Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

suse 9.0: USB Memorystickerkennung

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
atosch
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 26. Mär 2004, 10:40

suse 9.0: USB Memorystickerkennung

Beitrag von atosch »

hallo zusammen,

ich hoffe mir kann jemand helfen. leider erkennt mein suse keinen memorystick. ich habe die vermutung dass das usb generell nicht läuft.

ich hab mal ein wenig in den logs gesucht und folgendes gefunden:

usb-ohci.c: USB HC TakeOver failed!

kann es daran liegen?

beim booten zeigt der hottpluger keine fehler an.

hier ein auszug aus den logs:

usb.c: registered new driver usbdevfs
usb.c: registered new driver hub
ehci_hcd 00:02.2: PCI device 10de:0068 (nVidia Corporation)
ehci_hcd 00:02.2: irq 5, pci mem d081e000
usb.c: new USB bus registered, assigned bus number 1
ehci_hcd 00:02.2: USB 2.0 enabled, EHCI 1.00, driver 2003-Jun-19/2.4
hub.c: USB hub found
hub.c: 6 ports detected
usb-uhci.c: $Revision: 1.275 $ time 02:53:35 Mar 12 2004
usb-uhci.c: High bandwidth mode enabled
usb-uhci.c: v1.275:USB Universal Host Controller Interface driver
uhci.c: USB Universal Host Controller Interface driver v1.1
usb-ohci.c: USB OHCI at membase 0xd0820000, IRQ 11
usb-ohci.c: usb-00:02.1, PCI device 10de:0067 (nVidia Corporation)
usb.c: new USB bus registered, assigned bus number 2
hub.c: USB hub found
hub.c: 3 ports detected
PCI: Setting latency timer of device 00:02.0 to 64
usb-ohci.c: USB OHCI at membase 0xd0822000, IRQ 10
usb-ohci.c: usb-00:02.0, PCI device 10de:0067 (nVidia Corporation)
usb-ohci.c: USB HC TakeOver failed!

kann mir jemand helfen das zum laufen zu bringen?


hardware ist ein asus a7n8x-vm400
suse9 minimalinstallation; pakete mit usb in namen wurden nachinstalliert, ebenso die nforce treiber von nvidea.

vielen dank schonmal
atosch
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8889
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Hi,

lass dir mal mit

Code: Alles auswählen

lsmod | grep usb
die geladenen Module anzeigen.
Ergebnis sollte dann

Code: Alles auswählen

usb-uhci
oder

Code: Alles auswählen

usb-ohci
sein.

Wenn nicht, dann werden die USB-Module beim Booten nicht geladen.

Nach-Laden der Module mit

Code: Alles auswählen

modprobe usb-uhci
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
atosch
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 26. Mär 2004, 10:40

Beitrag von atosch »

ausgabe von

Code: Alles auswählen

lsmod | grep usb
liefert

Code: Alles auswählen

usb-ohci               19848   0  (unused)
usbcore                64364   1  [usb-ohci ehci-hcd]
geladen ist es ja schonmal aber was bedeutet unused?

cu atosch
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8889
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

unused = unbenutzt :P

Läuft denn dein "hotplug"?
Normalerweise macht es beim Einstecken des Sticks kurz "Beep" und das Teil kann gemountet werden.
Das aber funzt nur, wenn der o.g. Daemon läuft.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
atosch
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 26. Mär 2004, 10:40

Beitrag von atosch »

englisch kann ich auch :-)

die frage ist ob ein unused normal ist ;-) bzw wann es zu einem used wird.

der hotplug dürfte laufen zumindest sagt mir:

Code: Alles auswählen

 /etc/init.d/hotplug status
Checking for hotplugging services [ ieee1394 net pci usb ]           running
das problem ist dass ich mit 2 usb memory sticks probiert habe und weder ein beep noch eine meldung im syslog kommt.

cu atosch
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8889
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Ja, dann läuft hotplug.
Das "unused" ist bei mir auch.

Nach dem Anstecken des Sticks dann so:


Code: Alles auswählen

lsmod | grep usb
usb-storage            71776   0
scsi_mod              100788   5  [sd_mod st sr_mod sg usb-storage]
usbserial              19836   0  (autoclean) (unused)
usb-uhci               23824   0  (unused)
usbcore                64364   1  [usb-storage usbserial usb-uhci]
Du könntest dir mal noch die Angaben in /etc/sysconfig/hotplug zu USB anschaun.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
atosch
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 26. Mär 2004, 10:40

Beitrag von atosch »

admine hat geschrieben: Du könntest dir mal noch die Angaben in /etc/sysconfig/hotplug zu USB anschaun.
ja, könnte ich, das problem ist dass mir die angaben gar nichts sagen, bis auf dass es eigentlich gehen sollte.

allerdings hab ich jetzt mal nen usb cardreader hingehängt. der hat so schöne leds an denen man den status ablesen kann.

wenn der rechner bootet erkennt das bios den cardreader. es leuchtet die grüne led. bei zugriff des bios zusätzlich die rote. kommt suse beim durchlaufen der startskripte zum hotplugin service piebt es kurz. die rote led leuchtet kurz auf und danach ist sowohl die rote als auch die grüne aus.

der hotpluger scheint den usb lahmzulegen. wie könnte ich denn testweise usb ohne hotplugin zum laufen bekommen?

cu atosch
Antworten