Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WLAN Intel BG2200 - Rätselhaftes verhalten.

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
hampa42
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 9. Sep 2005, 11:34
Wohnort: Graubünden, Schweiz
Kontaktdaten:

WLAN Intel BG2200 - Rätselhaftes verhalten.

Beitrag von hampa42 »

Vor ein paar Tagen habe ich in einem Beitrag folgendes geschrieben.
Ist schon komisch. Gestern Abend habe ich meinen Laptop gebootet und 4 Stunden auf dem Netz "herumgeturnt". Alles hat einwandfrei funktioniert. Mir solls recht sein. :D

Treibermässig habe ich, ausser dem YOU-Udate, nichts verändert oder installiert.

Hoffen wir, dass es so bleibt. :wink:
Leider zu früh gefreut. :?

Gestern Abend war es wiedeinmal soweit. WLAN Intel BG2200 (Acer Travelmate 290) wird erkannt, aber kein Zugriff auf Internet via Router möglich.

Ich konnte das Problem wenigstens soweit eingrenzen, dass ich festgestellt habe, dass

1. es am Access-Point nicht liegt. Mit anderem Lappi erreiche ich ihn.
2. ich Arbeitsstationen in meinem localel Netz "anpingen" kann.

Irgendwie habe ich das Gefühl, als ob mein System "vergessen" hätte, wie die IP meines ADSL-Routers (Gateway) lautet. Nur wie kann ich das überprüfen?

Übrigens holt sich mein Lappi seine IP/Gateway via DHCP, der auf dem Router läuft.

Vielen Dank für Eure Hilfe
hampa
Lieber unvollkommen als total fertig
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Ist da evtl. noch eine zweite Netzwerkkarte im Spiel?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Benutzeravatar
hampa42
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 9. Sep 2005, 11:34
Wohnort: Graubünden, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von hampa42 »

Grothesk hat geschrieben:Ist da evtl. noch eine zweite Netzwerkkarte im Spiel?
hallo Grothesk

Ja. Es ist noch eine zweite Netzwerkarte auf dem Motherboard installiert (Kabel). Die wird vom System erkannt.

Könnte die stören? Oder warum fragst Du?
Lieber unvollkommen als total fertig
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Benutzeravatar
hampa42
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 9. Sep 2005, 11:34
Wohnort: Graubünden, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von hampa42 »

Grothesk hat geschrieben:Ich denke an das:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=21559
Hallo Grothesk

Damit dürftest Du voll ins schwarze getroffen haben. Ich werd's heute Abend gleich mal ausprobieren.

Vielen Dank und Gruss
hampa
Lieber unvollkommen als total fertig
Benutzeravatar
hampa42
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 9. Sep 2005, 11:34
Wohnort: Graubünden, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von hampa42 »

hampa42 hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:Ich denke an das:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=21559
Hallo Grothesk

Damit dürftest Du voll ins schwarze getroffen haben. Ich werd's heute Abend gleich mal ausprobieren.
Hallo Grothesk

Ich bin's nocheinmal. So wie's ausschaut hat's wirklich daran gelegen. Ich hoffe mal, dass das Ganze "stabil" bleibt. :wink:

Nochmals vielen Dank für Deinen Hinweis.
Grüsse hampa
Lieber unvollkommen als total fertig
Antworten