Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

sane-find-scanner ja, scanimage -L nein

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzer 14517 gelöscht

sane-find-scanner ja, scanimage -L nein

Beitrag von Benutzer 14517 gelöscht »

Moin,

habe Anfang der Woche meine SuSE-9.0 per apt auf SuSE-9.3 hochgerüstet und nun ein Problem mit meinem USB-Scanner (Canon Lide 20).

Sowohl als root als auch als Normaluser findet sane-finde-scanner das Gerät korrekt:

Code: Alles auswählen

athlon:~ # sane-find-scanner

  # sane-find-scanner will now attempt to detect your scanner. If the
  # result is different from what you expected, first make sure your
  # scanner is powered up and properly connected to your computer.

  # No SCSI scanners found. If you expected something different, make sure that
  # you have loaded a SCSI driver for your SCSI adapter.

found USB scanner (vendor=0x04a9 [Canon], product=0x220d [CanoScan], chip=LM9832/3) at libusb:002:004
  # Your USB scanner was (probably) detected. It may or may not be supported by
  # SANE. Try scanimage -L and read the backend's manpage.

  # Not checking for parallel port scanners.

  # Most Scanners connected to the parallel port or other proprietary ports
  # can't be detected by this program.
Wenn ich dann allerdings ein scanimage -L durchführe, sieht das so aus (mit Debug-Infos):

Code: Alles auswählen

athlon:~ # scanimage -L
[sanei_debug] Setting debug level of dll to 255.
[dll] sane_init: SANE dll backend version 1.0.11 from sane-backends 1.0.16
[dll] sane_init: reading dll.conf
[dll] add_backend: adding backend `plustek'
[dll] sane_get_devices
[dll] load: searching backend `plustek' in `/usr/lib/sane'
[dll] load: trying to load `/usr/lib/sane/libsane-plustek.so.1'
[dll] load: dlopen()ing `/usr/lib/sane/libsane-plustek.so.1'
[dll] init: initializing backend `plustek'
[dll] init: backend `plustek' is version 1.0.0
[dll] sane_get_devices: found 0 devices

No scanners were identified. If you were expecting something different,
check that the scanner is plugged in, turned on and detected by the
sane-find-scanner tool (if appropriate). Please read the documentation
which came with this software (README, FAQ, manpages).
[dll] sane_exit: exiting
[dll] sane_exit: calling backend `plustek's exit function
[dll] sane_exit: finished
Meine sane-Version ist 1.0.16. Ich habe schon diverse Tipps aus dem Forum ausprobiert (z.B. /etc/sane.d komplett löschen und sane neu installieren, etc.) aber das Problem bleibt bestehen. Bei der Neuinstallation von sane mit apt bekomme ich allerdings folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

athlon:~ # rpm -e --nodeps sane && apt install sane
warning: /etc/sane.d/plustek.conf saved as /etc/sane.d/plustek.conf.rpmsave
warning: /etc/sane.d/dll.conf saved as /etc/sane.d/dll.conf.rpmsave
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert werden:
  sane
0 upgraded, 1 newly installed, 0 entfernt und 1 nicht upgegradet.
Muss 0B/4760kB an Archiven holen.
Nach dem Auspacken werden 13,4MB zusätzlicher Plattenplatz benutzt werden.
Checking GPG signatures...
Committing changes...
Preparing...                ########################################### [100%]
   1:sane                   ########################################### [100%]
/var/tmp/rpm-tmp.46330: line 17: etc/init.d/sane: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
insserv: etc/init.d/sane: No such file or directory
error: %post(sane-1.0.16-0.pm.2) scriptlet failed, exit status 1
apt executing: /sbin/SuSEconfig
Ich denke, daß dies jedoch nur für den saned von Belang ist, aber da ich den Scanner nicht über's Netzwerk betreiben will (zumindest im Moment noch nicht), sollte das für mein aktuelles Problem doch eher unerheblich sein, oder?

Beim Versuch, den Scanner mit yast zu konfigurieren, komme ich auch nicht weiter. Zwar erkennt yast den Scanner meistens korrekt (aber auch nicht immer), wenn ich diesen dann aber konfigurieren will, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Die Einrichtung der SCSI-Scanner-Zugriffsbereichtungen ist fehlgeschlagen. Die Fehlermeldung lautet: (Screenshot)

Mehr steht dann da nicht. Wenn ich dann auf "OK" und danach auf "Weiter" klicke, komme ich wieder in den Konfigurations-Dialog, aber unter "Aktive Scanner" steht dann immer noch nichts.

