Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DVD bricht nach einiger Zeit ab

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
BlaueNuss
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29. Mai 2004, 22:37

DVD bricht nach einiger Zeit ab

Beitrag von BlaueNuss »

Erstmal einen juten Abend...

Ich versuche seit einer Stunde, eine DVD ordentlich abzuspielen. Das funktioniert auch erstmal sehr gut. Habe schließlich alle erforderlichen Pakete installiert :-)
Nachdem der Film allerdings gestartet ist und so ca. 10 - 15 Minuten gelaufen ist, bricht er plötzlich ab, es kommt eine Meldung von Xine, dass entweder Rechte fehlen oder das Medium nicht gelesen werden kann.
Es liegt aber nicht an der DVD, da das Problem auch bei anderen DVDs auftritt.

Ist das jemand auch schon passiert? Der vielleicht auch Abhilfe weiß?

Wäre ziemlich froh...

Gruß - BlaueNuss
Zuletzt geändert von BlaueNuss am 22. Sep 2005, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle »

Passiert ist mir das noch nicht, aber starte doch einfach mal das Proramm zum Anschauen aus der Konsole. Dann müßten dort auch aussagekräftige Fehlermeldungen kommen.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.
BlaueNuss
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29. Mai 2004, 22:37

Beitrag von BlaueNuss »

danke für den Tipp. Habe das gerade gemacht. Das ist der letzte Teil der Meldungen:

libdvdread: Using libdvdcss version 1.2.9 for DVD access

libdvdread: Attempting to retrieve all CSS keys
libdvdread: This can take a _long_ time, please be patient

libdvdread: Get key for /VIDEO_TS/VIDEO_TS.VOB at 0x00000134
libdvdread: Elapsed time 0
libdvdread: Get key for /VIDEO_TS/VTS_01_1.VOB at 0x000001c0
libdvdread: Elapsed time 0
libdvdread: Get key for /VIDEO_TS/VTS_02_0.VOB at 0x000018f9
libdvdread: Elapsed time 0
libdvdread: Get key for /VIDEO_TS/VTS_02_1.VOB at 0x000019b4
libdvdread: Elapsed time 0
libdvdread: Found 2 VTS's
libdvdread: Elapsed time 0
libdvdread: Can't seek to block 875633

die letzte Zeile muss es wohl sein. Als wäre es ein Hardware-Fehler. Aber es tritt unabhängig von der DVD auf. Also mit jeder eingelegten DVD...

Ich bin wirklich ratlos... :?
Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2484
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von TomcatMJ »

Vielleicht ist das Laufwerk verstaubt bzw. die Linse etwas verschmutzt? Wenn keine Garantie mehr auf das Laufwerk existieren sollte könnte man es mit Hilfe eines Wattestäbchen und Glasreiniger säubern, also sowohl die Führrungsschienen der Linsenträgerplatine als auch die Linse selbst reinigen damit nach öffnen des Laufwerks...so hab ich schon das ein oder andere ältere Laufwerk wiederbelebt das nichts mehr lesen wollte;)....

Bis denne,
Tom
BlaueNuss
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29. Mai 2004, 22:37

Beitrag von BlaueNuss »

danke. das war es eventuell. Habe eine Reinigungs-CD gekauft und durchlaufen lassen. Jetzt funktioniert es zumindest mit der einen DVD...

Gruß - blauenuss
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4423
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Moin BlaueNuss,

hoffentlich nicht so ein Ding mit Borsten/Bürsten dran? Damit tötest Du dein DVD-Laufwerk! CD-Laufwerke haben eine harte Linse, deshalb kannst Du die Dinger da auch nehmen, aber DVD-Laufwerke haben weiche Linsen die Du damit zerkratzt.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
BlaueNuss
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29. Mai 2004, 22:37

Beitrag von BlaueNuss »

ups. habe tatsächlich so ein ding mit einer bürste...
was nimmt man denn für dvd-laufwerke?

gruß - blauenuss
Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2484
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von TomcatMJ »

Steht doch schon in meinem Posting: Wattestäbchen und entweder Glasreiniger oder sonstigen rückstandsfrei verdunstenden hochprozentigen Alkohol wie er z.B. zum Tonkopfreinigen genutzt wird (ist meist Isopropanol) aber auf gar keinen Fall(!) Aceton, denn davon wird die Kunststofflinse "blind" (hatte mal ein Bekannter von mir gemacht trotz Warnung und der guckte ziemlich bedröppelt aus der Wäsche als ihm endlich klar wurde warum er davor gewarnt wurde*G*)...sowas macht man nur alle paar Jahre mal sofern das Gerät nicht gerade in extrem staubig-schmieriger Luft beheimatet ist...

