Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SUSE auf Compaq Notebook

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Profiler
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 13. Mär 2004, 04:43
Wohnort: NRW

SUSE auf Compaq Notebook

Beitrag von Profiler »

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: Ich wollte mir SUSE 9.0 auf mein Notebook instalieren, ist ein PII 266Mhz 128 MB, 3,81 GB Hd(eine NTFS Partition), von Compaq. Zur Zeit läuft noch Win XP. Leider lässt sich das Ding nicht vom CD Laufwerk aus booten, habe mir auch schon eine bootdiskette erstellt (sogar alle 5). Beim booten kommt dann die Meldung, daß ich die 2. disk einlegen soll, habe ich auch dann gemacht. Danach kommt dann wieder eine Fehlermeldung: can not read ramdisk. Als Auswahl bleibt mir dann nur noch der reboot. Kann mir vielleicht einer von euch helfen?

Bis bald

Profiller
smurphy
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 9. Mär 2004, 12:58
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von smurphy »

hallo profiler,

verstehe nicht ganz, was du mit 5 bootdisketten willst, oder habe ich da was falsch verstanden? kann es sein, dass du die bootdisketten von xp nutzen willst?
ich gehe einmal davon aus, dass du suse ganz normal von cd installieren willst, oder? ergo benötigst du nur eine bootdiskette von suse und dann go.
Wird schon schräg gehen! (Biker-Weisheit)
trooperle
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 10. Mär 2004, 15:51
Wohnort: Bonn

Beitrag von trooperle »

Ich vermute Du meinst die 5 Suse-Bootdisketten, wovon der großteil nachladbare Module enthält.

Beim Fehler mit der Ramdisk fällt mir nicht viel ein, ausser die Disketten nochmal neu zu erstellen, evtl gibts da nen lesefehler o.ä.

Aber wie zeigt sich, daß Du nicht von CD booten kannst? Evtl musst du im Bios was umstellen ?! Kannst Du auch von anderen CDs nicht booten ( winxp, knoppix o.ä. ) oder klappts nur mit der CD nicht.

Alternativ versuche beim booten von Diskette mal den Failsafe-Modus, falls es da sowas gibt bzw deaktivier mal acpi und apm

Trooperle
Benutzeravatar
Profiler
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 13. Mär 2004, 04:43
Wohnort: NRW

Beitrag von Profiler »

Hallo zusammen,

erstmal danke für die schnellen Antworten. Bei den 5 Bootdisketten handelt es sich um die nachladbaren Module. Dann kann ich leider nur von Diskette booten weil es sich nicht anders im BIOS einstellen lässt, entweder nur von Diskette oder hd. Die CD's sind o.k., ich habe SUSE 9.0 auf meinem PC installiert. Die Bootdiskette(n) habe ich bestimmt schon 3 oder 4 mal neu erstellt, jedesmal der gleiche Fehler.
Ich werde mal versuchen im Failsafe-Modus zu booten und auch mal ACPI und APM zu deaktivieren. Hoffentlich klappt es.

Bis bald

Profiler
Benutzeravatar
Profiler
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 13. Mär 2004, 04:43
Wohnort: NRW

Beitrag von Profiler »

Hallo zusammen,

es war die Diskette, Lesefehler! Jetzt geht es.

Bis bald

Profiler
Loci

Beitrag von Loci »

brauch den thread noch jemand? ich denk mal es ist nicht wirklich relevantes know-how drin, oder?
wenn keine antwort kommt lösch ich ihn demnächst
Antworten