Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FRAGEN ZU ZEITABGLEICH MIT NTP ?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16636
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

FRAGEN ZU ZEITABGLEICH MIT NTP ?

Beitrag von whois »

So ich habe das mal abgetrennt hier können weitere Fragen reingepostet werden.

thx
Zuletzt geändert von whois am 25. Sep 2005, 18:17, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16636
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Frage von m-s ?

Beitrag von whois »

Unter vmware 4.5.2 läuft die Zeit drastisch zu langsam (anscheinend ein Fehler von vmware).

Wie kann ich denn auf meinem SuSE 9.3 Gastsystem die Zeit alle paar Minuten aktualsieren lassen?

markus
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16636
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hi

Vielleicht kommt du mit Fragen zu vmware weiter.

Sieh dir die Links an.

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=30855

http://www.linuxclub.de/viewforum.php?f=43
m-s
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 25. Sep 2005, 15:30

Beitrag von m-s »

Ne, habe ich schon Tagelang versucht.
Die vmware-tools lassen sich mehr schlecht als recht installieren und die Funktion zur synchronisierung der Zeit scheint ohne effekt zu sein.
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16636
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hi

Ich hör mich weiter um.

Wenn ich was finde setze ich es rein.

Nicht aufgeben :wink:

cu
SCHASCH
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 20. Okt 2005, 13:52
Wohnort: Soest

Beitrag von SCHASCH »

habe das gleiche problem....
Ist das wohl unter VMWARE5 besser?
jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Re: Frage von m-s ?

Beitrag von jengelh »

whois hat geschrieben:Unter vmware 4.5.2 läuft die Zeit drastisch zu langsam (anscheinend ein Fehler von vmware).
Nein, das liegt daran, dass die VM halt abwägen muss zwischen
- Zeit akkurat halten
- Host-CPU in Anspruch nehmen
VMware kann "selbstständige" Interrupts (also wenn Hardware von sich aus einen Interrupt macht) nur simulieren - dass das inakkurat ist, dürfte einleuchten.
Deswegen benutzt VMware nach Möglichkeit auch die RTC-Clock des Hosts - die tickt nämlich mit 8192 Hz und stößt VMware an (statt das VMware sich mit einem Software-Timer was zurechtbasteln muss).
Ob das stimmt ist mir nicht ganz klar, ich kann ja nicht in den Code reingucken :roll: aber chmod 666 /dev/rtc und dann führe VMware nochmal aus. (Bei Bedarf `modprobe rtc`)
SCHASCH
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 20. Okt 2005, 13:52
Wohnort: Soest

Beitrag von SCHASCH »

danke für deine schnelle Antwort!
Wofür soll ich chmod machen? Ist mir klar das es die rtc des Hosts benutzt...oder hat das einen andern Grund?

Die Uhr läuft einfach zu langsam...
Warscheinlich das Softwareproblem was Du beschrieben hast.
Habe schon die priority des guest auf hight gesetzt....
Bringt auch NICHTS.

Unter 9.0 hatte ich das Problem nicht. Die war aber auch freigegeben
für VMWARE 4.5.2...10.0 RC1 nicht...

Wird warscheinlich auch was damit zu tun haben, oder????
mfg SCHASCH
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16636
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hi

Gehe zur Konsole und

Code: Alles auswählen

man chmod
SCHASCH
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 20. Okt 2005, 13:52
Wohnort: Soest

Beitrag von SCHASCH »

Ja ich kenne chmod...
Aber die Zeit läuft ja auf guest-dem rechner....
Was soll das bringen das ich die zugriffsrechte änder??
....
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16636
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

closed

Bei Bedarf bitte neuen Thread aufmachen
Antworten