Ich habe mir deswegen gestern die halbe Nacht um die Ohren geschlagen und bin mit meinem Latein am Ende. Kann mir jemand von Euch weiterhelfen?

Danke
Wolfgang
peter120
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 21. Aug 2004, 10:17

Sane CanonScanN670U

Beitrag von peter120 »

Herzlichen Glückwunsch,

habe das gleich Problem mit CanonScanN670U. Ich habe allerdings eine komplette Neuinstallation mit der Ct-Version probiert.
Ich habe das Gefühl daß es an SuSe9.3 liegt. Denn alle Tips aus dem Forum fruchten nichts. Da SuSE reglemäßig, meistens nach YAST-Ugrades meinen Scanner "vergisst" bin ich am Überlegen mich von SuSE zu verabschieden, denn auf allen aktuellen Live-Distris funktionert mein Scanner hervorragend.javascript:emoticon(':twisted:')
Susepro 9.3, K7N2-Delta, AMD 2500+, 1024MB, Radeon 9200SE
Benutzer 14517 gelöscht

Re: Sane CanonScanN670U

Beitrag von Benutzer 14517 gelöscht »

peter120 hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch,

habe das gleich Problem mit CanonScanN670U. Ich habe allerdings eine komplette Neuinstallation mit der Ct-Version probiert.
Ich habe das Gefühl daß es an SuSe9.3 liegt. Denn alle Tips aus dem Forum fruchten nichts. Da SuSE reglemäßig, meistens nach YAST-Ugrades meinen Scanner "vergisst" bin ich am Überlegen mich von SuSE zu verabschieden, denn auf allen aktuellen Live-Distris funktionert mein Scanner hervorragend.javascript:emoticon(':twisted:')
Schön zu hören, daß ich zumindest nicht der einzige bin. ;-)

Hast Du denn eine Vermutung, an welchem Paket es hängt? Ist sane schuld oder liegt das eher am USB-Support von SUSE?
peter120
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 21. Aug 2004, 10:17

scanner

Beitrag von peter120 »

Hi,

Sane kann´s nicht sein, da unter knoppix, kubuntu etc. alles funktioniert. Sane und konsorten habe ich auch schon geupdatet bzw. neu installiert.
Meiner Meinung nach hängts an der usb-Unterstützung von SuSE 9.3.javascript:emoticon(':?')
Susepro 9.3, K7N2-Delta, AMD 2500+, 1024MB, Radeon 9200SE
Benutzer 14517 gelöscht

Beitrag von Benutzer 14517 gelöscht »

Moin,

wer lange sucht wird endlich schlau!

Ich hab' meinen Scanner zum Laufen bekommen, nachdem ich nochmal ein paar Stunden Recherche im Netz hinter mich gebracht habe. Der entscheidende Hinweis kam aus den Archiven der sane-devel Mailingliste.

Die Sache hat nix mit dem SuSE-USB-Support zu tun, sondern es fehlt schlicht und ergreifend ein Verzeichnis, in das sane gerne seine Lockfiles reinschreiben möchte! Ein

Code: Alles auswählen

mkdir -p /var/lock/sane
löst das Problem für root und ein

Code: Alles auswählen

chmod a+w /var/lock/sane
läßt dann auch alle anderen User scannen.

Ich werd' mal Manfred Tremmel von packman einen Tipp in die Richtung geben, entweder bei der Installation des RPMs das Verzeichnis mit anlegen zu lassen oder aber beim Configure die Locking-Funktion rauszunehmen. Damit nicht alle so lange suchen müssen wie ich... :wink:

cu
Wolfgang
peter120
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 21. Aug 2004, 10:17

canoscan670u

Beitrag von peter120 »

Nee,

wars immer noch nicht.
Das Einrichten über Yast führt zur Fehlermeldung:
Die Einrichtung der SCSI-Scanner-Zugriffsberechtigung ist fehlgeschlagen...
javascript:emoticon(':cry:')
Susepro 9.3, K7N2-Delta, AMD 2500+, 1024MB, Radeon 9200SE
dietger
Hacker
Hacker
Beiträge: 626
Registriert: 17. Okt 2005, 10:27

Beitrag von dietger »

Hallo,

habe ähnliches bei SuSE 10.0. Scanner (Epson Perfection 1260) wird von YAST erkannt aber als "Nicht konfiguriert" angegeben. Die Konfiguration endet dann mit besagter Fehlermeldung.
Das Nette an der Sache ist, das der Scanner trotzdem einwandfrei funktioniert, sowohl mit iscan als auch mit xsane :D

Verstehen tu ich´s nicht, aber ich lass es jetzt so.


dietger
Antworten