Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

wireless extensions

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
ws1964
Hacker
Hacker
Beiträge: 328
Registriert: 10. Apr 2005, 20:37
Wohnort: Duesseldorf, Germany

wireless extensions

Beitrag von ws1964 »

Hallo,

ich habe eine wlan-Karte von Netgear, die ich auch zum laufen gebracht habe.

mit iwconfig zeigt mir dieses wlan-tool access-point ESSID u.s.w. richtig an, wie ich es mit Windows auch habe.
Nur scheint Linux nicht diese wlan0 als Netzwerk zu erkennen um dann mit dem Browser darauf zugreifen zu können.
Nun habe ich bei meinen Recherchen gelesen, dass es diese sogenannten "wireless extensions" gibt, und die unbedingt eingestellt werden müssen. Nur dann war Ende aller aussagen.
Hier ein Ausdruck von iwconfig bevor und nachdem der access-point (hier in einem Hotel) gefunden wurde:

Code: Alles auswählen

linux:/home/wolf # iwconfig
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

sit0      no wireless extensions.

wlan0     IEEE 802.11g  ESSID:off/any
          Mode:Managed  Frequency:2.437 GHz  Access Point: 00:00:00:00:00:00
          Bit Rate:108 Mb/s
          Encryption key:off
          Link Quality:0/100  Signal level:-92 dBm  Noise level:-256 dBm
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0

linux:/home/wolf # iwconfig
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

sit0      no wireless extensions.

wlan0     IEEE 802.11g  ESSID:"Homestead"
          Mode:Managed  Frequency:2.462 GHz  Access Point: 00:03:52:E7:88:E0
          Bit Rate:54 Mb/s
          Encryption key:off
          Link Quality:0/100  Signal level:-70 dBm  Noise level:-256 dBm
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0 
Bei "eth0" steht "no wireless extensions". Ich denke das könnte die Spur sein.

Habe es mit

Code: Alles auswählen

 alias eth0='wlan0' 
versucht, aber nützt auch nichts.

Wo liegt mein Problem.

Vielen Dank im Voraus.
Freecoffee
Guru
Guru
Beiträge: 1750
Registriert: 29. Sep 2004, 17:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Freecoffee »

Also deine Wireless Extensions im Kernel sind vorhanden. Bei eth0 scheint es sich aber um einen kabelgebundenen Netzwerkadapter zu handeln, bei dem sie nicht viel bewirken würden. ;)
Was noch fehlt ist schlichtweg die Verbindung zum Netzwerk, du solltest sie mit YaST oder von Hand einrichten und dann die Netzwerkdienste neustarten.

Greetz, HB
Benutzeravatar
ws1964
Hacker
Hacker
Beiträge: 328
Registriert: 10. Apr 2005, 20:37
Wohnort: Duesseldorf, Germany

Beitrag von ws1964 »

Hallo,

Stimmt, eth0 ist eine LAN-Karte - Kabelgebunden. Ich habe die Karte zur Vorsicht auch deaktiviert bzw. deinstalliert.
Da ich Neuling im Linuxgeschäft bin würde mich interessieren, was ich im Yast einstellen soll. Ich habe die IP auf DHCP gestellt, da ich hier im Hotel ja keine feste Adresse bekomme, sondern mir die ja zugewiesen wird, automatisch. So jedenfalls unter Windows.
An der IP kann es wohl auch noch hängen. Gibt es ein Tool, mit der man die IP abfragen kann?

Danke nochmals für die schnelle Antwort.

Wolf
Antworten