Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

C + Kate

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
zaubatrik
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 1. Aug 2005, 23:53
Wohnort: /home/zaubatrik
Kontaktdaten:

C + Kate

Beitrag von zaubatrik »

Guten Morgen,

ich möchte meine ersten Schritte in der C-Programmierung gehen. Was auch alles super funktioniert und vor allem Spaß macht. Unter Windows habe ich bereits erste Sachen fertig gestellt. Doch da ich daheim mit Linux arbeite würde ich gerne mit Kate meine C-Sachen schreiben. Ok das klappt ja auch alles. Doch gibt es eine Möglichkeit den GCC in Kate zu integrieren so das ich sie direkt mal compilieren und ausführen lassen kann? Gibt es ansonsten andere Umgebungen wo dieses funktioniert? Unter Windows klappt das ja hervoragend mit DevC++.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

mfg zaubatrik
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

entweder einen richtigen[tm] Editor (jetzt ohne Krieg ;) vi oder emacs) oder als IDE kdevelop.

Kdevelop kann die kate-Editor-Komponente nutzen, so dass hier kein großes Umgewöhnen nötig ist.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
zaubatrik
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 1. Aug 2005, 23:53
Wohnort: /home/zaubatrik
Kontaktdaten:

Beitrag von zaubatrik »

Danke für die schnelle Antwort. Mit kdevelop kann ich mich anfreunden. Doch wie kann ich dort mein C-Script compilieren? Ich finde dort absolut keine Option für das Compilieren. Könnte mir jemand erklären was ich wo einstellen muss?
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

Du machst ein Projekt (C) fügst Deinen Source hinzu und drückst den richtigen Menü-Button ;) ernsthaft: RTFM

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers »

ansonsten kannst du die konsole ja bei kate als auch kdevelop unten mit hinzuhaengen und so laesst sich das problemlos compilieren ;)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?
Mumie
Hacker
Hacker
Beiträge: 274
Registriert: 4. Jan 2005, 18:50
Wohnort: bei Hannover

Beitrag von Mumie »

Hallo zaubatrik,
alle deine Wünsche werden war mit anjuta!
Aber nimm die Version von der DVD. Die neueste Version ist leider etwas vermurkst.

Viele Grüsse
Mumie
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16636
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hi

Das mächtigste Tool dafür ist Emacs :wink:
Antworten