Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fehler beim installieren von Graveman

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Joogie
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18. Sep 2005, 20:20

Fehler beim installieren von Graveman

Beitrag von Joogie »

ich habe einen ripper für mp3 gesucht, auch in der downloadliste von euch gefunden.

nun ist das problem das ich noch nicht sehr lang linuxer bin und verzweifele meist an banalen problemen

also ich versuch das proggie zu installieren, runtergezogen von dem link in der downloadzone für meine version Fedora core 4

angezeigt werden fehlende lib dateien:
libid3tag.so.0

wie kann ich die wieder installieren, gleiches prob war gestern schon mit dem mail prog. thunderbird, aber andere lib datei ;)

da hab ich ja nach dem googeln auch etwas gefunden
aber zu der datei ebend nichts

seit etwas nachsichtig, bin noch ein verwöhnter windowser ;)
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Eine gute Quelle ist www.rpmseek.com
Dort findest du das entsprechende Paket für Fedora.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

Da ich "nur" Suse habe, wird das jetzt eine Ferndiagnose. :D
Bei Suse ist libid3tag.so.0 in einem Paket namens libid3tag enthalten. Wenn du das für Fedora findest, sollte die Abhängigkeit damit erfüllt sein.

Alternativ kannst du zum Rippen von mp3's auch folgende Programme verwenden:
1) KAudioCreator
2) Grip
Eine sehr gute Anleitung zu Grip findest du hier:
http://www.easylinux.de/Artikel/ausgabe ... /048-grip/

Bei diesen Programmen benötigst du zur Erzeugung von mp3's zusätzlich noch den Encoder Lame.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
Joogie
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18. Sep 2005, 20:20

Beitrag von Joogie »

dort wurde die datei auch gefunden, nur downloaden geht dort immo nicht

das dzugehörige packet hab ich weder auf dem rechner noch auf den cd's
wo bekomm die die nun her?
warum werden die nicht gleich mitgeliefert??
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Von welchen Dateien redest du jetzt?
Und die mp3-Geschichten werden aus patentrechtlichen Gründen nicht mitgeliefert.
Schön wäre es, wenn ogg besser von Hardwareplayer unterstützt würde. Dann hätten wir alle die Probleme nicht.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Joogie
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18. Sep 2005, 20:20

Beitrag von Joogie »

von der fehlenden libid3tag.so.0

als player hab ich den xmms, der rennt auch
möchte nur nicht nur ein terminal tool, etwas grafische wär für mich doch einfacher, deshal ist die auswahl auf graveman gefallen

ein prog. damit ich z.b. aus den cd's waves erstelle war in der version dabei

nun ist nur noch das prob der datei :(
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Versuchs hier mal:
http://rpmseek.com/rpm-pl/libid3tag.htm ... &qDnStr=98

Warum eigentlich graveman? Das ist doch eigentlich ein Brennprogramm?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

Grothesk hat geschrieben: Warum eigentlich graveman? Das ist doch eigentlich ein Brennprogramm?
Genau, warum Graveman?
Nimm doch einen der Ripper, die ich oben schon mal erwähnte. :wink:
Griffin hat geschrieben:Alternativ kannst du zum Rippen von mp3's auch folgende Programme verwenden:
1) KAudioCreator
2) Grip
Eine sehr gute Anleitung zu Grip findest du hier:
http://www.easylinux.de/Artikel/ausgabe ... /048-grip/

Bei diesen Programmen benötigst du zur Erzeugung von mp3's zusätzlich noch den Encoder Lame.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8970
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

Grüße
-------------------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------------------
Joogie
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18. Sep 2005, 20:20

Beitrag von Joogie »

so hab jetzt den Grip runtergeladen.

das andere ist tatsächlich nur zum brennen, da hab ich mich verlesen

so aber die genannte lib datei fehlt immernoch, ich kann die nicht von der genannten web site laden, gibbet nur eine fehlermeldung und das war es

wie bekomm ich diese dumme datei nun auf den rechner??

edit--
ach ja Lame funktioniert und läuft
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

Schau mal hier:
http://dries.studentenweb.org/rpm/packa ... /info.html

Über Genosse Google gefunden. :wink:
Der kannte auch noch weitere Alternativen. :wink:
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
Joogie
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18. Sep 2005, 20:20

Beitrag von Joogie »

also nichts für ungut, so fein das sys immo läuft
das gedeichsel mit den libs is für'n eimer

ich google doch net stundenlang durch diverse foren oder hp's damit dieser doofe ripper rennt, irgendwann muß ich ja auch arbeiten können mit dem System

so luft abgelassen: nun will er die nächste lib die er vorher nicht angezeigt hat. Gibt es da nicht ein nettes tool welches die verflixten libs automatisch installiert??

Fehlermeldung: Libcurl.so.2 fehlt oder wurde nicht gefunden

etwas vergeht mir mit linux langsam die lust und ich wünsch mir mein win 2000 zurück
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3745
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

gibt es da nicht ein nettes tool welches die verflixten libs automatisch installiert??
Na klar doch, APT.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Joogie
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18. Sep 2005, 20:20

Beitrag von Joogie »

dann gib mir doch bitte einen tip wie ich das verwende, weil so langsam bin ich mit meinem (windows) Latein am ende
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3745
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Joogie hat geschrieben:dann gib mir doch bitte einen tip wie ich das verwende, weil so langsam bin ich mit meinem (windows) Latein am ende
http://www.linux-club.de/viewforum.php?f=62
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Joogie
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18. Sep 2005, 20:20

Beitrag von Joogie »

so ende und feierabend

ich mach wieder windows drauf, linux taucht nichts
immer nur links und faqs die kein nob kapiert

dazu hab ich keine lust, mit meinem System muß ich arbeiten und nicht tagelang mit irgendwelchem blödsinn rumärgern

tutu mir leid, schnell war es ja
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

:lol: Winkewinke!
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hi

Nicht so schnell aufgeben !

Linux ist halt ein System bei man arbeiten muss. :wink:
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

Den Umgang mit Windows hast du doch auch nicht an einem Tag gelernt, oder?
Warum erwartest du das nun von Linux?
Aller Anfang ist schwer!
Außerdem dürftest du sehr wohl deine Gründe gehabt haben (Windows?), Linux zu testen.
Gib nicht so schnell auf! Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!
Außerdem gibt es für dich noch die Möglichkeit, Suse zu testen. Dazu bekommst du hier im Forum sicherlich kompetentere Hilfe, da es die meisten hier verwenden.
Wenn du die ersten Schwierigkeiten überwunden hast, wirst du sehen, dass alles nicht so schwer ist.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
Joogie
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18. Sep 2005, 20:20

Beitrag von Joogie »

also *ich mal gaanz ruhig nun* ;)

wie bekomm ich diese datei in mein system eingebunden?

die Links sind ja nett gemeint, aber wer windows gewohnt ist, kommt mit der konsole/terminal nicht so einfach klar

was ich nun mein, welche befehle in der konsole muß ich ausführen um die datei ins system zu bekommen??

wenn es nicht zu viel arbeit macht mal mit befehlssyntax
Antworten