
Dokumentation für LTSP-SuSE-icewm, insbesondere für den Einsatz in Schulen:
--> http://www.linux-schulen.de
Benutzeravatar
hagbard
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mai 2004, 09:50

Beitrag von hagbard »

und welches soll ich jetzt installieren? des erste oder des 2
Suse Linux 9.2 Prof / Windoofs XP Prof
P 4 2GHZ
512 MB RAM
Geforce 4200 ti
T-DSL 768/128
Benutzeravatar
kroe
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 11. Sep 2003, 19:38

Beitrag von kroe »

Hi hagbard,
hagbard hat geschrieben:und welches soll ich jetzt installieren? des erste oder des 2
Warum probierst du es nicht einfach aus (falls es falsch wäre kannst du es doch wieder deinstallieren) - aber nachdem dir Yast beide zur Auswahl lässt, kannst du einfach eines aussuchen (btw. ich habe z.B. beide installiert ;-) )

Gruß
kroe
Dokumentation für LTSP-SuSE-icewm, insbesondere für den Einsatz in Schulen:
--> http://www.linux-schulen.de
Benutzeravatar
hagbard
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mai 2004, 09:50

Beitrag von hagbard »

quizzmaster hat geschrieben:Wieso macht ihr euch das so schwehr?

http://www.xampp.org
Da werden sie geholfen :D

Da einfach das Linux tar runterladen nach deren anleitung nach /opt entpacken und schon hat man ein Funktionierendes LAMPP :D

wenn man noch ein init.d Skript haben will, einfach in die FAQ bei denen schauen.
des is ja einfach sau geil!!!

DANKESCHÖN

ps des hab sogar ich gecheckt
Suse Linux 9.2 Prof / Windoofs XP Prof
P 4 2GHZ
512 MB RAM
Geforce 4200 ti
T-DSL 768/128
Benutzeravatar
Linux noob!
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 1. Apr 2007, 14:35

Beitrag von Linux noob! »

HI moenk

Kann mir einer sagen ob die Daten dazu auch bei Suse Linux 10,2 dabei sind?

Ich finde auf meinen CDs kein phpMyAdmin!
beleg
Member
Member
Beiträge: 220
Registriert: 26. Jul 2004, 10:18
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von beleg »

Auf den CDs ist es nicht drauf, aber auf der DVD. Alternativ bindest Du die entsprechenden Quellen aus dem Netz ein. Wie das geht, kannst Du im Wiki nachlesen.
Benutzeravatar
Linux noob!
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 1. Apr 2007, 14:35

Beitrag von Linux noob! »

mhmm scade :(

Ok da bin ihc ja eh schon die ganze zeit...
Antworten