Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bei Thunderbird Emails sichern

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Bei Thunderbird Emails sichern

Beitrag von Dauersuchti »

Gibt es ne Möglichkeit die Emails bei Thunderbird irgendwie so zu sichern, dass sie nach einer neuinstallation noch nutzbar sind ?

Ich habe damals einfach die Ordner in denen die Mails aufbewart worden kopiert und später durch die neuen erstetzt was leider zur folge hatte, dass mein Thunderbird absolut nix mehr gemacht hat.

Gibt es da noch eine andere funktionierende Varriante ?
hue
Member
Member
Beiträge: 159
Registriert: 16. Jun 2004, 18:59

Beitrag von hue »

Hallo

ich habs zwar nicht selber probiert, aber sieh mal hier.

http://www.thunderbird-mail.de/hilfe/faq/#import_backup

Gruss
hue
AMD 64 X2 4200+, Nvidia GeForce 7300 LE
opensuse 13.1-64 Bit, IceWM
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl »

Du solltest in deinem Home einen (versteckten) Ordner .thunderbird haben, oder evtl. je nach Version und vorher installierten Versionen einen thunderbird-Ordner in .mozilla.

Wenn du den komplett sicherst, dann hast du die Mails (sofern du sie nicht per userprefs etc. an andere Orte verlegt hast) und alle Einstellungen. Auch Extensions sind drin, sofern sie im Profil (so heisst das nämlich) installiert sind.
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

Ja das mit dem Ordner kopieren hab ich ja gemacht, aber den dann einfach nach neuinstallation da rein kopieren ist nicht, dass hat das Emailprogramm nicht so gerne
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Doch, das geht schon.
Sind die Rechte richtig gesetzt?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

wie die rechte richtig gesetzt ?

Bei mir hat er danach die Mails zwar angezeigt, aber ich konnte die emails weder verschieben noch konnte ich emails versenden
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl »

Dauersuchti hat geschrieben:wie die rechte richtig gesetzt ?
Also, geh mal im Konqueror auf dein home, schalte unter Ansicht "Versteckte Dateien anzeigen" ein, und geh dann mit Rechtsklick auf .mozilla oder .thunderbird. Scahu dann mal unter Berechtigungen, was da steht. Du solltest als Eigentümer "Inhalt les- und schreibbar" oder so haben.

Wenn du die Dateien/Ordner von einer CD kopiert hast, dann kann es sein, dass die noch schreibgeschützt sind. Dafür spricht:
Dauersuchti hat geschrieben:Bei mir hat er danach die Mails zwar angezeigt, aber ich konnte die emails weder verschieben
s.o.
Dauersuchti hat geschrieben:noch konnte ich emails versenden
Da würde ich mal die Kontoeinstellungen überprüfen, falls du den ganzen .thunderbird/.mozilla-ordner kopiert hast, dann sollte das schon stimmen. Wenn nicht: Erst alles anlegen (Accounts, SMTP-Server einstellen, etc...).
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero »

Dauersuchti hat geschrieben:Ja das mit dem Ordner kopieren hab ich ja gemacht, aber den dann einfach nach neuinstallation da rein kopieren ist nicht, dass hat das Emailprogramm nicht so gerne
Das funktioniert eigentlich ganz gut. So tausche ich auch die Mails mit Windows
aus.
Nachdem Du die Mails kopiert hast, musst Du unter .thunderbird/Dein_Profile
noch die Datei prefs.js anpassen, da sich nach einer Neuinstallation
der Name des Profile-Verzeichnisses (s.u. profile.default) ändern kann.
Z.B.:

Code: Alles auswählen

user_pref("mail.server.server6.directory", "/home/Dein_User/.thunderbird/profile.default/Mail/pop.gmx.de");
Überprüfe einfach mal diese Datei.

