Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"Apple FinalCut HD" unter Linux? =D

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Borderlinedancer
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 1. Sep 2005, 09:27

"Apple FinalCut HD" unter Linux? =D

Beitrag von Borderlinedancer »

Bin grad vor nem ganz neuer Apple gesessen.
Da hab ich per Zufall entdeckt -> Der hat ja auch ne Shell!

Aber noch besser:

Da drin stand "Darwin"!

OS-X = UNIX
Darwin = Linux

Da hab ich mich doch gleich gefragt, ob man villeicht das Apple-FinalCut auch auf Linux installiern könnte.

Was meint ihr ist es möglich Mac Programme auf Linux funktionstüchtig "laufen-zu-lassen"?

Wenn ja.. Wie?
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Re: "Apple FinalCut HD" unter Linux? =D

Beitrag von cero »

Borderlinedancer hat geschrieben: Da drin stand "Darwin"!

OS-X = UNIX
Darwin = Linux
D
Das stimmt nicht so ganz:
http://de.wikipedia.org/wiki/Darwin_%28 ... ssystem%29
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi
Benutzeravatar
Borderlinedancer
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 1. Sep 2005, 09:27

Beitrag von Borderlinedancer »

Ups das ist ja ein BSD, naja halt nur fast ein Linux. :lol:

Aber troz dem...

..ich meine BSD und Linux sind ja nicht weit auseinander.

Ist sowas den nun möglich? (MacSoft)
Antworten