Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DVD-RW löschen und wiederbeschreiben

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Thomas Reinhart
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 31. Aug 2004, 19:03
Wohnort: Winterthur - Schweiz

DVD-RW löschen und wiederbeschreiben

Beitrag von Thomas Reinhart »

Mit vieler Hilfe aus diesem Forum habe ich mir mein System jetzt schon ganz vernünftig eingerichtet und möchte die Konfiguration sichern. Mit mkcdrec habe ich ein iso image erstellt und möchte das mit K3b auf eine DVD-RW brennen.
Auf dieser DVD-RW habe ich schon früher das frisch installierte System gesichert; dieses image brauche ich nicht mehr und will es mit dem neuen ersetzen.
Folgendes Problem ist aufgetaucht:

K3b meldet:
"DVD-RW Sequentiell Medium in HL-DT-ST-DVDRAM GSA-4120B gefunden. Soll es formatiert werden?"
Wenn ich ja sage, dauert es eine Weile, die DVD wird ausgestossen und wieder eingezogen, dann kommt die selbe Frage nochmals - und wieder und wieder.
Wenn ich nein sage, kommt die Meldung: "Das Medium kann nicht neu geladen werden. Bitte manuell neu laden." Das geht aber nur, wenn ich zuerst K3b schliesse, und dann fangt alles wieder von vorne an.

Ich nehme an, ich sollte die DVD löschen und nicht formatieren. Dazu habe ich bei K3b keinen Befehl gefunden. Gemäss man growisofs habe ich dann auf der Konsole versucht:

growisofs -Z /dev/dvdram=/dev/zero

Dann kommt zuerst die Meldung:

Executing 'builtin_dd if=/dev/zero of=/dev/dvdram obs=32k seek=0'

und dann:

:-[ READ TRACK INFORMATION failed with SK=5h/ASC=24h/ACQ=00h]: Input/output error
/dev/dvdram: FEATURE 21h is not on, engaging DAO...
:-[ READ TRACK INFORMATION failed with SK=5h/ASC=24h/ACQ=00h]: Input/output error

Folgendes ist mein System, wie auch von K3b richtig erkannt:
AMD64 3400+
Suse 9.3, Kernel 2.6.11.4-21.8, KDE 3.4.2 level "b", QT 3.3.4. K3b 0.12
Brenner LG GSA-4120B

Die Hardware funktioniert; die erste mit mkcdrec hersgestellte iso konnte ich ja auch problemlos brennen. Die Prüfsumme stimmt auch. Was tun?
Ich wäre dankbar für jeden Tip!
Thomas
Benutzeravatar
Geier0815
Guru
Guru
Beiträge: 4473
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Moin Thomas Reinhart,

zwei Ratereien: 'extras' 'cd rw löschen' könnte auch für DVDs gehen?
Rohling hat einen an der Matsche.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
Thomas Reinhart
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 31. Aug 2004, 19:03
Wohnort: Winterthur - Schweiz

cdrecord-ProDVD ???

Beitrag von Thomas Reinhart »

Danke für den Tip! Mit 'extras' 'cd rw löschen' und dann 'erzwingen' habe ich mindestens eine vernünftige Fehlerausgabe erhalten, mit der man vielleicht etwas anfangen kann:

System
-----------------------
K3b Version: 0.12

KDE Version: 3.4.2 Level "b"
QT Version: 3.3.4
Kernel: 2.6.11.4-21.8-default
Devices
-----------------------
HL-DT-ST DVDRAM GSA-4120B A101 (/dev/hdb, ) at /media/dvdram [CD-R; CD-RW; CD-Rom; DVD-Rom; DVD-Ram; DVD-R; DVD-RW; DVD+R; DVD+RW; DVD+R doppelschichtig] [DVD-Rom; DVD-R Sequentiell; DVD-Ram; DVD-RW Eingeschränktes Überbrennen; DVD-RW Sequentiell; DVD+RW; DVD+R; DVD+R Doppelschicht; CD-Rom; CD-R; CD-RW] [SAO; TAO; RAW; SAO/R96P; SAO/R96R; RAW/R16; RAW/R96P; RAW/R96R; Eingeschränktes Überschreiben]

