Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dial on Demand will nich

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
EvilSnoop
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: 25. Feb 2004, 15:16

Dial on Demand will nich

Beitrag von EvilSnoop »

Hi

also ich komme so über dsl normal ins internet, möchte aber gerne das er von das er automatisch wiedereinwählt nach dem 24h disconnect
nur leider geht überhauptnixmehr wenn ich dial on demand bei kinternet aktiviere
im protokoll steht
SuSE Meta pppd (smpppd-ifcfg), Version 1.06 on linux.
Status is: disconnected
trying to connect to smpppd
connect to smpppd
Status is: disconnected
Interface is eth0.
Status is: lurking
pppd[0]: Plugin pppoe.so loaded.
pppd[0]: PPPoE Plugin Initialized
pppd[0]: Plugin passwordfd.so loaded.
pppd[0]: Using interface ppp0
pppd[0]: Setting MTU to 1492.
pppd[0]: Couldn't increase MRU to 1500
pppd[0]: local IP address 192.168.99.1
pppd[0]: remote IP address 192.168.99.99
wieso kann er die MTU denn auf einmal nich runtersetzen ?
das netzwerk hab ich danach manuell neu gestartet aber ohne effekt

könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen ?
ich muss da irgendeine kleinigkeit übersehen haben :/
"It´s Quality, NOT Quantity."
OS: SuSE 9.3 @ Kernel 2.6.11 (default)
WM: KDE 3.2.2
CPU: Athlon XP 1600+
RAM: 512 MB DDR
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Die automatische Wiedereinwahl ist hier schon mal beschrieben worden.Suchen.
Antworten