Bis denne,
Tom
Edit:P.S.: Mit diesem Bürstenkram aus Supermärkten "schmirgelt" man den Dreck ab und verursacht nur Kratzer auf der Linse wodurch die Reflektion der Laserdiode nicht mehr sauber da ankommt wo sie ankommen soll,ergo: Da liest man auf Dauer nix mehr mit, spätestens wenn man die Verschmutzung mehrfach mit der Methode statt fachgerecht zu reinigen runterschmirgelt ....man putzt seine Brille sofern man eine hat ja schlieslich auch nicht mit grobkörnigem Schleifpapier,oder?
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4423
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Kleiner Tip: Beim Isopropyl-Alkohol drauf achten das man 2-Propanol bekommt! Die Apotheken, zumindest bei mir auf der Ecke, versuchen einem erstmal den 70%igen anzudrehen und tun bei 98%igem immer so als wollte man Gift kaufen. Der 70%ige hinterläßt aber Rückstände, deshalb drauf achten.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
BlaueNuss
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29. Mai 2004, 22:37

Beitrag von BlaueNuss »

mmhh. nächste Runde...
An der Hardware kann es nicht liegen, weil die DVD unter Windows auf dem gleichen Computer super läuft.
Bei Kaffeine kommt immer an einer bestimmten Stelle die Nachricht, dass er ein NAV-Paket nicht lesen konnte. Das ist immer an der gleichen Stelle. Ein Neustart des Computers behebt manchmal das Problem, manchmal bleibt es bestehen. Das gleiche tritt auch mit GXine auf.
Ich vermute deshalb das Problem bei xine aber was kann man da machen?
das ist wirklich nervig...

Gruß - BlaueNuss
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4423
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Moin BlaueNuss,

hast Du schon mal versucht die DVD auf Festplatte zu kopieren? Wenn Du dabei bzw. beim Anschauen von Festplatte auch Probleme hast, würde ich fast mal auf einen Kopierschutz tippen.
Du könntest auch mal versuchen die DVD mit dem MPlayer abzuspielen, geht das dann?
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
BlaueNuss
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29. Mai 2004, 22:37

Beitrag von BlaueNuss »

Hallo Geier,

ja, das Problem tritt auch bei fast allen DVDs auf. Auch mit selbstgebrannten. Dabei habe ich z.B. die eine auch schonmal ohne Probleme angesehen (auf dem gleichen System). Also manchmal funktioniert es.
MPlayer macht auch Probleme. Spielt zwar erst schön ab. Ab einer bestimmten Stelle aber stürtzt er sogar ab.
D.h. es kann doch nicht xine sein, oder? Weil der MPlayer doch nicht xine verwendet?
Das Problem muss also tiefer liegen?
BlaueNuss
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29. Mai 2004, 22:37

Beitrag von BlaueNuss »

Nächste Runde...

Habe heute bemerkt, dass dieses Problem ungefähr an der gleichen Stelle bei allen DVDs auftritt. Tausche ich also die DVD ohne neuzustarten, kommt die Fehlermeldung auch bei dieser DVD an etwa der gleichen Stelle. Starte ich neu, tritt sie eventuell gar nicht auf oder an einer anderen Stelle.

Mittlerweile bin ich komplett ratlos...

Blauenuss
Benutzeravatar
sparrow
Member
Member
Beiträge: 248
Registriert: 1. Mär 2005, 01:03
Wohnort: /home/sparrow

Beitrag von sparrow »

Hallo Nuss,

ein ähnliches Problem hatte ich bei Suse 9.3 auch, bei 10.0 nicht mehr.
Wo kommen denn deine Pakete her die du benötigst um DVDs zu schauen?
Bei suse 9.3 hatte ich die multimedia-packs per YOU installiert, bei 10.0 kam alles (bis auf diese eine Datei ;) ) von Packman.

Gruß
Sparrow
Zuhause in der Linux-Familie mit openSUSE 10.2 und Kubuntu 06.10
BlaueNuss
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29. Mai 2004, 22:37

Beitrag von BlaueNuss »

ah. das wäre ja noch eine idee. ich habe das neue suse 10.0 über die cds installiert und dann ein apt-dist-upgrade gemacht, das heißt, die meisten pakete sind auch von packman. weißt du, auf welches es ankommt?

gruß - blauenuss
Antworten