SAMSUNG DVD-ROM SD-616E F504 (/dev/hda, ) at /media/dvd [CD-Rom; DVD-Rom] [DVD-Rom; CD-Rom] [Keine]
Used versions
-----------------------
cdrecord: 2.1

cdrecord command:
-----------------------
/usr/bin/cdrecord -v gracetime=2 dev=/dev/hdb speed=15 -tao driveropts=burnfree -eject blank=all -force

cdrecord
-----------------------
scsidev: '/dev/hdb'

devname: '/dev/hdb'
scsibus: -2 target: -2 lun: -2
Warning: Open by 'devname' is unintentional and not supported.
Linux sg driver version: 3.5.27
/usr/bin/cdrecord: Warning: using inofficial libscg transport code version (okir@suse.de-scsi-linux-sg.c-1.83-resmgr-patch '@(#)scsi-linux-sg.c 1.83 04/05/20 Copyright 1997 J. Schilling').
SCSI buffer size: 64512
/usr/bin/cdrecord: Found DVD media but DVD-R/DVD-RW support code is missing.
/usr/bin/cdrecord: If you need DVD-R/DVD-RW support, ask the Author for cdrecord-ProDVD.
/usr/bin/cdrecord: Free test versions and free keys for personal use are at ftp://ftp.berlios.de/pub/cdrecord/ProDVD/
Cdrecord-Clone 2.01 (x86_64-suse-linux) Copyright (C) 1995-2004 Jörg Schilling
Note: This version is an unofficial (modified) version
Note: and therefore may have bugs that are not present in the original.
Note: Please send bug reports or support requests to http://www.suse.de/feedback
Note: The author of cdrecord should not be bothered with problems in this version.
TOC Type: 1 = CD-ROM
Using libscg version 'schily-0.8'.
Driveropts: 'burnfree'
atapi: 1
Device type : Removable CD-ROM
Version : 0
Response Format: 2
Capabilities :
Vendor_info : 'HL-DT-ST'
Identifikation : 'DVDRAM GSA-4120B'
Revision : 'A101'
Device seems to be: Generic mmc2 DVD-R/DVD-RW.
Current: 0x0014
Profile: 0x0012
Profile: 0x0011
Profile: 0x0014 (current)
Profile: 0x0013 (current)
Profile: 0x001A
Profile: 0x001B
Profile: 0x002B
Profile: 0x0010
Profile: 0x0009
Profile: 0x000A
Profile: 0x0008
Profile: 0x0002
Using generic SCSI-3/mmc CD/DVD driver (checks media) (mmc_cd_dvd).
Driver flags : MMC-3 SWABAUDIO BURNFREE
Supported modes: TAO PACKET SAO SAO/R96P SAO/R96R RAW/R16 RAW/R96P RAW/R96R
Drive buf size : 1114112 = 1088 KB
Drive DMA Speed: 13384 kB/s 76x CD 9x DVD
Current Secsize: 2048
Waiting for drive to calm down.
Starting to write CD/DVD at speed 7 in real force BLANK mode for single session.
Last chance to quit, starting real write in 2 seconds.
1 seconds.
0 seconds. Operation starts.
Starting to write CD/DVD at speed 7 in real force BLANK mode for single session.
No chance to quit anymore. Operation starts.
/usr/bin/cdrecord: Cannot blank disk, aborting.
This drive or media does not support the 'BLANK media' command


Es scheint, dass die "cdrecord-ProDVD" fehlt? Allerdings habe ich erst einen ganz neuen apt-get upgrade durchgeführt, und die cdrecord ist die neueste Version 2.01-4.1. Mit Synaptic finde ich in meinen Repositories die "cdrecord-ProDVD" nicht. RPMseek gibt mir zwei Quellen, allerdings nur für i686 und nicht für AM64. Solle ich die mal installieren - oder ist das gefährlich? Wenn wirklich ein Treiber fehlt, warum habe ich dann das erste Mal ein iso-image auf DVD-RW brennen können? :?:

Gruss Thomas
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4023
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Bei k3b kannst du nachschauen welche Programme installiert sind:
Einstellungen->k3b einrichten->Programme.
Die meiste Arbeit erledigen bei DVD die dvd+rw tools.
Die Fehlermeldung spricht eher davon, dass bei cdrecord
Unterstützung für "minus"-Formate fehlt.

MfG
misiu
StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL »

Hi, hatte das gleiche Prob. .
Hab unter
-->Einstellungen
-->K3B Einrichten
-->Brennen
-->Erweitert
--->CR-RWs und DVD-RWs autom. löschen (häckchen hinter machen!)

Und dann hats geklappt!
Viel Erfolg

MFG
Thomas Reinhart
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 31. Aug 2004, 19:03
Wohnort: Winterthur - Schweiz

Alles Grosse ist einfach...

Beitrag von Thomas Reinhart »

Danke StruppeOWL - so funktioniert es wirklich! Problem gelöst. Und ich hatte fast schon gemeint, ich müsste den Kernel neu kompilieren oder so was... :oops:
Gruss
Thomas
StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL »

jaja, die lösungen sind manchmal auch zufallstreffer und recht merkwürdig ;-)
Antworten