Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kein Ton unter Kdetv - BTTV878 Sb Live 5.1 - Alsa mit SPDIF

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
izo_86
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 11. Sep 2005, 23:00

Kein Ton unter Kdetv - BTTV878 Sb Live 5.1 - Alsa mit SPDIF

Beitrag von izo_86 »

Leider habe ich mit meiner TV-Karte unter Suse9.2Pro keinen Ton. Das Bild ist sowohl unter kdetv als auch alevt vollkommen i.O. Es muss wohl an den Soundeinstellungen im Alsa liegen. Ich habe da schon viel herumprobiert, aber auch nach anderen Howtos keine Lösung gefunden. Auf OSS werde ich NICHT umsteigen.

linux:/home/pete # dmesg gibt folgendes aus (Auszug):

bttv: driver version 0.9.15 loaded
bttv: using 8 buffers with 2080k (520 pages) each for capture
bttv: Bt8xx card found (0).
ACPI: PCI interrupt 0000:00:08.0[A] -> GSI 11 (level, low) -> IRQ 11
bttv0: Bt878 (rev 17) at 0000:00:08.0, irq: 11, latency: 64, mmio: 0xdfdfe000
bttv0: detected: Hauppauge WinTV [card=10], PCI subsystem ID is 0070:13eb
bttv0: using: Hauppauge (bt878) [card=10,autodetected]
bttv0: gpio: en=00000000, out=00000000 in=00ffffdb [init]
bttv0: Hauppauge/Voodoo msp34xx: reset line init [5]
i2c-algo-bit.o: (0) scl=1, sda=1
i2c-algo-bit.o: (1) scl=1, sda=0
i2c-algo-bit.o: (2) scl=1, sda=1
i2c-algo-bit.o: (3) scl=0, sda=1
i2c-algo-bit.o: (4) scl=1, sda=1
i2c-algo-bit.o: bt878 #0 [sw] passed test.
bttv0: Hauppauge eeprom: model=44314, tuner=Philips FM1216 (5), radio=yes
bttv0: using tuner=5
bttv0: i2c: checking for MSP34xx @ 0x80... not found
bttv0: i2c: checking for TDA9875 @ 0xb0... not found
bttv0: i2c: checking for TDA7432 @ 0x8a... not found
tvaudio: Ignoring new-style parameters in presence of obsolete ones
tvaudio: TV audio decoder + audio/video mux driver
tvaudio: known chips: tda9840,tda9873h,tda9874h/a,tda9850,tda9855,tea6300,tea6420,tda8425,pic16c54 (PV951),ta8874z
tuner: Ignoring new-style parameters in presence of obsolete ones
tuner: chip found at addr 0xc2 i2c-bus bt878 #0 [sw]
tuner: type set to 5 (Philips PAL_BG (FI1216 and compatibles)) by bt878 #0 [sw]
bttv0: registered device video0
bttv0: registered device vbi0
bttv0: registered device radio0
bttv0: PLL: 28636363 => 35468950 .. ok

Ich hab eigentlich Ton - CD, Mp3 - geht alles. Nur eben nicht bei TV. Ist eine WinTV Primio FM (BTTV878), Sound - Soundblaster Live Player 5.1 - betrieben über SPDIF-digital out (hier liegt wahrscheinlich das Problem). Das müsste erst einmal reichen zu den Hardwareangaben.
Ich würde gerne mal die Einstellungen vom Alsamixer posten (welcher Kanal welche Lautstärke hat), weiß aber nicht mehr, wo ich die entsprechende Config-Datei finde.
Wäre also ein erster Ansatz.
Vielen Dank...
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4423
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Moin izo_86,

hast Du deine TV-Karte denn auch per Kabel mit der Soundkarte verbunden? Ohne wird das unter Linux nichts, auch wenn es evtl. unter Windows so geht.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
izo_86
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 11. Sep 2005, 23:00

Beitrag von izo_86 »

klar - geht auch nicht ohne kabel im win - ist bei den alten hauppauge so.
es muss wohl eher was mit Folgendem zu tun haben:

FAQ-kdetv.org


Q:
I do not get any TV sound although everything looks good.
A:
The reason for this problem is most likely that you are using one of those modern sound cards/chipsets that allow you to use the line-in connector also as line-out for surround sound output. Therefore, check your sound system configuration (ALSA) if that line-in connector is configured as line-out (surround sound output) and change that setting using Kmix, Kamix, or similar tools depending on your Linux installation. Also see the mailing list for details.

Wo kann ich das verstellen? - im ALSA - kamix hat ja wie gesagt nie die einstellungen gespeichert...
Benutzeravatar
commander_leberkaes
Member
Member
Beiträge: 76
Registriert: 24. Dez 2005, 01:25

Beitrag von commander_leberkaes »

Da ich das gleiche Problem habe, denk ich zumindest, hol ich das Thema mal wieder hoch und hoffe, dass vielleicht doch noch jemand ne Antwort weiß.
Vielleicht du, izo_86?
Danke
root bloody root
Athlon Xp 2000, 512MB,Suse10.1,KDE 3.5
Benutzeravatar
Waschbaer
Member
Member
Beiträge: 114
Registriert: 12. Nov 2005, 10:00
Wohnort: Germany

Beitrag von Waschbaer »

Ich glaube kaum, dass du von izo_86 eine Antwort bekommen wirst, der Beitrag oben war sein letzter im Forum.
Man kann nie so kompliziert denken, wie es plötzlich kommt

Opensuse 10.1, Ubuntu 6.06

http://petition.eurolinux.org/
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4423
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Moin commander_leberkaes,

hast Du denn schon mit alsa überprüft ob der Eingang als Ausgang verwendet wird?
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
Benutzeravatar
commander_leberkaes
Member
Member
Beiträge: 76
Registriert: 24. Dez 2005, 01:25

Beitrag von commander_leberkaes »

Hallo Geier,
also dank der Suchfkt weiß ich zumindest mal annähernd was alsa überhaupt ist. Kann man das nur über die alsaconfig konfigurieren? Wenn ja, dann hab ich weder ne Ahnung was ich suchen soll noch was ich ändern soll.
root bloody root
Athlon Xp 2000, 512MB,Suse10.1,KDE 3.5
Antworten