Edit: Fehler behoben.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl »

cero hat geschrieben: Nachdem Du die Mails kopiert hast, musst Du unter .thunderbird/Dein_Profile
noch die Datei prefs.js anpassen, da sich nach einer Neuinstallation
der Name des Profile-Verzeichnisses (s.u. profile.default) ändern kann.
Z.B.:

Code: Alles auswählen

user_pref("mail.server.server6.directory", "/home/Dein_User/.thunderbird/profile.default/Mail/pop.gmx.de");
Überprüfe einfach mal diese Datei.
Eigentlich sollte das nur nötig sein, wenn nach der Neuinstallation der user einen anderen namen hat, also /home/hinz/.thunderbird zu /home/kunz/.thunderbird wird. Der Rest (ab .thunderbird) sollte ja durch das Hineinkopieren des Ordners gleich sein.
Sollte.
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero »

Saber_Rider hat geschrieben:Der Rest (ab .thunderbird) sollte ja durch das Hineinkopieren des Ordners gleich sein.
Sollte.
Kommt darauf an ab wo man gesichert hat. Ich sichere z.B. nur das Verz. Mail.
Sonst haste recht. :D
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

Nagut ich werd mir das hier mal merken und so wies aussieht muss ichs eh bald anwenden, da mein Linux nach und nach weniger funktioniert mitlerweile fährt es mir nicht mal mehr runter: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=41694
neo67
Member
Member
Beiträge: 63
Registriert: 12. Feb 2005, 14:37
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Eigentlich ganz einfach

Beitrag von neo67 »

Ich habe bei mir unter Windows die Dateien im Thunderbird Ordner unter Mail
Inbox und Inbox.msf
. Die beiden Dateien sind dein Posteingang. Einfach unter
mozilla-thunderbird...Mail/Local Folders
die neuen damit überschreiben. Und schon sind alle E-Mails aus dem Eingang wieder da.

Gruß
Neo
Gruß Neo
__________________________________
Vaio Lappi mit openSUSE 10.2
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

Also ich habs jetzt so gemacht wie ihr gesagt habt und es ist exakt das eingetreten was ich befürchtet habe es klappt nix.

Ich bekomme immer den flogenden Fehler
Unable to write the email to the mailbox. Make sure the file system allows you write privileges and you have enough disk space to copy the mailbox
Also ich habe überall die rechte freigegeben und noch ca 7 GB HD-Speicher

Edit: Beim versand einer Mail kommt das hier:
This message could not be moved or copied to folder "Sent" because writing failed. To gain disk space drom the file menu, first choose empty trash, and then choose Compact Folders and then try again
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl »

Hast du die Rechte auch für alles darunter freigegeben? Bist du Besitzer der Daten? Dieselbe User-ID wie auf dem alten System?
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

Ja ich habe alle darunter auch frei gegeben

ka ob ich die selbe User-ID habe zumindestens den selben Nick und ich nehme doch mal an das ich der Besitzer bin ...
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Sind noch andere Nutzer angelegt? Denn die Daten werden nicht nach dem Usernamen kategorisert sondern nach der User-ID. Wenn du beim neuanlegen eine andere Reihenfolge genommen hast dann haben die User eine andere UID auf dem neuen System.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

Nö nur der root und mein normaler User, hab alles so eingestellt wie beim letzen mal installieren
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl »

Na dann, auf zur Fehlersuche.

Liste mal genau die Schritte auf, die du gemacht hast.
Oder sicher das neue nicht funktionierende .mozilla-Verzeichnis, und fang nochmal von vorne an.

Wir kriegen das schon hin.
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

Ich habe es hin bekommen :-), habe die einzelnen Emailadressen manuell angelegt und nur meinen Folders rein kopiert wo sich die hauptsächlichen Email befanden und jetzt hab ich alle Emails wieder nutzbar :-)

danke für die hilfe
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl »

Dauersuchti hat geschrieben:Ich habe es hin bekommen :-), habe die einzelnen Emailadressen manuell angelegt und nur meinen Folders rein kopiert wo sich die hauptsächlichen Email befanden und jetzt hab ich alle Emails wieder nutzbar :-)
Weichei ;-)
Dauersuchti hat geschrieben: danke für die hilfe
Bitte bitte.
Gesperrt