Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ndiswrapper führt zu absturz

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Olti1986
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 21. Sep 2005, 11:28
Kontaktdaten:

Ndiswrapper führt zu absturz

Beitrag von Olti1986 »

Hallo!

Ich bin begeisterter Linux-Neueinsteiger und möchte mich erstmal bei euch für die viele Hilfe die ich hier im Forum schon gefunden hab bedanken.

Leider gibt die SuFu bei meinem aktuellen Problem nix her.

Ich versuch mein Siemens WLan Gigaset USB Adabter 54 unter Linux mit Ndiswrapper zum laufen zu bringen. Hab auch alles so gemacht wie hier beschrieben, leider führt das kommando "modprobe ndiswrapper" dazu, dass gar nichts mehr geht und nur die Resettaste hilft. ndiswrapper -l führt zu folgender Ausgabe:

se4501 driver present, hardware present
se4501d invalid driver!

Kann die zweite Zeile bzw. mein ganzes Problem damit zusammen hängen, dass die inf Datei meiner Treiber se4501.inf heißt, die sys Datei allerdings se4501d und ich zuerst se4501d.inf eingegeben hab?
Wenn ja wie krieg ich des wieder hin?

Danke schon im voraus!

MFG Olti

Ps. Ich nutz SuSE 9.3 Pro
jockel_99
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 28. Sep 2004, 23:58
Wohnort: D-88430 Rot an der Rot
Kontaktdaten:

Treiber raus

Beitrag von jockel_99 »

Hallo Olti,


gib mal als root in der Konsole ein:

ndiswrapper -e se4501d

Dann müsste der wieder draussen sein.

Gruss
Georg
Olti1986
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 21. Sep 2005, 11:28
Kontaktdaten:

Zeile weg, Absturz da

Beitrag von Olti1986 »

Danke Georg!

Die Zeile is jetzt wieder weg, der Absturz is leider immer noch da, sobald ich modprobe ndiswrapper eingeb blinkt mein WLAN-Adapter 2 mal kurz auf und dann geht gar nichts mehr!

MFG Olti
dietmar241055
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 27. Sep 2005, 05:24

Beitrag von dietmar241055 »

Hallo Olti

Das Problem ist Grundlegend: der Ndiswrapper stellt die Verbindung zwischen der Hardware und der Software des Systems her. Leider unterstützt der Ndiswrapper nicht alle Hardwaresysteme.
Gehe bitte einmal auf folgende Seite:

http://www.linux-wlan.org/docs/wlan_adapters.html.gz

Sort sind alle WLAN Geräte aufgelistet, die momentan vom Ndiswrapper unterstützt werden.
Momentan werden nur 2 Siemensgeräte unterstützt.

So wie es ausschaut, hast du keine möglichkeit das Gerät momentan in Betrieb zu nehmen.

Dietmar
Olti1986
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 21. Sep 2005, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Olti1986 »

Ich hätte zwar gedacht, dass ich hier schon mal gelesen hätte es würde mit meinem WLAn Gerät von Siemens gehen aber da ich mir jetzt nen Repeater zugelegt hab brauch ichs auch nicht mehr.
Trotzdem Danke an alle, die versucht haben mir zu helfen!

MFG Olti
Microsoft gives you Windows, Unix gives you the whole house!!!
Antworten