Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Datum wird falsch in Tar-Archiven erstellt

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
violent-world
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 31. Aug 2005, 20:32
Kontaktdaten:

Datum wird falsch in Tar-Archiven erstellt

Beitrag von violent-world »

Hallo!

Ich benutze seit einiger Zeit Suse9.3.
Nach einem Festplattenfehler musste ich gestehen, dass ich mich mehr um Dateisicherung kümmern sollte, also dachte ich mir, dass ich beim Shutdown einfach ein Shellscript aktiviere, welches bestimmte Dateien sichert.

Doch das erste Problem besteht darin, dass ich neben Linux für ein paar Programme noch auf Windows angewiesen bin, deshalb habe ich eine vfat-Partition als Schnittstelle erstellt, auf die die Sicherung stattfinden soll. Nun kann ich aber auf diese Festplatte keine Zeichen, wie den Doppelpunkt im Dateinamen benutzen, welche Kmail mit vorliebe benützt :-)
Daher dachte ich mir, dass ich die Dateien einfach Komprimiere, bzw. update, wo aber das Hauptproblem beginnt:
Wenn ich tgz-Archive mit Tar erstelle, ist die Datumsangabe total murks, weshalb immer ein komplettes Update stattfindet, was leider auch zeitaufwendig ist.

Also:

Code: Alles auswählen

tar -czfN /home/pandora/Kmail.tgz /home/pandora/.kde/share/apps/kmail      
bzw. 
tar -czfu /home/pandora/Kmail.tgz /home/pandora/.kde/share/apps/kmail 


Erzeugt in dem Archiv für jede Datei ein Datum vom 1.1.1970 (Zeitstempel-beginn von Unix-systemen, wenn ich mich recht erinnere)


Ebenso:

Code: Alles auswählen

pandora@NoTux:~> tar -N $(date -d "now 7 days ago" +%Y-%b-%d) -czf /home/pandora/test.tgz /home/pandora/.kde/share/apps/kmail
tar: Ersetze 1901-12-13 21:45:52 für unbekanntes Datumsformat „2005-Sep-08“
tar: Removing leading `/' from member names

(Code-Beispiel kommt aus der Linux-fibel.de)

Kann es sein, dass ich für TAR andere Datumsformate benutzen muss?

Danke,

Jan
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

schon mal in die manpage gesehen? da gibts die passenden Optionen gratis

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
violent-world
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 31. Aug 2005, 20:32
Kontaktdaten:

Beitrag von violent-world »

Hui, manpage, noch nie was von gehört, Befehl gefunden...toll, noch besser als die --help-funktion :-) thx

Aber:
Ich habe jetzt nur 'tar -uf ...", das klappt zumindest superschnell, denn alle, bis auf die ersten drei Unterordner(home,pandora,share) werden richtig angezeigt. Diese sind weiterhin auf 1970 datiert. Keine Ahnung, warum...

Und ich habe mit etwas genauer mit dem Parameter "-n" beschäftigt. Dieser ist in der Linuxfibel, zumindest auf meinem System falsch, denn dort steht ja:
tar -n $(date -d "now 7 days ago" +%Y-%b-%d) -czf /tmp/backup.tgz ~/Books/
was aber eigentlich tar -n $(date -d "now 7 days ago" +%Y-%n-%d) -czf /tmp/backup.tgz ~/Books/ heißen sollte, da %b ja für den ausgeschriebenen Monat steht, was bei mir aber Standartmäßig in Ziffern angegeben wird.

Vielen Dank für die Mühe,
und falls jemandem noch etwas einfällt, woher das Datum 1970, bei den ersten Drei Ordnern zustande kommt, wäre das für mein Wissen unentbehrlich!

MfG,
Jan
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

welche Daten haben die vorher? denn das modify-Date sollte von tar nicht verändert werden sondern nur a und ctime.

bei den ursprungsdateien kannst du die Aktualisierung der atime verhindern..

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
violent-world
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 31. Aug 2005, 20:32
Kontaktdaten:

Beitrag von violent-world »

Die hatten vorher auch den UNIX-Timestep, vielleicht hängt das mit den Rechten zusammen.
Ich musste sowieso von der beschriebenTAR-Variante absehen, denn ich habe das kleine Wort "append" leider übersehen...
Nun habe ich ebenfalls ein großes Archiv! :oops:

Ich werde mal versuchen, ob sich etwas schreiben lässt, um alte Ordner zu löschen, falls neuere vorhanden sind.

Danke für die Mühe,
Jan
violent-world
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 31. Aug 2005, 20:32
Kontaktdaten:

Beitrag von violent-world »

So jetzt hab ich es:

Code: Alles auswählen

tar --create --atime-preserve --file=/windows/D/Sicherung/pandora/Kmail.tgz --label="Sicherung vom `date +%Y-%m-%d' um `date +%H:%M:%S`" --verbose /home/pandora/.kde/share/apps/kmail    
Fine~
Antworten